Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 25 von 25

Thema: Allgemeiner Olympia-Thread

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #16
    Moderationsopfer :P
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    19.333

    Standard AW: Allgemeiner Olympia-Thread

    Zitat Zitat von Eulenspiegel Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Da bin ich mir ziemlich sicher, dass David Garrett, Lang Lang, Ann Sophie Mutter das mit großem Vorsprung gewinnen werden…
    Garrett kennt noch vielleicht der eine oder andere, beim rest wirst du lange suchen müssen um jemanden zu finden dem der name was sagt.
    Der soziale durchschnitt kann wohl eher was mit sport anfangen, die meisten aber wohl eher fussball.
    Der grund ist übrigens einfach: klassische musik ist ein typisches oberklasse bzw akademische kreise ding. Die Aldi-verkäuferin dürfte da wohl eher nix mit im sinn haben.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #17
    ... nie wieder los.
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Gera
    Alter
    36
    Beiträge
    5.153

    Standard AW: Allgemeiner Olympia-Thread

    Zitat Zitat von Eulenspiegel Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Da bin ich mir ziemlich sicher, dass David Garrett, Lang Lang, Ann Sophie Mutter das mit großem Vorsprung gewinnen werden…
    Gut, der von mir eingebrachte Vergleich mag zugegebermaßen etwas hinken, weil Musiker (und in der Klassik sicher noch mehr als im Pop) ja normalerweise jahrzehntelange Karrieren haben, während Sportler selten länger als ein Jahrzehnt erfolgreich sind und sein können. Anne-Sophie Mutter ist fast 60 Jahre alt und seit Jahrzehnten im Geschäft. In dieser Zeit hat sie viele Generationen von Olympiasiegerinnen und -siegern kommen und gehen sehen. Aber selbst wenn wir uns nur auf die jüngere Vergangenheit besinnen, gab es da doch einige Olympiastars, die ein breites Publikum erreicht haben. Einige Namen aus den letzten 15 Jahren: Fabian Hambüchen, Matthias Steiner, die Brüder Harting, Kristina Vogel, Britta Steffen. Vom Wintersport gar nicht zu reden. Im Moment ist in der Tat aus deutscher Sicht ein wenig Flaute, das mag sein – ich hoffe natürlich, dass sich das in absehbarer Zeit wieder ändern wird. Aber zum Beispiel die European Championships im letzten Sommer in München haben sich ja durchaus als Publikumsrenner erwiesen und liefen auch alles andere als unerfolgreich für Deutschland.

    Worum es mir aber vor allem geht: Ich für meinen Teil interessiere mich nicht besonders für klassische Musik. Mich lockt nur wenig, zum Beispiel eine Opern- oder Ballettinszenierung zu besuchen, und womöglich würde ich dabei sogar einschlafen. Aber trotzdem käme ich nie auf die Idee, aus meinem persönlichen Desinteresse heraus die Klassikszene für "reine Geldverschwendung" zu erklären und bei Opernensembles, Orchestern etc. den Rotstift anzusetzen. Ich halte es gesellschaftlich gesehen für richtig und wichtig, dass es sie gibt, und wünsche ihr, dass das noch lange so bleibt. Ohne erhebliche staatliche Förderung könnten sie beide nicht überleben, weder die Theater und Orchester noch die meisten Spitzensportarten. Und man sollte beides nicht gegeneinander ausspielen.


    Zitat Zitat von vampire67 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Der grund ist übrigens einfach: klassische musik ist ein typisches oberklasse bzw akademische kreise ding. Die Aldi-verkäuferin dürfte da wohl eher nix mit im sinn haben.
    Volle Zustimmung, guter und wichtiger Punkt. (Und selbst ich als akademisch ziemlich gebildeter Mensch gebe zu: Mir sagt Anne-Sophie Mutter vom Namen her natürlich was, aber hätte man mir ein Bild von ihr gezeigt, verbunden mit der Frage "Wer ist das und woher kennt man sie?" – ich bin mir nicht sicher, wohin ich sie gesteckt hätte.)


    Zitat Zitat von david davidson Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich sage übrigens auf keinen Fall, dass ich mir die Haltung "Russen wieder zulassen!!!" in irgendeiner Form zu eigen mache. Hätte ich, und nur ich allein, das zu entscheiden, dann würde es wohl auch auf "beide Nationen weiterhin komplett draußen halten, ohne auch nur das kleinste Schlupfloch" hinauslaufen. Ich wollte nur sagen, dass ich es zumindest anerkenne, dass es gegenteilige Positionen geben kann. Und ich habe zumindest kein gutes Gefühl dabei, wenn die große Politik über die Köpfe der Sportler hinweg entscheidet, welche von ihnen zu Olympia fahren dürfen und welche nicht – so wie es 1980 oder 1984 war. Wie gesagt, ich hatte gehofft, diese Zeiten seien vorbei.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #18
    Putin ist so 1 Pimmel
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen.
    Beiträge
    26.835

    Standard AW: Allgemeiner Olympia-Thread

    Zitat Zitat von esiststeffen Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    hätte man mir ein Bild von ihr gezeigt, verbunden mit der Frage "Wer ist das und woher kennt man sie?" – ich bin mir nicht sicher, wohin ich sie gesteckt hätte.)
    Das trifft praktisch immer zu. Egal wie bekannt jemand ist. 90% aller Befragten würden einfach nur dumm gucken und eine falsche Antwort geben.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #19
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    73
    Beiträge
    10.588

    Standard AW: Allgemeiner Olympia-Thread

    Generell sind Kunstformen und Kulturgattungen wenig populär, die nicht allein darauf ausgerichtet sind, einen Massengeschmack zu bedienen, ein gewisses Maß an Bildung, Eigeninitiative und Interesse voraussetzen und möglichst auch einen kulturinteressierten sozialen Hintergrund. Dazu gehören ja auch Theater oder Bildende Kunst. Oder auch manche Genres in Film und Literatur. Wer würde schon Lars Eidinger, gefeierter Shakespeare-Darsteller, kennen, wenn er nicht dauernd in Tatorten zu sehen wäre. Oder Maler der Leipziger Schule wie den weltweit gefragten Großkünstler Neo Rauch. Wer geht schon mal in ein Museum für Moderne Kunst oder besucht eine Galerie? Oder liest Bücher, die nicht Nummer 1 in Bestsellerlisten sind? In der klassischen Musik ist es ähnlich, Instrumentalisten sind weniger vertreten. Medienaffine Opernstars wie die Netrebko oder Rolando Villazón sind da schon recht populär und dürften dem einen oder anderen Olympiasieger an Bekanntheit den Rang ablaufen.
    Geändert von Doktor Landshut (29.03.2023 um 14:37 Uhr)

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #20
    Hauptmann von Köpenick und Lenaisten-Vorstand
    Registriert seit
    27.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.895

    Standard AW: Allgemeiner Olympia-Thread

    Zitat Zitat von esiststeffen Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Anne-Sophie Mutter ist fast 60 Jahre alt und seit Jahrzehnten im Geschäft.
    Wer ist eigentlich Anne-Sophie? Man hört immer nur von ihrer Mutter.


  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #21
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    73
    Beiträge
    10.588

    Standard AW: Allgemeiner Olympia-Thread

    Zitat Zitat von support4lena Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wer ist eigentlich Anne-Sophie? Man hört immer nur von ihrer Mutter.

    Ihr Vater, war das nicht der Karajan?

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #22
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    11.488

    Standard AW: Allgemeiner Olympia-Thread

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ihr Vater, war das nicht der Karajan?
    Neeeee, der Ziehvater

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    8.223

    Standard AW: Allgemeiner Olympia-Thread

    Ich habe mich nicht gegen Sport und Sportler an sich gerichtet…sondern gegen die Olympiade, die einfach als Sportevent keine Relevanz mehr hat…
    Es ist nur noch eine reine Geldverbrennungsmaschine…am Montag nach der Schlussfeier ist es im Bewusstsein der Öffentlichkeit schon kein Thema mehr.
    Außerdem ist der sportliche Wert schon dadurch nicht existent, da man mittlerweile 4-8-12 Jahre später immer noch den Medaillenspiegel nach bewiesenem Betrug …
    Schon 5min nach dem Olympiasieg war der berühmte Sack Reis relevanter als sie

    https://de.wikipedia.org/wiki/Aline_Rotter-Focken

    Olympia ist nur noch Einnahmequelle für Werbeagenturen etc.und in Deutschland als Promo Mittel für den Chio Aachen und Michael Mronz.

    Jede Bewerbung wird in Deutschland vom selben Klüngel gesteuert… da man mit einer Bewerbung Steuergelder abgreifen kann.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #24
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    28.918

    Standard AW: Allgemeiner Olympia-Thread

    Russland und Belarus bleiben auch nächtstes Jahr von Olympia augeschlossen

    https://www.puls24.at/news/sport/oly...geladen/302519

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    8.223

    Standard AW: Allgemeiner Olympia-Thread

    Winterspiele 2030 und 2034
    Vorschlag des IOC - Erst Frankreich, dann die USA


    https://www.sportschau.de/winterspor...twoch-100.html

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich