Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 284

Thema: Switch Reloaded

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1
    Devotee
    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    311

    Standard Switch Reloaded

    Es passt vielleicht nicht hunderprozentig, aber ich weiß sonst nicht, in welchen Thread ich das packen woll.

    Anscheinend wird Lena von Martina Hill in dem am 13. Juli stattfindenden Dschungel-Spezial von Switch Reloaded (oder sogar in der nächsten Staffel?) parodiert.

    Da bin ich mal gespannt. Ich fand die Parodien von Martina Hill bisher immer sehr gut und präzise.
    Geändert von desperadostrinker (08.07.2010 um 11:16 Uhr)

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Nöööööt
    Alter
    28
    Beiträge
    285

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Hi,
    was jetzt schon im "Dschungel" camp ich weiß übrigens das es nur eine Parodie ist aber jetzt schon daran zu denken ich weiß ja nicht

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #3
    un admirador
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    9.511

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Lena im Dschungelcamp?
    Das ist ja nicht nur jetzt, sondern ganz allgemein einfach undenkbar.

    Aber als Parodie vielleicht ganz witzig.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Glückauf-Kampfbahn
    Alter
    37
    Beiträge
    159

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Also die Parodien die Sie & Max Giermann machen sind ja die besten die es im Dt. Fernsehen gibt.
    Wenn es so kommen sollte bin Ich gespannt was man, aus so einer Nummer, noch alles rausholen kann.

    Die Parodien von Pocher & Bauerfeind waren ja grausig.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #5
    Borusse
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Westfalen
    Alter
    39
    Beiträge
    3.207

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Echt mal gespannt , wie sie an diese Parodie herangehen werden.

    Aber zumindest kann man das was die Jungs und Mädels von Switch abliefern im Gegensatz zu Pochers vermeintlicher Parodie mit Fug und Recht als solche bezeichnen

    Und allzu gemein wird es in Lenas Haus- und Hofsender vermutlich nicht werden

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #6
    Beförderter Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    7.418

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Zitat Zitat von Seawalker Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Also die Parodien die Sie & Max Giermann machen sind ja die besten die es im Dt. Fernsehen gibt.
    absolute zustimmung!

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #7
    im 7. Kristallhimmel
    Registriert seit
    24.03.2010
    Alter
    42
    Beiträge
    987

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Zitat Zitat von Lars Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Lena im Dschungelcamp?
    Das ist ja nicht nur jetzt, sondern ganz allgemein einfach undenkbar.

    Aber als Parodie vielleicht ganz witzig.
    Also wenn das so sein sollte ist Lena in guter Gesellschaft. Günther Jauch und Karl Lagerfeld u.a. werden beim Switch-Dschungelcamp auch "teilnehmen"

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #8
    Devotee
    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    311

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Ich muss hinzufügen, dass sich meine Aussage auf einen Teaser zur Sendung stützt, die heute Vormittag auf Pro 7 lief. Dort wurde eine Lena-Parodie durch Martina Hill gezeigt. Ich will mal hoffen, dass sie dann auch in der Sendung tatsächlich auftritt.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #9
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    27.882

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Dann werden wir ja Max Giermann wieder als Stefan Raab erleben.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #10
    Kolibri
    Registriert seit
    13.03.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    339

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Hehe, seit der Bekanntgabe neulich freue ich mich schon auf den 13., bin gespannt ob die restliche vierte und die fünfte Staffel wieder so gut werden ^^
    Dass Lena mindestens für das Special auch dabei ist, wusste ich bisher nicht, freut mich aber - was sie wohl daraus machen? Aber MH und MG sind wirklich DER Fund des Teams der letzten Jahre, daher bin ich sehr optimistisch.


    LG

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #11
    ٩(^ᴗ^)۶
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.785

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    mit humor nehemen aber lena geht sicherlich nich ins dchungelcamp. gehen doch eh nur B- und C Promis hin

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #12
    Musik lebt
    Registriert seit
    15.06.2010
    Ort
    Weinviertel, NÖ
    Beiträge
    775

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Ich möchte Lena auch NIEE im Dschungelcamp oder Promi-Dinner oder in sonstigen derartigen Formate sehen!
    Oder, um es mit einem angepassten Zitat zu sagen: "Ich möchte bitte nie Dschungelcamp-Star sein!!"

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2010
    Beiträge
    397

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    "Switch Reloaded" : Interview mit Michael Kessler - Neue Opfer verzweifelt gesucht

    Das RTL-"Dschungelcamp" ist in diesem Jahr der Krise zum Opfer gefallen. Dafür liefert "Switch Reloaded" jetzt die Parodie. Wer sind Ihre Opfer?

    In unserem Gewächshaus sitzen die RTL-Matadoren Günther Jauch und Peter Zwegat. Wir haben Elke Heidenreich noch einmal ausgegraben - sie ist verzweifelt auf der Suche nach einer neuen Sendung. Außerdem sind Lena Meyer-Landrut und Karl Lagerfeld mit von der Partie, und nicht zu vergessen Dr. Bob, Sonja Zietlow und Dirk Bach.

    Neu ist nur Lena Meyer-Landrut. Gab es keine unverbrauchteren Kandidaten als die Siegerin von Oslo?

    Wir müssen natürlich immer überlegen, welche Rolle zu welchem Kollegen passt. Und wen unsere Zielgruppe schon kennt. So ist diese Mischung dabei herausgekommen. Die echten "Dschungelcamp"-Kandidaten sind auch nicht unverbrauchter.

    Was macht das echte "Dschungelcamp" für Komiker so interessant?

    Es ist das Medienspektakel, das noch immer am stärksten polarisiert. Mich beeindruckt, wie offen die Moderatoren damit umgehen, dass irgendwelche Leute verzweifelt glauben, im Dschungel ihre Karriere wieder in Gang bringen zu können. Es gibt keinen Schleier mehr, durch den man als Zuschauer guckt. Das ist Reality TV, wie man es sonst eben nicht im sogenannten Reality TV sieht.

    Was verrät der Erfolg des "Dschungelcamps" über den Zustand der Mediengesellschaft?

    Beide nehmen eine Entwicklung in Richtung "Brot und Spiele". So etwas hat die Massen schon im Alten Rom angezogen Der Voyeurismus funktioniert aber auch heute noch.
    Sehr lesenswertes Interview!

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #14
    im 7. Kristallhimmel
    Registriert seit
    24.03.2010
    Alter
    42
    Beiträge
    987

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Tolles Interview, ich mag den Kessler eh, bzw. alle bei "Switch".

    Was verrät der Erfolg des "Dschungelcamps" über den Zustand der Mediengesellschaft?

    Beide nehmen eine Entwicklung in Richtung "Brot und Spiele". So etwas hat die Massen schon im Alten Rom angezogen Der Voyeurismus funktioniert aber auch heute noch.
    Kessler trifft hier den Nagel auf den Kopf, so traurig und erschreckend das auch sein mag. Formate wie die ganzen Gerichtsshows sind da ja im Vergleich noch hohe Unterhaltungskunst. Wenn ich mir aber solchen Rotz wie Big Brother, Dschungelcamp oder Frauentausch anschaue, kriegt man schon das kalte Grausen! Da wird alles mit Füßen getreten was die Menschenwürde ausmacht.
    Und das Argument: die da mitmachen sind ja selbst schuld stimmt auch nur zum Teil. Allein die Tatsache, dass solche Plattformen überhaupt bereit gestellt werden, ist der eigentliche Skandal.
    Natürlich habe auch ich die ersten beiden BB und Dschungelcamp-Staffeln gesehen. Und mich gleichzeitig auf Kosten der "Insassen" lustig gemacht wie fremdgeschämt. Mittlerweile bleibt mir dabei aber ehrlich gesagt das Lachen im Halse stecken.

    Kann mehr Schärfe nicht auch bedeuten: einen Gang zurückschalten?

    Wir versuchen es über die Komik zu lösen. Wir sind auch scharf, achten aber immer darauf, dass wir unsere Opfer nicht unter der Gürtellinie treten.
    DAS ist für mich des Pudels Kern, in jeder Hinsicht. Ist schließlich nicht umsonst in Art.1 GG verankert!
    Und aus diesem Grund schaue ich Switch auch so gerne an. Es wird nie jemand despektierlich oder menschenverachtend behandelt oder dargestellt. Somit heben sie sich weit von den o.g. Shows oder sogenannten Comedians wie Oliver Pocher ab, dem es nie weit genug unter die Gürtellinie gehen kann!
    Switch persifliert diese Formate, bzw. parodiert die Akteure darin. Sie lassen sich aber niemals auf dieses Niveau herab. Eben Satire at its best!

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #15
    so very cautious
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    13.148

    Standard AW: 13. Juli: Switch Reloaded Dschungel-Spezial

    Zitat Zitat von Nick Name Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Switch persifliert diese Formate, bzw. parodiert die Akteure darin. Sie lassen sich aber niemals auf dieses Niveau herab. Eben Satire at its best!
    [Edit, 18:30: Mein Beitrag ist eigentlich hinfällig, ich hatte mir das Konzept der Show vorher nicht genau angesehen. Will hier aber nichts löschen] Eigentlich mag ich "Switch" auch ganz gerne. Warum sie aber ausgerechnet Lena für die Dschungelshow-Parodie auswählen müssen, leuchtet mir vorerst nicht ein. Sie ist, um mit Deinen Worten zu reden, einfach keine passende Akteurin für das zu persiflierende Format. Es gibt nichts, was sie damit in Verbindung bringt. Dass "Switch" diese Verbindung herstellen muss - Lena also in die Ecke "aufmerksamkeitssüchtiger, abgehalfterter Expromi" steckt -, finde ich erstmal ziemlich daneben.

    Aber ich warte noch ab, was sie daraus machen. Kann sein, dass ich etwas empfindlich reagiere, weil BILD Lena fast zeitgleich auch in den Dschungel schicken will (vgl. BILD-Thread).

    Die Dschungelshow ist das Letzte vom Letzten, und das Argument "Die machen das doch freiwillig", relativiert sich sehr schnell, wenn man sich das Gros der Teilnehmer und ihre Aufmerksamkeitssucht anschaut (das siehst Du ja ähnlich, glaube ich). Das wirkt oft eher therapiebedürftig als verspottenswert, mir jedenfalls bleibt das Lachen im Halse stecken. Das Ekligste ist aber, dass es da überhaupt Zuschauer gibt, nee, schlimmer noch, Telefonvoter, also lustvolle Mitbestrafer und Miterniedriger. Wüsste nicht, wie ich reagierte, wenn mir ein Bekannter gestehen würde, da mal mitgemacht zu haben.
    Geändert von bates (10.07.2010 um 18:26 Uhr)

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich