Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Rückblick auf DAS Event des Jahres

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1
    Strandkorbkuscheln
    Registriert seit
    04.06.2010
    Alter
    26
    Beiträge
    1.403

    Standard Rückblick auf DAS Event des Jahres

    Ich finde wir sollten dieses Thema hier einführen, indem man sozusagen nocheinmal auf den ESC zurückblicken kann....
    Denn mir werden im Laufe der Zeit erst einige Dinge bewusst.
    Ich fand zum Beispiel beim ESC den Didrik total langweilig und schnulzig, und ich war zu aufgeregt, und konnte mich garnicht richtig auf die anderen Kandidaten einlassen, was ich im Nachhinein sehr schade finde, und ich mich jetzt noch mit denen beschäftigt habe....

    Dankesehr fürs Lesen und vielleicht fürs "Daraufbezugnehmen"

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #2
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    27.509

    Standard AW: Rückblick auf DAS Event des Jahres

    Ich wollte das Event zwar erst am 29.11. würdigen (Halbjahresjubiläum), aber für mich war es einer der spannendsten und berührendsten ESCs, die ich seit Jahren gesehen habe. Gerade bei der Punktevergabe habe war ich dem Herzinfarkt nahe.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #3
    Die Strahlenden Zwei
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    32
    Beiträge
    7.605

    Standard AW: Rückblick auf DAS Event des Jahres

    Der ESC 2010 war nicht so wie sonst. Deutschland nicht auf den letzten Plätzen wie sonst immer aber fangen wir vorne an.

    Zeitgleich zum ESC Vorbericht lief ja auch das Länderspiel "Ungarn - Deutschland" was ich eigentlich schauen wollte bis 21 Uhr, aber irgentwie wusste mein Inneres Ich, dass heute ESC geschichte geschrieben wird und veranlasste dann, dass ich um 20:10 Uhr zur ARD wechselte. Der Vorbericht eigentlich so wie immer , Positive Stimmung verbreiten. Der Contest begann und mein 1. Höhepunkt Tom Dice mit seiner Gitarre war an der Reihe, sein Auftritt hat mir sehr gut gefallen genauso wie der von Jessy Matador. Die Länder sangen und sangen. Nun war Aserbaidchan an der reihe und ich dachte mir schaust du mal was diese Safura drauf hat, hatte nur die Studioversion gekannt von ihr und sagte mir ohweh Live klingt Sie ja nichtmal halb sogut wie die Studioversion. Startnummer 22 Lena war dran, ich war nervös/aufgeregt zeitgleich an den Fernseh ran und die Daumen gedrückt und einfach nur 3 Minuten gehofft, dass alles glatt läuft, was es ja auch dann ist. Mir ist nach Lena's Auftritt ein Stein vom Herzen gefallen, aber ich war immer noch skeptisch aufgrund der letzten Jahre. Die Punktevergabe, fing ja auch an so wie alle Jahre da mal ein Punkt und da einer, bis dann auf einmal die ersten 12 Points gekommen sind, ich habe diese gefeiert als ob Deutschland Weltmeister geworden ist und der Rausch ging los bis wir die 246 Punkte zusammen hatte. Ich war fertig mit den Nerven und ja ich geb es zu, mir sind vor Freude ein paar Tränen gekommen. Dieser Tag im Mai werde ich, so schnell vergessen nicht in meinem Leben.
    Geändert von FloMG (14.11.2010 um 18:07 Uhr)

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #4
    so very cautious
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    12.800

    Standard AW: Rückblick auf DAS Event des Jahres

    Nun geduldet Euch doch noch ein bisschen bis zum 29., Kinder. Ich muss doch bitten .

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #5
    Strandkorbkuscheln
    Registriert seit
    04.06.2010
    Alter
    26
    Beiträge
    1.403

    Standard AW: Rückblick auf DAS Event des Jahres

    Jaja, alles bene. Wir werden warten

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #6
    ehem. Vorstand Lenaisten
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Vor den Toren Kölns
    Alter
    62
    Beiträge
    6.641

    Standard AW: Rückblick auf DAS Event des Jahres

    Der ESC ist die erfolgreichste Sendung 2010. Da hat, glaube ich zumindest, auch ein junges Mädchen Anteil daran, das bis vor kurzem nur unter der Dusche oder in der Schule gesungen hat.

    http://www.tv-blitz.de/eurovision-so...2010-5089.html

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    1.821

    Standard AW: Rückblick auf DAS Event des Jahres

    Zitat Zitat von Kölscher Jung Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Der ESC ist die erfolgreichste Sendung 2010. Da hat, glaube ich zumindest, auch ein junges Mädchen Anteil daran, das bis vor kurzem nur unter der Dusche oder in der Schule gesungen hat.

    http://www.tv-blitz.de/eurovision-so...2010-5089.html
    Ach nee...

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #8
    ehem. Vorstand Lenaisten
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Vor den Toren Kölns
    Alter
    62
    Beiträge
    6.641

    Standard AW: Rückblick auf DAS Event des Jahres

    Zitat Zitat von NewShoe Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ach nee...
    Doch

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #9
    I believe I spider ♥
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    Das kleine Saarland.
    Alter
    30
    Beiträge
    496

    Standard AW: Rückblick auf DAS Event des Jahres

    Ich blicke gerne auf das letzte Jahr zurück!
    Seit ich "Satellite" damals das erste Mal im Fernsehen gesehen habe (dummerweise ging USFO gänzlich an mir vorbei!) bin ich von Lena infiziert. Und ich kann mich noch ziemlich genau daran erinnern, wie ich vor dem Fernseher saß, ganz aufgeregt war, an meinen Fingernägel knabberte, bis Lena endlich die Bühne betrat. Ich habe eigentlich von vorne herein nicht mit einem Sieg gerechnet. Dann schaute ich 3:00 Minuten lang gebannt auf den Fernseher, vermutlich mit einem sperrenweit geöffnetem Mund. Neben mir hätte eine Bombe einschlagen können, ich hätte es gar nicht gemerkt, so sehr war ich auf den Fernseher fixiert. Dann war ihr Auftritt vorbei und ich war mir sicher: Wir gewinnen! Und mit der Punktevergabe geriet mein Herz vollkommen in Panik - Germany twelve points. Alter Finne, wie geil ist das denn? und dann ... wir haben gewonnen!!! Ich hatte Gänsehaut, ich hatte Tränen in den Augen, ich habe laut aufgeschrien, ich habe gejubelt, ich habe mich von Herzen für das kleine Mädel gefreut! Scheiße, war das geil! *_* (:

    Jaah

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
privat