Seite 4 von 25 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 367

Thema: "Helfen Sie mir" (RTL)

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #46
    Ebbe
    Gast

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    @Nick Name
    Also es gibt genügend TV-Produktionen, die bewusst Laien-Schauspieler wählen. Es wären sicherlich Möglichkeiten für Lena da gewesen, aber natürlich wären die rarer gesäht gewesen. Lena hat sich hier für den deutlich leichteren Weg entschieden und das finde ich auch keinesfalls verwerflich. Nur hat es irgendwie halt nicht in das Bild reingepasst, das ich von ihr bekommen hatte. Auch das mache ich ihr nicht zum Vorwurf, denn es ist eher ein Problem in meinem Kopf

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #47
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    96

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Was sich in zahlreichen Lesermeinungen der verlinkten Gazetten und auch hier
    herauskristallisiert, ist viel weniger die Tatsache des nackten Busens, als Lenas
    "Auswahl ihrer Filmprojekte".
    Diese sind in der Tat unterirdisch - wie übrigens 99% aller fürs Fernsehen produzierten
    "Filme" (na gut, vielleicht sind es auch nur 96% - ich schalte schon seit Jahren kein
    TV mehr an).
    Die allgemeine Empörung rührt also eher aus dem Umstand, dass Lena bei diesem
    Trash mitgewirkt hat.

    Wie wir wissen, möchte Lena Schauspielerin werden. Deshalb hat sie sich in der
    Casting-Kartei von Constantin-TV (?) eintragen lassen - in der Hoffnung, mal bei
    einem Film mitspielen zu können. Natürlich konnte sie nicht wissen, dass etablierte
    Filmproduktionen nur selten und Independent-Filmer gar nicht in dieser Casting-Kartei
    nach Darstellern suchen. Diese dient nämlich ausschliesslich dazu, diesem ganzen
    TV-Trash ständig neue Gesichter zu verschaffen. (Bei einem "richtigen" Film hätte sie
    auch keine tragende Sprech-Rolle bekommen - Komparsen laufen übrigens nur mal
    hinten durchs Bild, sie sprechen nicht)
    Also kam, was - siehe oben - kommen musste.
    Sie wird ein paar Erfahrungen am Set gesammelt haben -
    und sie war jung und brauchte das Geld...

    Und morgen wird wieder eine andere Sau durchs Dorf getrieben

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #48
    Hansi
    Gast

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Zitat Zitat von director Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wie wir wissen, möchte Lena Schauspielerin werden. Deshalb hat sie sich in der Casting-Kartei von Constantin-TV (?) eintragen lassen - in der Hoffnung, mal bei einem Film mitspielen zu können. Natürlich konnte sie nicht wissen, dass etablierte Filmproduktionen nur selten und Independent-Filmer gar nicht in dieser Casting-Kartei nach Darstellern suchen.
    Na auf der Constantin Seite ist direkt zu sehen um was für Produktionen es sich handelt. Dass da nix anspruchsvolles bei rum kommt sollte Lena klar gewesen sein, für so naiv halte ich sie nicht.

    "Sie hatten schon immer Lust, vor der Kamera zu stehen und eine Rolle zu spielen? Sie sprechen akzentfreies Hochdeutsch und möchten Ihr Talent in einem Casting unter Beweis stellen?
    Nachdem wir Ihren Fragebogen erhalten haben, laden wir Sie in unsere Casting-Studios ein. Das Casting beinhaltet ein kurzes Interview und ein Rollenspiel, in dem Sie Ihr schauspielerisches Talent in unterschiedlichen Szenen unter Beweis stellen. Abschließend suchen wir noch die geeignete Rolle für Sie und dann heißt es bald: "Achtung Aufnahme"!"

    Quelle: http://www.constantin-entertainment....t.php?idcat=75
    Geändert von Hansi (05.05.2010 um 01:49 Uhr)

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #49
    Hater-Jäger
    Registriert seit
    06.03.2010
    Beiträge
    491

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Zitat Zitat von director Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Die allgemeine Empörung rührt also eher aus dem Umstand, dass Lena bei diesem
    Trash mitgewirkt hat.
    Die "allgemeine" Empörung oder deine eigene? ^^ Solltest du darüber empört sein, dass sie Trash gemacht hat: Auch die Großen fangen mal klein an. Ich glaub, wenn ihr Fatih Akin oder Woody Allen ne Rolle angeboten hätten, hätte sie nicht nein gesagt. Dummerweise sind solche Angebote am Anfang der Karriere selten .

    Die "allgemeine" Empörung gründet sich, würde ich viel eher sagen, auf den Verdrehungen der üblichen verdächtigen Medien, die Lena erst einen Stempel verpasst haben und sie dann als Lügnerin bezichtigen, wenn sie diesem (unfreiwilligen!) Stempel nicht gerecht wird.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #50
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Düren, NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.310

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Wie wir eben in der Shoutbox von Besuchern der SKL-Show erfahren haben, ist Lena dieser Auftritt auch heute gar nicht peinlich und sie kommentiert ihn mit den gewohnten lockeren Scherzen. Also brauchen wir uns auch nicht darüber aufzuregen. So wie ein Fußballer nicht direkt in der Bundesliga zum Einsatz kommt, beginnt auch ein Schauspieler nicht mit einem millionenschweren Blockbuster.

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #51
    Fan vom StreamGriechen
    Registriert seit
    20.03.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    932

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Zitat Zitat von MSchnitzler2000 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wie wir eben in der Shoutbox von Besuchern der SKL-Show erfahren haben, ist Lena dieser Auftritt auch heute gar nicht peinlich und sie kommentiert ihn mit den gewohnten lockeren Scherzen. Also brauchen wir uns auch nicht darüber aufzuregen. So wie ein Fußballer nicht direkt in der Bundesliga zum Einsatz kommt, beginnt auch ein Schauspieler nicht mit einem millionenschweren Blockbuster.
    "18 oscars"

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #52
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    96

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    @ MrFalderal:
    Nein, ich bin überhaupt nicht empört - warum sollte ich.
    Ich finde es (wirklich) total normal und habe nur versucht, eine Erklärung für
    die "allgemeine Empörung" zu geben.
    Diese hätte diesen Umfang sicherlich nicht angenommen, wenn Lena - mit oder
    ohne Kleider - in einem Independent-Art-Film aufgetreten wäre.
    Dazu hätte es vielleicht auch Möglichkeiten, aber sicher keine Gage gegeben.
    Deshalb
    - @ Hansi -
    bleibt: sie war jung und brauchte das Geld.

    Alles vollkommen normal.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #53
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Gehaus/Thüringen
    Alter
    30
    Beiträge
    105

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Ich finde es auch absolut nicht schlimm das Lena bei verschiedenen TV-Produtionen mitgespielt hat. Im Gegenteil es ist schön wenn sie die Möglichkeit hatte.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #54
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    114

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Zitat Zitat von Ebbe Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    @Nick Name
    Es wären sicherlich Möglichkeiten für Lena da gewesen, aber natürlich wären die rarer gesäht gewesen.
    Hast Du denn Erfahrung mit so etwas oder stellst Du Dir das jetzt einfach so vor? Oder hast Du Vorstellungen, was "rarer gesät" bedeutet, sprich: wie oft man sich ungefähr bewerben muss, um an eine schickliche Rolle zu kommen, bzw. wieviele Rollen LML abgelehnt haben könnte, ohne dass wir davon wissen?

    Ich finde es amüsant, wie locker momentan Fernsehformate, die es so ziemlich auf jedem Sender gibt, zum "Trash-TV" (deutsch: gequirlte Scheiße) erklärt werden, als gäbe es überhaupt kein Publikum dafür, als seien das immer nur die anderen, die so etwas senden. Gerichtsshows gibt es seit 50 Jahren im deutschen Fernsehen, und dass man auf Schauspieler verzichtet und den juristischen Kram durch Unterhaltung ersetzt, ist seit 10 Jahren üblich. Interessanterweise übernahm ein Sender die Vorreiterrolle, von dem man das gar nicht erwartet: "Mit Streit um drei läutete das ZDF im April 1999 das neue Format der Nachmittagsgerichtsshows ein. Folgten die abends ausgestrahlten Gerichtssendungen noch dem Ziel der Vermittlung von Rechtskenntnissen und Einblick in die Arbeit der Justiz, steht bei den Nachmittagsgerichtsshows der Unterhaltungswert im Mittelpunkt."
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gerichtsshow
    Ähnliches gilt für halbgeskriptete Kriminalshows wie K11 etc. Das besondere Verdienst von RTL ist es allerdings, eine Sendung, die ursprünglich kaum jemand sehen wollte, im Nachhinein zur Schmudelsendung umzudeklarieren und nebenbei vergessen zu machen, dass a) LML sich ihre Rolle nicht selbst geschrieben hat (dafür ist schon RTL bzw. die Produktionsfirma verantwortlich) und man ihr b) auch nicht sagte: "Dein gesamter Auftritt dauert zwar nur wenige Sekunden, aber Du musst schon damit rechnen, dass wir ihn eines Tages in Einzelbilder zerlegen lassen und dann den Frame, auf dem man am meisten erkennen kann, zum pinup-geeigneten Nacktbild erklären."

    Wie wir eben in der Shoutbox von Besuchern der SKL-Show erfahren haben, ist Lena dieser Auftritt auch heute gar nicht peinlich und sie kommentiert ihn mit den gewohnten lockeren Scherzen.
    Was soll sie auch anderes machen? Dass in diesem Fall im Vorfeld "Krisenbewältigung" angesagt war, dürfte doch wohl klar sein.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #55
    Ebbe
    Gast

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Zitat Zitat von Mojeb Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Hast Du denn Erfahrung mit so etwas oder stellst Du Dir das jetzt einfach so vor? Oder hast Du Vorstellungen, was "rarer gesät" bedeutet, sprich: wie oft man sich ungefähr bewerben muss, um an eine schickliche Rolle zu kommen, bzw. wieviele Rollen LML abgelehnt haben könnte, ohne dass wir davon wissen?
    Natürlich habe ich keine konkreten Zahlen, aber manche Dinge eröffnet einem einfach der gesunde Menschenverstand Es ist Tatsache, dass es viele TV-Produktionen gibt, bei denen man erst gar nicht in Verdacht kommen würde sie als "Trash" zu bezeichnen (das heißt nicht, dass sie mir oder jedem anderen unbedingt gefallen müssen, aber objektiv haben sie höhere Qualität als Richtersendungen und Co.). Desweiteren reden wir hier nicht von Neben- oder gar Hauptrollen, für die sich Lena beworben hätte. Mir kann kann keiner erzählen, dass für jegliche Sprechrolle (also keine reine Komparsenrollen, wo man nur durch den Bildschirm huscht) ein "gestandener" Schauspieler gecastet wird oder dass die immer nur von solchen Menschen besetzt werden, deren Papa oder Tante auch im Fernsehgeschäft tätig ist. Ich bin mir ziemlich sicher (auch wenn ich es nicht hundertprozentig wissen kann), dass es für Lena, wenn es ihr denn wirklich wichtig gewesen wäre, Möglichkeiten gegeben hätte, qualitativ hochwertigere Rollen zu bekommen, auch abgesehen von dem Argument, dass "jeder mal klein anfängt".
    Das hat sie nicht getan und das muss man so hinnehmen. Es ist genau so ein Teil von ihr wie ihr Talent auf der Bühne. Manches findet man gut, anderes nicht ganz so gut. Bei ihr überwiegt für mich aber eindeutig das, was ich gut finde, weswegen ich mich auch weiterhin als Fan von ihr bezeichne

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #56
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    16

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Ganz ehrlich: ich habe irgendwie das Gefühl, dass Pro7 oder Brainpool oder wer auch immer im Vorfeld ganz genau von diesen Komparsen-Auftritten gewusst hat. Und RTL wird auch nicht erst seit 2 Tagen wissen, dass sie solche Aufnahmen von ihr haben. Auf mich wirkt das alles wie eine genau geplante "zufällige" Veröffentlichung kurz vor Erscheinen ihres ersten Albums. Das Medien-Universum wird nicht kategorisch in schwarz und weiß unterteilt, da gibt es unzählige Grau-Töne. Wie wäre es mit diesem Szenario: Brainpool/Pro7 wusste schon seit Wochen oder Monaten von den Aufnahmen, hat RTL kontaktiert und dann wurde geschachert. Denn Pro7 hat mit Sicherheit auch irgendwas im Keller, was RTL gerne hätte. Also wurde ein Geschäft gemacht und am Ende "durfte" RTL sogar noch die Bilder zeigen...aber eben zum richtigen Zeitpunkt.

    Das hat alles nichts mit Lena als Person zu tun (ich halte diese Auftritte übrigens auch nicht für Karrieregefährdend oder furchtbar). So ist eben das Geschäft und man kann sich noch so natürlich geben, irgendwann wird man eingeholt.
    Geändert von Haltrom (05.05.2010 um 12:51 Uhr)

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #57
    Lena macht Laune
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    man weiss schon wo
    Alter
    54
    Beiträge
    1.908

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Deine Theorie hat einen hohen Wahrscheinlichkeitsgrad. Ich habe den Zeitpunkt von Anfang an für keinen Zufall gehalten. Es ist sogar der optimale Zeitpunkt, wenn man solche Bilder verwerten will.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #58
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    114

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Zitat Zitat von Ebbe Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Natürlich habe ich keine konkreten Zahlen, aber manche Dinge eröffnet einem einfach der gesunde Menschenverstand
    Wissen ist allerdings auch nicht zu unterschätzen. Ich nehme ja nicht an, dass Du Dich selbst einmal um eine Komparsenrolle bemüht hast oder Dich mit den genauen Abläufen auskennst?

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #59
    Lenaist
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Irgendwo um Hamburg
    Beiträge
    109

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Zu deiner Theorie passt auch Lenas Aussage zu Stefan Raab bei DAS!:

    "Die einen sagen so die anderen so."

    Falls die Veröffentlichung geplant war, würden die einen das gut finden und die anderen schlecht. Gerade wenn sie das mit Freunden und Familie diskutiert...

    Dann noch Raabs Kommentar als Collien bei ihm zu Besuch war. (21. April) "IHR jungen Dinger fallt auch immer wieder drauf rein."

    http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/...ialTab=related (ab ca 3:05)

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #60
    Engel \/
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    3.079

    Standard AW: Vergangenheit: Lena bei 'Helfen Sie mir'

    Zitat Zitat von Mojeb Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich finde es amüsant, wie locker momentan Fernsehformate, die es so ziemlich auf jedem Sender gibt, zum "Trash-TV" (deutsch: gequirlte Scheiße) erklärt werden, als gäbe es überhaupt kein Publikum dafür, als seien das immer nur die anderen, die so etwas senden.
    Ich sehe nicht viel fern, weil das meiste eben tatsächlich gequirlte Scheiße ist. Besonders die sogenannten Realityformate kann man allesamt in die Tonne kloppen. Das wäre überhaupt kein Verlust. Und die Tatsache, das es genug Leute gibt, die sich sowas ansehen, ändert an meiner Meinung überhaupt nichts.

Seite 4 von 25 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich