Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 121 bis 134 von 134

Thema: ESC 2024 in Schweden

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #121
    Pessimistiker
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    28.767

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Der Pop-Ticker hat auch eine Meinung zum diesjährigen ESC, die ich gut nachvollziehen kann. Lesenswert:
    https://gieselmann.typepad.com/popti...e-brechen.html

    Resümee:

    Man kann jedenfalls nur hoffen, dass eben diese musikalischen Erkenntnisse schlussendlich die Gräben, die sich aus politischen Debatten und der albernen Weigerung sie als solche zu Kenntnis zu nehmen, aufgetan haben, überwinden können - im meta-Sinn des deutschen Beitrags 1975, „ein Lied kann eine Brücke sein“ - eben dann, wenn das Lied bestimmte Codes bricht. Denn das Ereignis „Eurovision Songcontest“ ist in vielerlei Sinne wertvoll und identitätsstiftend.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #122
    confidence!!!
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    7.328

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Der ESC ist ein Geschenk das wir bewahren sollten.
    Teilnehmer zu sein ist ein Privileg.
    Unhöflichkeit ist unsexy.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #123
    Pessimistiker
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    28.767

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Zitat Zitat von synapse Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Der ESC ist ein Geschenk das wir bewahren sollten.
    Teilnehmer zu sein ist ein Privileg.
    Unhöflichkeit ist unsexy.


    Noch ein sehr guter Artikel über den ESC: https://medien.epd.de/article/1250

    Umso wichtiger war, dass sich die ARD in Begleitsendungen zum ESC nicht auf die Berichterstattung zur Sicherheitslage in Malmö und zur Teilnahme Israels beschränkte, sondern sich auch anderen Künstlern und ihren Songs widmete. Im Laufe der ESC-Woche geschah dies in täglichen Ausgaben des NDR-Podcasts "ESC Update" sowie in vier interaktiven Live-Sendungen unter dem Motto "Alles Eurovsion" in der ARD-Mediathek, in denen das fachkundige Online-Team des NDR in Malmö in entspannter Wohnzimmer-Atmosphäre und in Einspielern humorvoll über Proben, Halbfinals und vor allem über Songs und Künstler sprach. Dass das Team um Alina Stiegler und Constantin Zöller den Musikwettbewerb ernstnahm, war eine Wohltat angesichts der sehr ernsten Entwicklungen und des verrohten Umgangstons in diesem Jahr.
    Hier noch ein paar klare Worte - nach einer Entschuldigung:



    Wer mehr mag, ESC-Kompakt hat wieder eine Presseschau, diesmal in mehreren Teilen: https://esc-kompakt.de/presseschau-e...huld-verloren/
    Geändert von j_easy (15.05.2024 um 17:34 Uhr)

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #124
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    8.345

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    studio703sthlm
    Sneak peek in the workshop where Nemo’s @nemothings turning tilt platform was created ��
    Eurovision Song Contest - Winner 2024
    Idea and design Fredrik Benke Rydman @fredrik_benke_rydman

    https://www.instagram.com/reel/C6-oz...QxcjZsYQ%3D%3D

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #125
    confidence!!!
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    7.328

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Zitat Zitat von Eulenspiegel Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    studio703sthlm
    Sneak peek in the workshop where Nemo’s @nemothings turning tilt platform was created ��
    Eurovision Song Contest - Winner 2024
    Idea and design Fredrik Benke Rydman @fredrik_benke_rydman

    https://www.instagram.com/reel/C6-oz...QxcjZsYQ%3D%3D
    Solide Ingenieurkunst

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #126
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    299

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    "Unsinn", "für jeden mit nur gaanz bisschen hier oben", "bei jedem klar Denkenden angekommen", das ist nicht gerade freundlich.
    Sorry , aber das bezog sich auf einen herausgestellten Satz des Artikels , der die negativen Reactionen allein auf ihren Pass schiebt und Gaza als Ursache ausschliesst. diese Interpretation waere nicht nur extrem abseitig , sondern ist auch durch die für Luxemburg startende Israelin faktisch widerlegt worden. ausserdem war der addressat kein*e forums user*in. Da kann man dann auch mal seine meinung auf Gutdeutsch schreiben.

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Die Behauptung, dass Israel aktuell einen Genozid begehe, ist eine Vorverurteilung. Auch "offensiv kriegsführend" lässt da so einige Tatsachen außer Acht ... Aus dem Gaza-Streifen werden nach wie vor Raketen auf Israel abgefeuert. Und die Hamas hält nach wie vor zahlreiche Geiseln gefangen.
    ich bin juristischer Laie. Ob Voelkermord oder massenmord ist mir bei Gleicher anzahl an Toten persoenlich egal. Ansonsten unterliegt der Begriff Genocide in der UN-Konvention einer weiteren Definition als manche glauben. Er ist bereits erfuellt selbst wenn eine teilweise liquidierung auch nur beabsichtigt ist.https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B...%C3%B6lkermord
    Netanyahu hat laengst gesagt das er mit der Zerstoerung nicht aufhoeren will selbst wenn die Hostages alle frei kommen ganz zu Schweigen von der Verhaeltnismaessigkeit. Er lehnt auch die 2-Staaten-Loesung ab und moechte Kontrolle über den gesammten Gazastreifen. Konkret meinte ich mit offensiv kriegsfuehrend allerdings einfach Laender , die extraterritorial mit Bodentruppen kaempfen.

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Von "Nibelungentreue" kann keine Rede sein, die Unterstützer Israels drängen durchaus auf Mäßigung, die USA haben Waffenlieferungen ausgesetzt.
    Falsch !! einzig die Lieferung schwerer Abwurfmunution wurde vorübergegend wegen RAFAH ausgesetzt. derweil ist das naechste milliarden Packet schon fast durch. Auch unsere Regierung hat die Waffen Exporte an Israel im Vergleich zu 2022 verzehnfacht. Bei solch "kritischen Freunden" ist es kein Wunder ,das sie sich in Narren Freiheit wähnen. Bedingungslos Solidaritaet mit einem Staat ist an sich ein ziemlich unmuendiges Konzept oder was gewinnen wir davon ausser womöglich einem eigenen Platz auf der Anklage Bank im Haag ?

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Die EBU konnte den Text von "Octobre Rain" nicht wegen einzelner Textteile ablehnen, weil sich da nichts Konkretes drin findet, was man als Grund anführen könnte. Nur mit dem Wissen um das Massaker im vergangenen Oktober kann man mit viel Fantasie einen Zusammenhang herstellen.
    Sah sie offenbar anders. Und das gleich zwei Mal! Keine ahnung wie es um dein English steht aber ich brauche da nicht viel Phantasie um praktisch jede Zeile auf den 7. Oktober zu beziehen. "And I promise you that never again / I'm still wet from this October rain" verstehe ich ,im Kontext unzweideutig, als Erklärung zum finalen Gegenschlag. Im Uebrigen hatte die Rundfunk anstalt KAN sich zunaechst geweigert die Lyrics nochmal anzupassen und erst auf Intervention des Staatspresidenten( !!) hin gab es dann diese etwas unverfaenglichere fassung. https://www.eurovision.de/news/Nach-...egenheit%20ein. So viel auch zum Thema Unabhaengigkeit LOL. oder das es die ESC Fans waren die alles schaebig zum politicum gemacht haben und der armen Eden ihr Schlager abenteuer madig.

    Der Unterschied zu Russland in der Eurovision 2014 bis 2021 besteht nebenbei darin das es zwar die Krim völkerrechtswidrig annektiert hat dort danach aber Frieden einkehrte. In Syrien hat Putin "nur" den Machthaber unterstuetzt. Rueckblickend trotzdem die falsche Entscheidung gewesen sie nicht zu disqualifizieren.
    Geändert von helo333 (16.05.2024 um 02:14 Uhr)

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #127
    confidence!!!
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    7.328

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Zitat Zitat von helo333 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    ...
    Ich denke es ist wichtig zwischen Netanjahu und Israel zu unterscheiden. Netanjahu ist in Israel, selbst in seinem eigenen Sicherheitskabinett, sehr umstritten. Und nicht nur israelis, sondern die ganze Welt, auch wir haben natürlich das Recht Netanjahu und Israel zu kritisieren, wobei das zwei verschiedene Adressaten sind. Wir Deutsche müssen dabei aus historischen Gründen sorgfältiger sein als andere.

    Aber nur wenige Israelis glauben, man könne mit der Hamas langfristig friedlich koexistieren. Anders als wir haben die Israelis über Jahrzehnte am eigenen Leib erlebt dass das nicht funktioniert, trotz aller Bemühungen. Daher ist in Israel eine große Mehrheit dafür, die Hamas militärisch zu zerstören.

    Es gibt viel mehr Unterschiede zwischen Russland und Israel/Ukraine und Hamas. Und auf der Krim kehrte bisher kein Frieden ein, da herrscht immer noch Krieg. Anders als Hamas kämpft die Ukraine aber nicht mit terroristischen Methoden.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #128
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    299

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    .Wenn etwas "vor Gericht im Raum" steht, also das Gerichtsverfahren noch läuft, handelt es sich um einen Verdacht. "... ein Land, das aktuell einen Genozid begeht" ist eine Tatsachenbehauptung und nicht als persönliche Meinung gekennzeichnet.
    Du bist ein Dieb ab dem ZEITPUNKT , wo Du mir meine Gedboerse geklaut hast und nicht erst 3 Jahre spaeter wenn ein Gerichts Urteil in der Sache rechtskraeftig geworden ist.

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Es nun einmal handfeste Gründe für Israels Vorgehen.
    Die haben die meisten Verbrecher fuer ihre Taten.

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Hamas scheint nicht an Frieden interessiert zu sein und lehnt eine Zwei-Staaten-Lösung genauso ab wie Netanjahu, sie will Israel von der Landkarte streichen (das geht auch in Richtung Völkermord).
    Ist dass jetzt noch irgendwem dort zu vehrdenken dass er sich nicht fuer die staatliche Integrität Israels einsetzt? Uebrigens will die F.D.P. Deutschland zerschlagen wie wahrscheinlich alle der jetzigen
    demokratischen Parteien langfristig die Ueberfuehrung in einen europäischen Bundesstaat anvisieren.

    An alle die das Buhen schlimm fanden noch mal die Frage , wie eine angemessene Reaktion vonseiten des Publikums ihrer Meinung nach ausgesehen haette !

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #129
    Moderationsopfer :P
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    19.405

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Zitat Zitat von synapse Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Es gibt viel mehr Unterschiede zwischen Russland und Israel/Ukraine und Hamas. Und auf der Krim kehrte bisher kein Frieden ein, da herrscht immer noch Krieg. Anders als Hamas kämpft die Ukraine aber nicht mit terroristischen Methoden.
    Das ist wirklich zu billig

    Das liegt ja nicht an der Krim und ihren einwohnern sondern an aussenstehenden die damit nicht einverstanden sind aus formellen gründen: 'ihr dürft halt nicht raus weil WIR das sio sagen'.
    Das problem haben wir in Katalonien oder Schottland auch schon gesehen wenn es diskrepanzen zwischen zentalregierung und teilstaat gibt. Autonomiestatus hatte die Krim schon lange.

    Das abdrehen der wasserversorgung der Krim durch die Ukraine schon vor jahren als bestrafung der abtrünnigen provinz könnte man durchaus auch als völkerrechtswidrig ansehen.


    ... aber das wird hier wirklich off-topick

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #130
    taken by a lena
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Raum Mainz
    Alter
    65
    Beiträge
    9.129

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Zitat Zitat von helo333 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Du bist ein Dieb ab dem ZEITPUNKT , wo Du mir meine Gedboerse geklaut hast und nicht erst 3 Jahre spaeter wenn ein Gerichts Urteil in der Sache rechtskraeftig geworden ist.
    Solange du nur unter dem Verdacht stehst nicht, was ist daran so schwer zu verstehen? Israel hat das Ziel, die Hamas zu zerstören und nimmt dabei sehr wenig Rücksicht auf die Zivilbevölkerung, Israel / Netanjahu hat aber wohl nicht das Ziel, das palästinensische Volk an sich zu "zerstören". Man muß hier auch berücksichtigen, dass die Hamas einerseits wohl doch ziemlich tief in der Bevölkerung des Gaza-Streifens verwurzelt ist (zumindest habe ich dort noch keine Protestaktionen von Palästinensern gegen die Hamas gesehen) und dass die Hamas die Bevölkerung und z. B. Krankenhäuser ganz bewußt als Schutzschild mißbraucht.

    Zitat Zitat von helo333 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ist dass jetzt noch irgendwem dort zu vehrdenken dass er sich nicht fuer die staatliche Integrität Israels einsetzt?
    Also die Palästinenser dürfen das Auslöschen des Staates Israel anstreben, Israel darf aber nicht zumindest eine Kontrolle über Teile der jetzigen Palästinensergebiete anstreben?

    Zitat Zitat von helo333 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Uebrigens will die F.D.P. Deutschland zerschlagen wie wahrscheinlich alle der jetzigen
    demokratischen Parteien langfristig die Ueberfuehrung in einen europäischen Bundesstaat anvisieren.
    Ähem, was hat das jetzt mit dem Thema zu tun (oder gar mit dem eigentlichen Thema dieses Threads? Eine F.D.P. gibt es seit 2001 nicht mehr. Ein Staat Europa wäre mir im Zweifel übrigens erheblich lieber als ein Anschluss an Russland ...

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #131
    Moderationsopfer :P
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    19.405

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Also die Palästinenser dürfen das Auslöschen des Staates Israel anstreben, Israel darf aber nicht zumindest eine Kontrolle über Teile der jetzigen Palästinensergebiete anstreben?
    Kleiner tip: nicht DIE Paletinenser, sondern eben nur DIE HAMAS
    Und nein, überfall auf nachbarnstaatliche gebiete ist im völkerrecht einfach PFUI

    P.S. und in Israel gibts eben auch solche (Netanyahu und rechte siedler) die gerne alles bis zum meer als Israel beanspruchen.
    Hamas und die rechten teile in Israel bedingen sich einfach gegenseitig. Keine der beiden seiten dürfte sich ohne den gegenseitigen 'feind' halten.

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #132
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    299

    Foto AW: ESC 2024 in Schweden

    Zitat Zitat von synapse Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich denke es ist wichtig zwischen Netanjahu und Israel zu unterscheiden. Netanjahu ist in Israel, selbst in seinem eigenen Sicherheitskabinett, sehr umstritten. Und nicht nur israelis, sondern die ganze Welt, auch wir haben natürlich das Recht Netanjahu und Israel zu kritisieren, wobei das zwei verschiedene Adressaten sind. Wir Deutsche müssen dabei aus historischen Gründen sorgfältiger sein als andere.

    Aber nur wenige Israelis glauben, man könne mit der Hamas langfristig friedlich koexistieren. Anders als wir haben die Israelis über Jahrzehnte am eigenen Leib erlebt dass das nicht funktioniert, trotz aller Bemühungen. Daher ist in Israel eine große Mehrheit dafür, die Hamas militärisch zu zerstören.

    Es gibt viel mehr Unterschiede zwischen Russland und Israel/Ukraine und Hamas. Und auf der Krim kehrte bisher kein Frieden ein, da herrscht immer noch Krieg. Anders als Hamas kämpft die Ukraine aber nicht mit terroristischen Methoden.
    ich finde das dass fuer alle Laender gillt. Gleichzeitig waere es aber auch ein Fehler zu zubeschoenigen: die ganz grosse Mehrheit der juedischen Israelis unterstuetzt grundsaetzlich den ( mutmasslichen) Genocid. Allerdings sollte ein ausschluss wegen Kriegsbeteiligung nicht als politische bewertung oder gar Strafe missverstanden werden. es geht nur um wahrung der Sicherheit, der friedlichen Ordnung und des Ansehens des Contest`s sowie Respekt gegenueber allen Opfern. Sterben Kinder , ist vielleicht nicht die richtige Zeit fuer Brot und Spiele. Auch Behelfsmaessiges Buhen /Pfiffe muss in dem Sinne verstanden werden.
    HAMAS ist keine elitäre Militaerjunta sondern als Organization in alle gessellschaftlichen Bereiche verstrickt, wo Sie unter Anderem wichtige soziale Aufgaben wahrnimmt. Strikt zu trennen wer ist da in irgendeiner connected wer nicht ist nicht möglich. Bei grosszuegiger Auslegung wahrscheinlich sehr viele die allermeisten aber ohne je an Verbrechen beteiligt gewesen zu sein. Wenn Israel den einfluss der Hamas eliminieren moechte empfiehlt es sich das Gegenteil zu machen von dem was sie jetzt tun und zwar den Palaestinenser*innen ein Wuerde volles Leben in Selbstbestimmung ermoeglichen. Denn die zustimmungswerte fuer die HAMAS sind seit Oktober stark angestiegen. Aus psychologischer Sicht kaum verwunderlich.

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Solange du nur unter dem Verdacht stehst nicht, was ist daran so schwer zu verstehen? Israel hat das Ziel, die Hamas zu zerstören und nimmt dabei sehr wenig Rücksicht auf die Zivilbevölkerung, Israel / Netanjahu hat aber wohl nicht das Ziel, das palästinensische Volk an sich zu "zerstören".
    Du verstehst nicht das presumed innocent bis zum rechtskraeftigen Schuldspruch eine rein rechtliche Kategorie ist. Die ESC Organisatoren sind daran nicht gebunden und haetten z.B. sonst den hollaendischen Typen nicht nachhause schicken dürfen. Auch Jill Ofareem gilt juristisch weiterhin als unbescholten. Trotzdem ist er objectiv gesehen ein Luegner.

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Man muß hier auch berücksichtigen, dass die Hamas einerseits wohl doch ziemlich tief in der Bevölkerung des Gaza-Streifens verwurzelt ist (zumindest habe ich dort noch keine Protestaktionen von Palästinensern gegen die Hamas gesehen) und dass die Hamas die Bevölkerung und z. B. Krankenhäuser ganz bewußt als Schutzschild mißbraucht.
    Ja (siehe oben).
    Als Schutzschild missbrauchen ist so ne typische Bullshit Bingo metapher.
    Erstens ergeben sich Kriegsparteien natuerlich nicht freiwillig und zweitens sind die Kranken und Wohnhaeuser dort nicht zum Schutz gegen die attacken hinbewegt worden so wie man einen Schutzschild bei sich traegt.
    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Also die Palästinenser dürfen das Auslöschen des Staates Israel anstreben, Israel darf aber nicht zumindest eine Kontrolle über Teile der jetzigen Palästinensergebiete anstreben?
    Solange die Bevoelkerung nicht mitausgeloescht werden soll sollte es zumindest legal sein für einen gemeinsamen säkularen STAAT einzutreten. Voelkerrechtswidrige Besatzung verstoesst klar gegen internationales recht.

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ähem, was hat das jetzt mit dem Thema zu tun (oder gar mit dem eigentlichen Thema dieses Threads? Eine F.D.P. gibt es seit 2001 nicht mehr. Ein Staat Europa wäre mir im Zweifel übrigens erheblich lieber als ein Anschluss an Russland ...
    "Die Grünen" gibt es sogar seid 1993 nicht mehr und dennoch weiss jeder klar denkende Mensch wer damit gemeint ist. Der Punkt ist das die Zerschlagung der europaeischen National Staaten dafuer Vorrausetzung waere. Was an einer Stelle politisch gewollt ist kann in einem Land mit freier Meinungs Äusserung eigentlich nicht an anderer Stelle ein absolutes , strafbewehrtes Tabu sein. Gerade diese unverrückbaren aussenpolitischen Garantien fuehren aus meiner Sicht dazu das die Israelis glauben sie koennen machen was sie wollen ohne ruecksicht auf Verluste.
    Geändert von helo333 (Gestern um 00:19 Uhr) Grund: Doppelpost

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #133
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    28.992

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Nemo wird nicht von allen gemocht, schon gar nicht von der Zeitschrift EMMA

    Non-Binär ist Reaktionär

    https://www.queer.de/detail.php?article_id=49520

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #134
    taken by a lena
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Raum Mainz
    Alter
    65
    Beiträge
    9.129

    Standard AW: ESC 2024 in Schweden

    Zitat Zitat von helo333 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    ... sollte es zumindest legal sein für einen gemeinsamen säkularen STAAT einzutreten.
    Nun, das wäre natürlich auch eine mögliche Alternative, nur strebt das die Hamas doch offenbar auch nicht an.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich