Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 199

Thema: GN - A Million and One

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #31
    Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    44

    Standard AW: GN - A Million and One

    Zitat Zitat von arthurspooner1 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Das ist Lena, und deswegen ist das Lied auch so geil. Es ist kein Raab, keine Kate Nash, keine irgendwas... Es ist einfach Lena. Wenn ich das Lied höre denke ich mir, das könnte niemand anderes Singen als Sie. Es ist ein Original.
    Es ist eins der wenigen Lieder, vielleicht das einzige, wo ich mir denke, das wurde ihr auf den Leib geschneidert.
    Das habe ich gar nicht so direkt gesagt, aber das trifft es wahrscheinlich am besten. Raab komponiert Raab Musik. die Judy Garland Großnichte hat ihren Sound undauch das beliebte Duo Schaub/Lammers hat im wesentlichen Konsens Pop plus eine Konsens Ballade abgeliefert. ALLE komponieren ein bißchen auf Lena hin und ihren Sprechgesang, aber es ist eine oberflächliche Anumutung, der Kern ist ein anderer. Bei diesem Song denken die Komponisten im Lena-Stil, der noch ein bißchen verwegener ist, als "Junges Mädchen singt im British accent von den Widrigkeiten des Lebens". Lena ist (und das zeigt auch die Wahl von TBAS) noch ein bißchen, tja sagen wir ... dekadent verspielter, es geht mehr um die Form und das Sprachspiel als die emotional passende Wiedergabe des Songtextes.
    Zitat Zitat von punkrock Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    @Lubitsch: Klingt sehr begeistert, wie du über den Song sprichst - nur dein erster Satz macht nicht so ganz diesen Eindruck.
    Weil ich den Song auf einer intellektuellen Ebene mag. Das ist viel, aber nicht genug, um bewundernd in die Knie zu gehen. Jemand, der analytisch mehr von Musik als ich versteht, wird vermutlich den Song leicht loben können, aber ich habe lange versucht mir in Musik und Film Sachen so schön zu reden (Zwölftonmusik und sowas), bei denen mir das Bauchgefühl was anderes sagte. Ich fühle mich wie in einer fremden Stadt, die Straßen sing eng und klein, es gibt Steigungen und ständig kommen Kreuzungen, an denen ich abbiegen muß. Das scheint mir überambitioniert, ohne jeden Bezug auf eine etwaige ESC-Tauglichkeit.
    Aber es ist gut, daß solche Songs es ins Album geschafft haben. Lena lebt noch.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    392

    Standard AW: GN - A Million and One

    Jep, das mit dem Labyrinth stimmt.

    Der Song ist in den ersten 60 Sekunden einfach ziemlich komplex. Für die meisten Ohren (bemitleidenswerte Ohren!) dürfte das einfach verworren klingen. Aber mir gefällt das in diesem Fall extrem gut!

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    583

    Standard AW: GN - A Million and One

    Zitat Zitat von Lubitsch Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Das habe ich gar nicht so direkt gesagt [...]
    Deswegen hab ichs ja auch gesagt Hab nur deinen Satz aufgegriffen, der ein schöner Denkanstoß war, um dann meine eigenen Gedanken zu formulieren.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #34
    Eigener Benutzertitel
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    679

    Standard AW: GN - A Million and One

    Zitat Zitat von Lubitsch Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    [...]Weil ich den Song auf einer intellektuellen Ebene mag. [...]
    das wäre für mich - wenn - der einzige weg, mich diesem song zu nähern. was völlig ausser zweifel steht, ist, gerade bei diesem lied, lenas sehr, sehr weitreichende musikalische begabung. allein, dass sie eine "melodie" im kopf hat, diese singen und natürlich auch "empfinden" kann, vor der ich aber stehe, wie vor einer verschlossenen panzertür und nicht den geringsten schimmer habe, was sich dahinter emotional verbergen könnte, ist für mich irgendwie irritierend (im bewundernden sinne). ich empfinde respekt - vor lena und den songwritern, großen respekt. aber rein emotional ist dieser track für mich nicht wahrnehmbar. und musik läuft bei mir ausschließlich über das gefühl. ähnlich wie lubitsch habe ich es auch mal über die intellektuelle schiene versucht... habe aber schnell gemerkt, dass das nichts für mich ist (also ein fall von "bemitleidenswerten ohren"*g). ich freue mich aber für alle, die soviel freude an dem song haben!!
    Geändert von alpha_centauri (08.02.2011 um 02:13 Uhr)

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #35
    calm, confident, cheerful
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    Süd Hessen
    Beiträge
    1.520

    Standard AW: GN - A Million and One

    Zitat Zitat von Lubitsch Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Oh wie gerne würde ich diesen Song mögen. Ich bin der letzte in diesem Forum, der was gegen experimentelle Songs hat, aber die ersten 75 Sekunden sind unglaublich verschachtelt, wechseln ständig die Register, von einem Satz zum anderen, manchmal mitten im Satz.
    Ich finde das unglaublich mutig, weil das noch über ihre Kate Nash und Adele Interpretationen hinausgeht. Die Komponisten haben Lenas Neigung zur Zertrümmerung des Textes und der Melodie und ihrer eigenwilligen Akzentsetzung ins Absurde gesteigert und sind sich dessen nur zu bewußt. Mal ehrlich "rocket science" in einem Popsong? Und dazu noch "maybe we should try to make things not so complicated", der ja die nackte Ironie angesichts all dieser Fallstricke ist.
    Als Popsong funktioniert diese Passage nicht mehr, der Abschnitt danach ist vermutlich das Beste, was bisher für Lena komponiert wurde, weil er nicht viel weniger kompliziert ist, sich aber zu einer sangbaren Melodie zusammensetzt, nach der das Ohr ohnehin zu diesem Zeitpunkt im Lied lechzt. Deshalb wirkt das schwungvolle "There's a Million in one" auch so , als ob die Sonne aufgeht.
    Mit den Komponisten würde ich es weiter versuchen, die verstehen Lena sehr gut.
    Full Quote wem Full Qoute gebührt. Du hast Dich hier echt lange zurückgehalten Lubitsch, aber diese Zeilen kann ich nur unterstreichen!

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #36
    it depends
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Oberfranken
    Alter
    37
    Beiträge
    2.493

    Standard AW: GN - A Million and One

    Sehr interessant, sehr anders.
    Auf die gleiche Art anders, wie Lena es ist.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #37
    Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    37

    Standard AW: GN - A Million and One

    Super Lied.
    Hat zwar eine ewig lange Strophe am Anfang... aber ist einfach wunderschön. Es wirkt so leicht und fröhlich, ohne wirklich fröhlich zu sein. Gefällt mir echt, echt gut. Aber nicht unbedingt was für Düsseldorf.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #38
    Verdammte Axt!
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    Köln
    Alter
    31
    Beiträge
    551

    Standard AW: GN - A Million and One

    Das wird immer schöner! Bis jetzt einer meiner Lieblingssongs! Bin schon kurz davor ihn auf "Repeat" zu stellen

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2010
    Ort
    München
    Alter
    52
    Beiträge
    4.033

    Standard AW: GN - A Million and One

    Das muss das von Kate Nash geschriebene Stück sein! Ach ne, die hat ja gar nicht mitgemacht!

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    1.501

    Standard AW: GN - A Million and One

    das lied hat mir auch super gefallen!
    Auf dem Album ein echtes Highlight obwohl alle lieder sind.

    Mir ist gestern aufgefallen das ich einen sehr identischen musikgeschmack wie anke engelke hab

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    Pfalz
    Alter
    33
    Beiträge
    697

    Standard AW: GN - A Million and One

    Ich glaube langsam weiß ich, warum mir das Lied so sehr gefällt. Es hat irgendwie was von Lisa Mitchel bzw. würde auch ziemlich gut zu ihr passen. Und "Neopolitan Dreams" war der allererste Auftriit, den ich von Lena gesehen hatte letztes Jahr!
    Nach TBAS is das wohl wirklich das beste Lied auf dem Album!

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #42
    To love and to be loved ♥
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    Köln
    Alter
    21
    Beiträge
    2.018

    Standard AW: GN - A Million and One

    Gestern bei USFD fand ich das Lied ganz schrecklich,auf dem Album hört er sich aber gut an.Nur leider ist der Song meiner Meinung nach nichts für den ESC.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #43
    Lena & Matthias <3
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    542

    Standard AW: GN - A Million and One

    Also ich kann eigentlich nur sagen: Hammer!!!

    Hat mir gestern in der Show schon total gut gefallen und hatte mich gewundert, dass er allgemein erst nicht sooo gut angekommen war. Aber das hat sich ja jetzt anscheinend etwas geändert!
    Habe aber gestern auch direkt geschrieben, dass der in der Studioversion bestimmt noch um einiges toller ist und ich hab Recht gehabt! Der Wahnsinn! Diese Sprechgesang-Strophen und der extrem hohe Refrain im Kontrast dazu klingt einfach super! Ist mein Favorit nach TBAS und ich könnte mir sogar vorstellen, dass er sich noch an die Spitze setzt... TBAS ist immerhin schon eine Woche länger in meinem Kopf, AMAO muss da noch etwas aufholen. Die Songs sind beide total unterschiedlich, aber in ihrer Art sehr speziell und eben nicht 08/15, I like!

    Definitiv top & einer der besten Songs des Albums!

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #44
    inaktiver Benutzer
    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    513

    Standard AW: GN - A Million and One

    Ich find das manchmal lustig, was die Kommentare so auch über den restlichen Musikgeschmack aussagen (gar nicht negativ gemeint)
    Für den einen sind 1:20 bis zum Refrain lang, für den anderen ist der Anfang derart komplex, dass er viele überfordert.

    Das zeigt doch immer wieder, was die jeweiligen Poster selbst für Musik hören oder -viel mehr- was sie für Musik nicht hören.
    Ist wirklich nicht negativ gemeint, nur ich muss doch immer mal wieder schmunzeln.

    Zum Thema: Der Refrain ist mMn etwas zu hoch für Lena, bei Usfd klang der ziemlich schräg. Ansonsten gar nicht schlecht der Song

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #45
    Verdammte Axt!
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    Köln
    Alter
    31
    Beiträge
    551

    Standard AW: GN - A Million and One

    Boah - das Lied flasht mich immer mehr! Ich kann gar nicht aufhören es anzuhören! Wird von mal zu mal besser!

Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
privat