Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: DPA Lena 19.05.2020

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    5.911

    Standard DPA Lena 19.05.2020

    eine Zicke? Ich?
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/i...770b45a36.html
    Einige Medien interessieren sich dennoch sehr für Ihr Privatleben. Woher kommt das Interesse Ihrer Meinung nach?

    Ich kann mir vorstellen, dass es gerade deshalb so ist, weil ich in sozialen Medien private Einblicke gebe und dort gefühlt verfügbar bin. Die Presse kann vielleicht kein Gefühl dafür entwickeln, wo sie eine Grenze überschreitet. Manchen Medien ist es aber auch einfach egal. Damit muss man einfach klar kommen. Das kommt mit dem Beruf und auch dadurch, wie ich mich in sozialen Medien verhalte. Ich hätte vielleicht noch die Möglichkeit, wenn ich mich komplett von sozialen Medien verabschieden würde. Das wäre ein klareres Signal, dass ich mein Privatleben schütze. Aber so kämpfe ich einfach weiter dafür, dass meine Privatsphäre meine Privatsphäre bleibt und ich selbst
    entscheiden darf, was öffentlich wird und was nicht.



    Der lange Weg aus dem ESC-Schatten
    https://www.berliner-zeitung.de/kult...atten-li.83893

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    5.911

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    ich stell mir mal vor wie das wäre, wenn Lena sich komplett aus den SMs zurück ziehen würde
    wie würde das aussehen ?
    wie würde Lena den "Kontakt" zu ihren Fans halten wollen ?
    nur wenn Musik veröffentlicht wird "so ich hab da mal wieder Musik für euch und bitte streamen nicht vergessen" oder wenn sie mal wieder Fanklamotten verkaufen will?
    oder mal ne Bildchen posten nach dem Motto "hallo ich bin noch da" wie sie es ja jetzt schon manchmal tut.

    auf jeden Fall fand/findet bei Lena ein Umdenken statt, das hat man ja schon ca ab 2017 gemerkt
    auffällig ist auch das Lena sehr oft in Interviews Herbert Grönemeyer erwähnt , der ja nun nur das nötigste in den SMs veröffentlicht, und scheint da vielleicht ein kleines "Vorbild" zu sein ? aber wie Lena schon sagte, sie kommt aus einer ganz anderen Generation.

    das die "Bericht Erstattung" durch manche Medien für Lena nervig und kraft kostet , ist auch logisch , auch wenn die Anwälte sich drum kümmern
    wie würden Fans damit umgehen wenn Lena sich aus den SMs zurück ziehen würde ? diese Pseudo nähe hat Lena ja mit selbst aufgebaut.
    verstehen könnte ich es allerdings und es wird sowieso in Zukunft weniger werden, den eindruck hatte ich schon lange vor der Coronakrise.
    na ja wir werden sehen, ganz ohne SMs wird Lena nicht auskommen, es sei sie würde sich komplett zurückziehen aus der Öffentlichkeit.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #3
    Eingeborene:
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    24.196

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Zurückziehen würde nur funktionieren, wenn ihre Werbepartner mitmachen und andere Wege finden oder wenn Sie nur noch von der Musik, Konzerten, dem Merch etc. leben wollte. Allerdings vermute ich, dass Lena selbst ein Bedürfnis hat sich nach außen darzustellen und so wie Sie das möchte. Fällt das weg würde Lena die Deutungshoheit noch mehr den "externen" Medien überlassen.

    Der Link auf die Stuttgarter Zeitung ist ergiebiger ...
    Geändert von j_easy (19.05.2020 um 14:29 Uhr)

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    5.911

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    mit Lenas Werbepartnern hat das wenig zu tun, ob sie sich aus den SMs zurück zieht, sondern schlich und einfach mit Lena selbst.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #5
    Eingeborene:
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    24.196

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Zitat Zitat von Bina Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    mit Lenas Werbepartnern hat das wenig zu tun, ob sie sich aus den SMs zurück zieht, sondern schlich und einfach mit Lena selbst.
    Ich meinte nur, es hat noch andere Konsequenzen.

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    5.911

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Zitat Zitat von j_easy Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich meinte nur, es hat noch andere Konsequenzen.
    welche Konsequenzen ?
    Lena ist doch nicht verpflichtet auf ihren Accounts Werbung zu zeigen.
    Die Werbepartner haben eigene Seiten wo sie die Werbung die Lena für sie macht präsentieren können.

    Konsequenzen gibt es höchstens von Fans, aber die sollten sich dann lieber bei der Tratsch Presse bedanken, die aus jeden post den Lena verlinkt , ihre eigenen Storys basteln und das auf Lenas kosten.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #7
    Eingeborene:
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    24.196

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Zitat Zitat von Bina Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    welche Konsequenzen ?
    Lena ist doch nicht verpflichtet auf ihren Accounts Werbung zu zeigen.
    Die Werbepartner haben eigene Seiten wo sie die Werbung die Lena für sie macht präsentieren können.

    Konsequenzen gibt es höchstens von Fans, aber die sollten sich dann lieber bei der Tratsch Presse bedanken, die aus jeden post den Lena verlinkt , ihre eigenen Storys basteln und das auf Lenas kosten.
    Gut, das ist ein Punkt. Die Werbepartner haben aber selten solch eine Reichweite wie Lenas Account.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #8
    recht anspruchslos
    Registriert seit
    06.03.2010
    Beiträge
    2.903

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Zitat Zitat von j_easy Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Gut, das ist ein Punkt. Die Werbepartner haben aber selten solch eine Reichweite wie Lenas Account.
    Deshalb glaube ich wohl das das Konsequenzen hätte. Werbepartner bezahlen in der Regel die Reichweite der Stars. Kein Social Media bedeutet entsprechend weniger Reichweite und damit auch weniger Geld.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #9
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    11.118

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Zitat Zitat von Bina Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    welche Konsequenzen ?
    Lena ist doch nicht verpflichtet auf ihren Accounts Werbung zu zeigen.
    Die Werbepartner haben eigene Seiten wo sie die Werbung die Lena für sie macht präsentieren können.

    Konsequenzen gibt es höchstens von Fans, aber die sollten sich dann lieber bei der Tratsch Presse bedanken, die aus jeden post den Lena verlinkt , ihre eigenen Storys basteln und das auf Lenas kosten.
    Ganz so einfach ist es wohl auch nicht, denn die social media -"Reichweite" hat natürlich Bedeutung für den Marktwert der Marke Lena . Hinzu kommt , dass ein Werbe Post von Lena auf ihrem Instagram account wesentlich häufiger angeklickt wird als der account der beworbenen Firma.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #10
    im Lena-Fieber
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.527

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Zitat Zitat von Bina Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    mit Lenas Werbepartnern hat das wenig zu tun, ob sie sich aus den SMs zurück zieht, sondern schlich und einfach mit Lena selbst.
    Ich denke schon, dass es da Zusammenhänge gibt. Denn die 3,5 Mio Follower hat Lena auf Instagram. Auf eine bessere Art und Weise erreicht L'Oreal die Zielgrupe ganz sicher nicht, und von daher ist z. B. jeder einzelne Post mot #lorealparis oder #tvk wichtig und wird in den entsprechenden Verträgen festgelegt sein. Das bedeutet aber nciht, dass Lenakönnte natürlich trotzdem ihre privaten Aktivitäten zurückfahren; das hätte aber, glaube ich, Konsequenzen für ihre Followerzahlen.

    Davon abgesehen gehört Lena nun wirklich zu einer anderen Generation. Wie sagen wir Alten? "digital natives". Sie wird das für sie richtige Maß immer wieder neu bestimmen.

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.491

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Und ja Lena ist da sie eine so große Reichweite hat INFLUENCER
    Sie verzichtet aber auf viel was einen Influencer wirklich aus macht.

    Wirbt für Sich

    Wirbt für ihre Werbepartner

    Und Postet für ihre Fans aus ihrem Leben


    Und was sie als Influencerin so verdienen könnte und da wohl zu einem großem teil darauf verzichtet.
    Influencer-Verdienst
    SO VIEL VERDIENEN DIE TOP-INFLUENCER IN DEUTSCHLAND
    https://www.cosmopolitan.de/influencer-verdienst
    Geändert von Carlos (19.05.2020 um 16:23 Uhr)

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #12
    recht anspruchslos
    Registriert seit
    06.03.2010
    Beiträge
    2.903

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Zitat Zitat von Carlos Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Und ja Lena ist da sie eine so große Reichweite hat INFLUENCER
    Sie verzichtet aber auf viel was einen Influencer wirklich aus macht.

    Wirbt für Sich

    Wirbt für ihre Werbepartner

    Und Postet für ihre Fans aus ihrem Leben

    Und schaut euch an was sie für jeden Post bei ihrer Reichweite verdienen könnte.
    Und was sie als Influencerin so verdienen könnte und da wohl zu einem großem teil darauf verzichtet.

    https://www.cosmopolitan.de/influencer-verdienst
    Aus diesem Grund mag das Wort Influencer auch überhaupt nicht.
    Auf der einen Seite ist dieser Begriff so extrem negativ behaftet und auf der anderen Seite versammeln sich darunter so viele unterschiedliche Gruppen. Von der typischen Make-Up und Styling-Influencerin über Let's-Player und anderen Youtubern bis hin zu Musikern und anderen Künstlern die im Internet bekannt sind und vielleicht mal Werbung machen. Das ist mir viel zu undifferenziert.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    5.911

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Zitat Zitat von Thophi Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Aus diesem Grund mag das Wort Influencer auch überhaupt nicht.
    Auf der einen Seite ist dieser Begriff so extrem negativ behaftet und auf der anderen Seite versammeln sich darunter so viele unterschiedliche Gruppen. Von der typischen Make-Up und Styling-Influencerin über Let's-Player und anderen Youtubern bis hin zu Musikern und anderen Künstlern die im Internet bekannt sind und vielleicht mal Werbung machen. Das ist mir viel zu undifferenziert.
    sehe ich genauso, da wird alles in ein Topf geschmissen
    es gab eine kurze zeit da war Lena tatsächlich auf den weg so ne Werbe Tussie auf Insta zu werden, von allen Möglichen marken was zu posten
    zum Glück hat sie den weg daraus gefunden.

    - - - Automatische Beitragszusammenführung - - -

    Zitat Zitat von Peter M. aus V. Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich denke schon, dass es da Zusammenhänge gibt. Denn die 3,5 Mio Follower hat Lena auf Instagram. Auf eine bessere Art und Weise erreicht L'Oreal die Zielgrupe ganz sicher nicht, und von daher ist z. B. jeder einzelne Post mot #lorealparis oder #tvk wichtig und wird in den entsprechenden Verträgen festgelegt sein. Das bedeutet aber nciht, dass Lenakönnte natürlich trotzdem ihre privaten Aktivitäten zurückfahren; das hätte aber, glaube ich, Konsequenzen für ihre Followerzahlen.

    Davon abgesehen gehört Lena nun wirklich zu einer anderen Generation. Wie sagen wir Alten? "digital natives". Sie wird das für sie richtige Maß immer wieder neu bestimmen.
    Lena ist seit Herbst 2013 bei Loreal , damals gab es noch kein Insta, also auch keine 3,4 Mio folger*innen
    klar FB und Twitter, das wären/waren knapp 2 mio.


    und klar hätte es für Lena Konsequenzen wenn sie sich von den SMs zurück zieht ,
    viele Fans sehen in Lena ne art Freundin , da könnte ich mir durchaus vorstellen, das da ein paar unschön reagieren, aber wie gesagt, die sollen sich bei der tratsch Presse bedanken, die aus jeden Lena post eine Sensation draus basteln damit Leute ihre "Berichte" anklicken.
    Geändert von Bina (19.05.2020 um 17:01 Uhr)

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #14
    Eingeborene:
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    24.196

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    L'Oreal setzt Lena schon lange nicht mehr im TV ein, sondern eher auf Instagram und YouTube. Insgesamt ist es aber verdammt ruhig geworden. Gefühlt ist Philipp Koch Verheyen eher dafür zuständig.
    Ich fände es persönlich schade, wenn Lena Instagram nicht mehr beackern würde. Auf YouTube ist es ja (auch Corona-bedingt) ruhiger geworden. Twitter wird kaum noch verwendet. Der "Aprilscherz" war für mich der letzte relevante Post.

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #15
    Selbsternannter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    11.855

    Standard AW: DPA Lena 19.05.2020

    Das ist so eine der Forumsdiskussionen, bei denen ich trotz Denkanstrengung nur vage verstehe, um welches Problem es gerade geht. Aber passt scho', so in der Art gibt's das schließlich nur hier

    Das Interview find ich auch gut. Das hab ich verstanden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich