PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unser Song für Österreich



Seiten : 1 2 [3]

Doktor Landshut
08.03.2015, 15:13
Böswillige Zungen könnten behaupten, dass es kommerziell durchaus lohnend sein kann sich als "Looser" zu deklarieren, wenn man dabei einen Moment wählt der maximale Aufmerksamkeit garantiert.

Gutwillige Zungen würden das als systemimmanenten Nebeneffekt verbuchen. ;)

Brummell
08.03.2015, 15:22
Erlaubt ist sie. Die Gegenfrage ist auch erlaubt, was eigentlich Dir wichtig ist, wenn Du Dir einen Künstler-Wettbewerb anschaust. ;) Mein Posting war aber eigentlich nicht wettbewerbs-kritisch gemeint, sondern eher so: Ich finde das Ereignis selbst größer als die kritischen Einwände dagegen. Während einige sich in Erklärungen bemühen, wie so ein "Fehler im System" denn hätte verhindert werden können, ja müssen, und wer dafür alles so verantwortlich ist, bin ich ja gerade froh, dass er nicht verhindert werden konnte – (auch) aus den vom Doc genannten Gründen. Ohne diesen Moment wäre die ansonsten stinklangweilige Show eh schon halb vergessen.

Du hast natürlich Recht, das normale Knirschen des Sandes im Getriebe des Systems wird üblicherweise gerne überhört oder auch tatsächlich nicht wahrgenommen. Aufmerksamkeit entsteht erst, wenn der Sand zum Stillstand führt.
Auch an die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2008 an Reich-Ranicki würde sich heute niemand mehr erinnern, wenn dieser ihn damals nicht abgelehnt hätte.

Randwer
08.03.2015, 15:24
@Brummel
Aus Sicht des Marketings ist ein Verriss im Feuilleton immer noch besser als von diesem ignoriert zu werden.

@Rolwin
Es gibt ganz unterschiedliche Motivationen für den Wettbewerb. Sei es der Spieltrieb, die Abenteuerlust, der Nervenkitzel und die Aussicht auf eine rauschende Party. Wenn man seine Brötchen damit verdienen muss, dann kann es sogar der Zwang wirtschaftlicher Notwendigkeit sein. Es kann auch das Streben nach Ansehen sein, wobei das ein zweischneidiges Schwert ist, wie man beim ESC schon oft gesehen hat.

Melanie
08.03.2015, 15:28
Stellt euch vor Kümmert würde den Newcomer-Echo gewinnen und den auch ablehnen (Bei ihm halte ich eine derartige Reaktion für durchaus denkbar). Ich glaub aber eher Robin Schulz gewinnt.

Brummell
08.03.2015, 15:32
Gutwillige Zungen würden das als systemimmanenten Nebeneffekt verbuchen. ;)

Ist es dann nicht auch systemimmanent , dass sich - unter der Prämisse der öffentlichen Aufmerksamkeit - selbstdeklarierte Looser und fremddeklarierte Winner in ihrer Außenwirkung gar nicht mehr wirklich unterscheiden lassen. Den selbstdeklarierten Loosern bleibt aber nach Innen der Vorteil der gewahrten oder wiedererlangten Selbstbestimmtheit.

Winner sind eigentlich arme Schweine.

Queeny
08.03.2015, 15:43
[...]Es kann auch das Streben nach Ansehen sein, wobei das ein zweischneidiges Schwert ist, wie man beim ESC schon oft gesehen hat.

z.B. wäre da wer?

Doktor Landshut
08.03.2015, 15:47
Winner sind eigentlich arme Schweine.

Insbesondere in der Obhut von Stefan Raab. ;)

Randwer
08.03.2015, 16:31
z.B. wäre da wer?
Gracia, No Angels und natürlich Ralph Siegel, der es immer wieder versucht hat an seine alten Erfolge anzuknüpfen

Rolwin
08.03.2015, 16:43
Erlaubt ist sie. Die Gegenfrage ist auch erlaubt, was eigentlich Dir wichtig ist, wenn Du Dir einen Künstler-Wettbewerb anschaust. ;) Mein Posting war aber eigentlich nicht wettbewerbs-kritisch gemeint, sondern eher so: Ich finde das Ereignis selbst größer als die kritischen Einwände dagegen. Während einige sich in Erklärungen bemühen, wie so ein "Fehler im System" denn hätte verhindert werden können, ja müssen, und wer dafür alles so verantwortlich ist, bin ich ja gerade froh, dass er nicht verhindert werden konnte – (auch) aus den vom Doc genannten Gründen. Ohne diesen Moment wäre die ansonsten stinklangweilige Show eh schon halb vergessen.
Gute Frage..meine Antwort:
Durch einen Künstler-Wettbewerb habe ich die Möglichkeit, Kunst zu erleben, die ich sonst eventuell übersehen hätte.
Speziell bei diesem Vorentscheid hatte ich zusätzlich die Möglichkeit, den Künstler zu unterstützen, der sich für eine Teilnahme am ESC beworben hat.

Es läßt sich vortrefflich darüber streiten, ob es in der heutigen Medienwelt nicht möglich ist, Kunst auch ohne eine Wettbewerbssituation zu verbreiten. Kunst ist auch zu einem gewissen Grade Unterhaltung.

Für dich war diese Sendung stinkelangweilig, weil, wie ich annehme, kein Künstler dabei war, der dich interessiert hat. Möglicherweise war auch USFO für dich stinkelangweilig, außer Lenas Beitrag. Gute Unterhaltung sieht bei dir anders aus. Gut unterhalten fühltest du dich erst, durch die Absage von Kümmert, dein gutes Recht....

Queeny
08.03.2015, 16:48
Gracia, No Angels und natürlich Ralph Siegel, der es immer wieder versucht hat an seine alten Erfolge anzuknüpfen

Gracia war schon medial tot, bevor sie da auftrat, dito bei No Angels und R.Siegel der hat sich praktisch medial selbst erschossen. Nur was hat der ESC damit zutun?

earplane
08.03.2015, 18:12
Nächster Auftritt von Ann Sophie ist Morgen früh im ARD Morgenmagazin.
http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/index.html

Fluxxxie
08.03.2015, 19:56
Ein wenig mehr Fakten:
http://www.taz.de/ESC-Koordinator-ueber-Kuemmert-Rueckzug/!156017/

Ann Sophie war in jeder Abstimmung auf dem zweiten Platz. Im zweiten Wahlgang lagen ihre beiden Songs nach den beiden Kümmert-Songs auf den Plätzen 3 und 4.

Brummell
08.03.2015, 20:02
Ein kleiner Überblick zum ESC nach der Übernahme der Leitung durch den NDR und zu Raabschen Renovierungsarbeiten.

http://www.eurovision.de/feddersens_kommentar/Die-Geschichte-der-deutschen-Auswahlverfahren,vorentscheid424.html

j_easy
09.03.2015, 00:46
Ein wenig mehr Fakten:
http://www.taz.de/ESC-Koordinator-ueber-Kuemmert-Rueckzug/!156017/

Was kann Herr Schreiber und sein Team trotzdem lernen, vielleicht auch den Menschen hinter dem Künstler zu betrachten, seine Vorgeschichte, ob er auch mit dem Drumherum klar kommt. Was allerdings aufwendig ist, bei 10 Wildcard Qualifizanten und 6 Vorentscheid Kandidaten.

Surfer
09.03.2015, 10:01
Was kann Herr Schreiber und sein Team trotzdem lernen, vielleicht auch den Menschen hinter dem Künstler zu betrachten, seine Vorgeschichte, ob er auch mit dem Drumherum klar kommt. Was allerdings aufwendig ist, bei 10 Wildcard Qualifizanten und 6 Vorentscheid Kandidaten.

Ich denke Herr Schreiber wußte schon was er tat. Sie wollten AK durch den ESC-Prozess "durchschleusen". Trotz des Risikos. Ihnen und der Plattenfirma war bewußt wie gut AK ist. AK ist ein Winner-Typ. Ein evt. zweiter Hype für einen ESC-Teilnehmer wäre eine willkommender ARD-Vorteil. Nicht geplant war das überraschende abrupte Ende im Vorentscheid

Jetzt müssen Alle mit dem Ergebnis leben und man versucht sich in Schadensbegrenzung. Ann-Sophie ist jedenfalls dadurch angezählt. Mal sehen wie es sich entwickelt. Ihr Auftritt heute Morgen bei Moma hat mich nicht überzeugt. Erinnert mich an Cascada.

Fluxxxie
09.03.2015, 10:10
Vielleicht die beste Nachbetrachtung von USFÖ:
http://www.vorwaerts.de/blog/the-show-must-go-kommentar-deutschen-vorentscheid

j_easy
09.03.2015, 13:39
Ich denke Herr Schreiber wußte schon was er tat. Sie wollten AK durch den ESC-Prozess "durchschleusen". Trotz des Risikos. Ihnen und der Plattenfirma war bewußt wie gut AK ist. AK ist ein Winner-Typ. Ein evt. zweiter Hype für einen ESC-Teilnehmer wäre eine willkommender ARD-Vorteil. Nicht geplant war das überraschende abrupte Ende im Vorentscheid

Jetzt müssen Alle mit dem Ergebnis leben und man versucht sich in Schadensbegrenzung. Ann-Sophie ist jedenfalls dadurch angezählt. Mal sehen wie es sich entwickelt. Ihr Auftritt heute Morgen bei Moma hat mich nicht überzeugt. Erinnert mich an Cascada.

Auch gut möglich. War dann ein kalkuliertes Risiko mit worst case Resultat.

pinotgrigio
09.03.2015, 13:50
Ihr Auftritt heute Morgen bei Moma hat mich nicht überzeugt. Erinnert mich an Cascada.

Ich fand's sehr gut. Guter Chorgesang und man merkt ihr die Freude am Musikmachen an. Ich mag solche Akustikversionen mit Cajon statt Schlagzeug...

j_easy
09.03.2015, 14:19
Vielleicht die beste Nachbetrachtung von USFÖ:
http://www.vorwaerts.de/blog/the-show-must-go-kommentar-deutschen-vorentscheid

Daumen hoch! Wirklich sehr lesenswert! :nick:

Muenzi
09.03.2015, 15:58
Ich fand's sehr gut. Guter Chorgesang und man merkt ihr die Freude am Musikmachen an. Ich mag solche Akustikversionen mit Cajon statt Schlagzeug...

Schließe mich an.
AS schafft es, dass die Spannung bei dem Lied immer mehr anwächst. Gepaart mit ihrer deutlich spürbaren Freude an der Musik: Echt stark. Gefällt mir.

Surfer
09.03.2015, 22:13
Gerade läuft über die Ticker folgende Meldung:

Ann-Sophie sucht einen Mann..... :suspekt:

Also, mögliche Kandidaten aus dem Forum wird es bestimmt geben, um sich bei der "Bachelorine" zu bewerben. :ugly:

j_easy
09.03.2015, 22:33
Gerade läuft über die Ticker folgende Meldung:

Ann-Sophie sucht einen Mann..... :suspekt:

Also, mögliche Kandidaten aus dem Forum wird es bestimmt geben, um sich bei der "Bachelorine" zu bewerben. :ugly:

Wie wäre es mit Herrn Kümmert. :X

earplane
09.03.2015, 23:12
das sagt die Wurst
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.schlimme-situation-fuer-ann-sophie-das-sagt-conchita-wurst-zum-esc-eklat.5b32dffa-59d0-4eb6-a96b-349d2b21a4d8.html

earplane
11.03.2015, 10:10
auf dem roten Sofa
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/DAS-mit-Ann-Sophie,dasx5554.html

Bina
12.03.2015, 01:01
Andreas Kümmert meldet sich zu Wort
http://www.bild.de/unterhaltung/musik/eurovision-song-contest/kneifer-andreas-jetzt-kuemmert-ihn-der-shitstorm-doch-40092860.bild.html

esiststeffen
16.03.2015, 01:54
Zehn Tage nach dem Vorentscheid wurde das Video mit Andreas Kümmerts Absage auf dem offiziellen deutschen ESC-Channel übrigens bereits mehr als eine Million mal abgerufen: https://www.youtube.com/watch?v=cr4pRZoN-Lc


.... und damit übrigens doppelt so oft wie das Video mit Ann Sophies ESC-Song: https://www.youtube.com/watch?v=ST5BJ_eowcM

vampire67
16.03.2015, 02:58
Interessante 'A Capella' version von Black Smoke:


https://www.youtube.com/watch?v=vAuzdVu8akM

(Wer fragt wie das geht, das ist der center kanal der 5.1 übertragung)

ESC_Germany
16.03.2015, 02:59
Zehn Tage nach dem Vorentscheid wurde das Video mit Andreas Kümmerts Absage auf dem offiziellen deutschen ESC-Channel übrigens bereits mehr als eine Million mal abgerufen: https://www.youtube.com/watch?v=cr4pRZoN-Lc


.... und damit übrigens doppelt so oft wie das Video mit Ann Sophies ESC-Song: https://www.youtube.com/watch?v=ST5BJ_eowcM
da kann man schon leicht dran ablesen, wie hoch Ann Sophies Chancen überhaupt stehen...nicht besonders hoch :(

Queeny
16.03.2015, 06:50
da kann man schon leicht dran ablesen, wie hoch Ann Sophies Chancen überhaupt stehen...nicht besonders hoch :(

Was bitte hat ein"Skandal"-Video mit einem Song-Video zutun und was soll das über die ESC-Chancen aussagen? Zudem wir (Deutschland) den Song sowieso nicht wählen dürfen?!

earplane
16.03.2015, 08:40
Ja, jeder der behauptet Ann Sophie könne nicht singen ist genau so taub wie die Vollpfosten die das seit Jahren gerne bei Lena behaupten.

Auch unser alter Freund Klaus Kauker hat sich mit dem Song auseinander gesetzt. Ich empfehle sich das anzusehen.

https://www.youtube.com/watch?v=8PE-KqbeeZc

j_easy
16.03.2015, 10:33
Ja, jeder der behauptet Ann Sophie könne nicht singen ist genau so taub wie die Vollpfosten die das seit Jahren gerne bei Lena behaupten.

Auch unser alter Freund Klaus Kauker hat sich mit dem Song auseinander gesetzt. Ich empfehle sich das anzusehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8PE-KqbeeZc

Wow! Der macht das immer besser. Finde ich nur fair, dass er für Ann Sophie wirbt. Daumen hoch.

ESC_Germany
16.03.2015, 12:00
Was bitte hat ein"Skandal"-Video mit einem Song-Video zutun und was soll das über die ESC-Chancen aussagen?
Erstmal nichts, aber es zeigt eventuell, dass die Leute sich für die eigentliche Show kaum interessieren und nicht mal in "Siegersong" hineinhören. Zudem, was für die Aussage zu den ESC-Chancen noch wichtiger ist, sind die Klickzahlen selbst mit aktuell
535.510 Aufrufen ziemlich gering sind im Vergleich zu Lenas damals (etwa 3 Million zur gleichen Zeit), was dafür sprechen KÖNNTE, dass Ann-Sophies Ausstrahlung eher gering ist, was sich dann beim ESC zeigen könnte. Muss natürlich nichts heißen, aber es könnte eben ein Hinweis auf eher niedrige Chancen sein.

esiststeffen
16.03.2015, 13:03
Erstmal nichts, aber es zeigt eventuell, dass die Leute sich für die eigentliche Show kaum interessieren und nicht mal in "Siegersong" hineinhören. Zudem, was für die Aussage zu den ESC-Chancen noch wichtiger ist, sind die Klickzahlen selbst mit aktuell
535.510 Aufrufen ziemlich gering sind im Vergleich zu Lenas damals (etwa 3 Million zur gleichen Zeit), was dafür sprechen KÖNNTE, dass Ann-Sophies Ausstrahlung eher gering ist, was sich dann beim ESC zeigen könnte. Muss natürlich nichts heißen, aber es könnte eben ein Hinweis auf eher niedrige Chancen sein.

:nick:
Zumal der Song an sich auch international auf Aufmerksamkeit stoßen sollte, während die Kümmert-Absage (trotz englischer Untertitel) außerhalb Deutschlands wohl nur die allerhartgesottensten ESC-Fans interessieren dürfte.

j_easy
16.03.2015, 13:18
Erstmal nichts, aber es zeigt eventuell, dass die Leute sich für die eigentliche Show kaum interessieren und nicht mal in "Siegersong" hineinhören. Zudem, was für die Aussage zu den ESC-Chancen noch wichtiger ist, sind die Klickzahlen selbst mit aktuell
535.510 Aufrufen ziemlich gering sind im Vergleich zu Lenas damals (etwa 3 Million zur gleichen Zeit), was dafür sprechen KÖNNTE, dass Ann-Sophies Ausstrahlung eher gering ist, was sich dann beim ESC zeigen könnte. Muss natürlich nichts heißen, aber es könnte eben ein Hinweis auf eher niedrige Chancen sein.

Naja, das kannst Du nicht mit dem Lena Maßstab messen, eher mit Kaskada oder Elaiza. Aber letztendlich entscheidet der Auftritt am Finalabend. Die wenigsten Zuschauer informieren sich im Vorfeld über die ESC Kandidaten.

Queeny
16.03.2015, 14:00
Nun habe ich den Song schon ein paar Mal gehört und gesehen. Und mir am meisten auffiel dabei ist, daß er mich mächtig an Satellite erinnert, also jetzt nicht Melodie, Text, Rhythmus oder so, nein, das natürlich nicht, sondern, daß er leicht sehr unterschiedlich darzubieten ist. Den Satellite, den Lena beim USFO-Finale performt hat, hatte eigentlich nichts mehr mit dem zutun, der dann in Oslo präsentiert wurde. Ähnliches kann mit Black Smoke geschehen. Die Moma-Version fand ich z.B. um Längen besser, als im Vorendscheid-Finale. Da ist noch jede Menge Luft nach oben. Ansich müßte nur noch jemand zu Ann Sophie gehen und ihr sagen, sie soll ihre einstudierte Choreographie in die Tonne treten und sich so bewegen, wie sie gerade drauf Bock hat. So könnte die Platzierung durchaus 1-stellig werden. Ich werde ihr jedenfalls die Daumen drücken.

Axel1954
16.03.2015, 15:09
Wenn ich den Kümmert so sehe muß ich immer an Rumpelstilzchen denken.
Sorry aber für mich besteht Musikbuisyness nicht nur aus guter Stimme, die Optik muß auch was bieten.

Ist meine Meinung.

Man kann es natürlich auch andersrum verkehrt machen, Beispiel Frank Farians Milly Vanilly, auch scheisse, optik ok, Stimme null.

Doktor Landshut
16.03.2015, 15:27
Wenn ich den Kümmert so sehe muß ich immer an Rumpelstilzchen denken.
Sorry aber für mich besteht Musikbuisyness nicht nur aus guter Stimme, die Optik muß auch was bieten.

Ist meine Meinung.

Man kann es natürlich auch andersrum verkehrt machen, Beispiel Frank Farians Milly Vanilly, auch scheisse, optik ok, Stimme null.

In der Bundeswehrkapelle hieß es auch immer "Optik geht vor Akustik". :D

Aber mal ernsthaft, wenn die Optik so wichtig wäre, könnten wohl einige große Namen aus der Rock- und Popgeschichte gestrichen werden. Viele der austauschbaren jungen "Casting Stars" haben gleichwohl kaum Chancen, wenn sie nicht hübsch aussehen. ;)

ESC_Germany
16.03.2015, 16:03
Aber letztendlich entscheidet der Auftritt am Finalabend. Die wenigsten Zuschauer informieren sich im Vorfeld über die ESC Kandidaten.
Ebendrum schrieb ich meinen Satz auch im Konjunktiv. Man weiß nie was passiert, es kann immer Überraschungen geben, letztes Jahr hätte ich auch nie daran gedacht, dass Conchita auch nur den Hauch einer Chance hat

Noccu
16.03.2015, 18:08
Surprise Surprise

- - - Automatische Beitragszusammenführung - - -

Ich sags euch am 24. Mai

ESC_Germany
16.03.2015, 18:22
Surprise Surprise

- - - Automatische Beitragszusammenführung - - -

Ich sags euch am 24. Mai

:-D da hab ich schon den nächsten ESC-Thread eröffnet :ugly:

Noccu
17.03.2015, 08:15
oh dann würde ich sagen ... blöd gelaufen haha

Axel1954
17.03.2015, 13:42
In der Bundeswehrkapelle hieß es auch immer "Optik geht vor Akustik". :D

Aber mal ernsthaft, wenn die Optik so wichtig wäre, könnten wohl einige große Namen aus der Rock- und Popgeschichte gestrichen werden. Viele der austauschbaren jungen "Casting Stars" haben gleichwohl kaum Chancen, wenn sie nicht hübsch aussehen. ;)

Trotzdem, der Kümmert wäre eine Idelabesetzung für einen der Zwerge in der Hobbittrilogie gewesen, singen hätte er da ja auch gedurft und die Maske hätte es gefreut, wenig Arbeit.

earplane
21.03.2015, 17:14
Interview mit Ann Sophie
http://www.eurovision.de/news/2015-Ann-Sophie-Interview,deutschland608.html

earplane
24.03.2015, 12:13
Die Prinz Blogger entwickeln jetzt doch noch Sympathie für die deutsche Teilnehmerin
http://blog.prinz.de/grand-prix/ann-sophie-schicksalswochen-einer-esc-prinzessin/

j_easy
24.03.2015, 14:29
Die Prinz Blogger entwickeln jetzt doch noch Sympathie für die deutsche Teilnehmerin
http://blog.prinz.de/grand-prix/ann-sophie-schicksalswochen-einer-esc-prinzessin/

Schöner Artikel! Leicht hat Sie es nicht. Aber die Chancen sind größer als die 'Gefahren'.

Chrissi12356
25.04.2015, 11:52
Cooool lennaaa❤️😍😍😊

vampire67
25.04.2015, 12:23
Cooool lennaaa❤️😍😍😊
Ich galub die sonderzeichen haben grade wieder das forum gestört :gruebel:

Ne, der posts wars offenbar nicht ... muss weiter suchen wo's hakt :tippen:

j_easy
28.04.2015, 22:52
Bei MusicDNA kann man nun auch die Deutschen ESC Song Radio Charts abrufen. Aktuell ist Black Smoke auf Platz 4. Allerdings in den allgemeinen Charts nur auf 112, jedoch steigend.

http://www.musicdna.com/de/charts/index.html