Umfrageergebnis anzeigen: Welche 10 Länder sollen ins ESC-Finale 2021 einziehen?

Teilnehmer
6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • San Marino: Senhit - Adrenalina

    2 33,33%
  • Estland: Uku Suviste - The Lucky One

    0 0%
  • Tschechien: Benny Cristo - omaga

    1 16,67%
  • Griechenland: Stefania - Last Dance

    4 66,67%
  • Österreich: Vincent Bueno - Amen

    2 33,33%
  • Polen: Rafal - The Ride

    1 16,67%
  • Moldau: Natalia Gordienko - Sugar

    3 50,00%
  • Island: Daði og Gagnamagnið - 10 Years

    5 83,33%
  • Serbien: Hurricane - Loco loco

    3 50,00%
  • Georgien: Tomike Kipiani - You

    2 33,33%
  • Albanien: Anxhela Peristeri - Karma

    2 33,33%
  • Portugal: The Black Mamba - Love Is on My Side

    2 33,33%
  • Bulgarien: Victoria - Growing Up is Getting Old

    4 66,67%
  • Finnland: Blind Channel - Dark Side

    2 33,33%
  • Lettland: Samanta Tina - The Moon Is Rising

    1 16,67%
  • Schweiz: Gjon's Tears - Tout l'univers

    4 66,67%
  • Dänemark: Fyr og Flamme - Øve os på hinanden

    3 50,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1
    Administrator
    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    Lena City
    Alter
    27
    Beiträge
    7.590

    Standard ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    Das zweite Halbfinale des diesjährigen ESC findet am 20. Mai 2021 um 21 Uhr statt.
    Stimmberechtigt sind hier Frankreich, Spanien und Großbritannien. Wie auch beim ersten Halbfinale kann die Show auf ARD One live mitverfolgt werden.

    Welcher der Teilnehmer soll eurer Meinung nach auch im Finale nochmals antreten?

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #2
    ... nie wieder los.
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Gera
    Alter
    36
    Beiträge
    5.149

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    Ein Mitglied des isländischen Acts wurde positiv auf Corona getestet: https://www.eurovision.de/news/ESC-2...sland1256.html

    Unter Tränen hat sich Jóhann Sigurður Jóhannsson in einer Instagram-Story an die Fans von Gagnamagnið gewendet. Er sei traurig und enttäuscht, sagt er und habe alles getan, um eine Infektion zu vermeiden: "Etwas muss schief gelaufen sein. Ich weiß nicht, was." Er fühle sich gesund, allerdings sei die Situation gerade sehr schwer zu verkraften, weil die Band so lange an ihrem Auftritt gearbeitet habe. Die Gruppe sei aber sehr glücklich mit ihrem Video aus der zweiten Probe, das nun anstelle des Live-Auftritts eingespielt wird. Jóhannsson hofft, dass auch die Zuschauer in Island und die Fans stolz auf diese Performance sind.
    Hmhm. Weiß ja noch immer nicht so ganz, was ich von "Wer nicht live auftreten kann, der ist dann eben per Videoaufzeichnung dabei" halten soll. Aberwasweißichschon.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #3
    you're in my heart
    Registriert seit
    21.10.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    735

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    Naja, wie soll man es sonst regeln?

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #4
    ... nie wieder los.
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Gera
    Alter
    36
    Beiträge
    5.149

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    Zitat Zitat von leona Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Naja, wie soll man es sonst regeln?
    Entweder sie treten ohne ihn auf oder neben eben gar nicht teil. Hach joa, ich seh ja ein, dass das keine schöne Situation für alle Beteiligten ist. Aber ich hätte es eben doch für besser gefunden, den Wettbewerb lieber auch dieses Jahr noch nicht auszurichten und zu warten, bis wieder "richtiger" ESC möglich ist. Teilnahme per Videoaufzeichnung empfinde ich irgendwie halt doch ein Stückchen weit als Wettbewerbsverzerrung und geht für mich an dem Vorbei, was der ESC sein sollte.
    (Was passiert eigentlich in "normalen" Zeiten, wenn ein Künstler vor dem Wettbewerb plötzlich krank wird? Ernst gemeinte Frage; ich hab keine Ahnung, ob das überhaupt irgendwie geregelt und ob es womöglich schon mal vorgekommen ist... )

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #5
    ... nie wieder los.
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Gera
    Alter
    36
    Beiträge
    5.149

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    Habe auch diesmal wieder nur ein kleines Stück der Show gesehen. Bulgarien fand ich als Sonst-nicht-so-Balladenfreund durchaus eingängig. Finnland ist für ESC-Verhältnisse mal was gaaaanz anderes, aber dabei irgendwie doch auch passend, das geht richtig ab. Und: Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob der Beitrag aus Dänemark völlig ernst gemeint war oder nicht doch zumindest ein kleines bisschen parodistisch (selbst Peter Urban schien sich da nicht so sicher zu sein ), aber das wirkte so dermaßen anachronistisch, dass es schon wieder sympathisch war.

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #6
    Administrator
    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    Lena City
    Alter
    27
    Beiträge
    7.590

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    ...und hier die zehn Finalisten aus dem heutigen Finale:

    Versteckter Text:
    Albanien
    Serbien
    Bulgarien
    Moldawien
    Portugal
    Island
    San Marino
    Schweiz
    Griechenland
    Finnland

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #7
    Pessimistiker
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    28.627

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    Bin zufrieden. 5 meiner Favoriten sind weiter: Bulgarien, Finnland, Island, Schweiz, Portugal.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    WOB
    Beiträge
    2.993

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    Zitat Zitat von j_easy Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Bin zufrieden. 5 meiner Favoriten sind weiter: Bulgarien, Finnland, Island, Schweiz, Portugal.
    Das waren auch meine Favoriten.

    Das erste Halbfinale fand ich insgesamt besser.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    8.134

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021


  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #10
    Hauptmann von Köpenick und Lenaisten-Vorstand
    Registriert seit
    27.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.870

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    Zitat Zitat von j_easy Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Bin zufrieden. 5 meiner Favoriten sind weiter: Bulgarien, Finnland, Island, Schweiz, Portugal.
    Da bin ich nur bei Island und der Schweiz d'accord. Bulgarien wäre bei mir aber auch Top 10. Portugal finde ich schrecklich, Finnland Mittelfeld. Frankreich ist bei mir der stärkste Grower - war natürlich in den Semifinals noch nicht dabei. Aber wie ich immer wieder feststelle, ist mein ESC-Geschmack meistens meilenweit von der Mehrheit entfernt.

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #11
    Mrs. Curiosity
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.808

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    Zitat Zitat von esiststeffen Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Entweder sie treten ohne ihn auf oder neben eben gar nicht teil. Hach joa, ich seh ja ein, dass das keine schöne Situation für alle Beteiligten ist. Aber ich hätte es eben doch für besser gefunden, den Wettbewerb lieber auch dieses Jahr noch nicht auszurichten und zu warten, bis wieder "richtiger" ESC möglich ist. Teilnahme per Videoaufzeichnung empfinde ich irgendwie halt doch ein Stückchen weit als Wettbewerbsverzerrung und geht für mich an dem Vorbei, was der ESC sein sollte.
    (Was passiert eigentlich in "normalen" Zeiten, wenn ein Künstler vor dem Wettbewerb plötzlich krank wird? Ernst gemeinte Frage; ich hab keine Ahnung, ob das überhaupt irgendwie geregelt und ob es womöglich schon mal vorgekommen ist... )
    Nun ja, ich sehe es so, dass die ESC-Veranstalter damit rechnen mussten, dass sowas passiert und dann finde ich es schon fair, den betroffenen Künstlern dann zumindest so weit entgegen zu kommen, dass man dann halt das Probenvideo nimmt.

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #12
    Moderationsopfer :P
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    19.246

    Standard AW: ESC 2021 - 2. Halbfinale - 20. Mai 2021

    Zitat Zitat von esiststeffen Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Entweder sie treten ohne ihn auf oder neben eben gar nicht teil. Hach joa, ich seh ja ein, dass das keine schöne Situation für alle Beteiligten ist. Aber ich hätte es eben doch für besser gefunden, den Wettbewerb lieber auch dieses Jahr noch nicht auszurichten und zu warten, bis wieder "richtiger" ESC möglich ist. Teilnahme per Videoaufzeichnung empfinde ich irgendwie halt doch ein Stückchen weit als Wettbewerbsverzerrung und geht für mich an dem Vorbei, was der ESC sein sollte.
    (Was passiert eigentlich in "normalen" Zeiten, wenn ein Künstler vor dem Wettbewerb plötzlich krank wird? Ernst gemeinte Frage; ich hab keine Ahnung, ob das überhaupt irgendwie geregelt und ob es womöglich schon mal vorgekommen ist... )
    Kleiner hinweis: wenn aus irgendwelchen gründen das finale ausfällt wird die aufzeichnung des Jury finale gesendet die heute aufgezeichnet wird.

    Insofern ist das verwenden von generalprobenvideos konsequent.
    Als fernsehzuschauer (und somit hautpsächliches votingpublikum) dürfte man ohne ankündigung den unterschied nicht mal gemerkt haben.
    Also vor und nachteile einer videoaufzeichnung dürften sich für veranstalter und künstler im rahmen halten.

    In den allgemeinen regeln scheint der fall nicht geregelt zu sein:
    https://www.eurovision.de/event/Die-...regeln103.html

    Wenn man die halbplayback-vorgabe entsprechend interpretiert MUSS der künstler für die wertung live auftreten.
    Ich hab aktuell aber auch keine fälle gefunden wo man das konkrete vorgehen sehen könnte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich