Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    13.882

    Standard 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Liebe Leute,

    dieser Thread lädt dazu ein, über den Beitrag The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter aus dem Daily-Lena-Blog zu diskutieren.

    Herzliche Grüße
    WS

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2010
    Alter
    29
    Beiträge
    2.850

    Standard 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Blogeintrag Nummer 1 zum kommentieren, verfasst von Walter S.

    Knapp ein Jahr nach ihrem erstmaligen öffentlichen Erscheinen ist es bereits zu einer Binsenweisheit geronnen: Lena ist anders. Dass sie anders sang und sich anders bewegte als die übrigen KandidatInnen bei Unser Star für Oslo, war Thema von Stefan Raabs Jury-Statement nach ihrem sensationellen Foundations-Auftritt; hier soll es um ihre Andersartigkeit als Individuum gehen, denn gerade diese Andersartigkeit, die ihre Persönlichkeit betrifft, polarisiert die Öffentlichkeit. Dabei erstaunt sogleich die Heftigkeit, mit der von bestimmter Seite Ablehnung geäußert wird, sowie die Begriffe und Haltungen, die dabei zum Tragen kommen. Was ist das "Skandalöse" an Lena Meyer-Landrut?

    weiterlesen: http://www.lenaisten.de/blog/index.p...t_from=&ucat=&

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #3
    un admirador
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    9.412

    Standard AW: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Sehr schön.
    Wobei ich etwas brauchte, ehe ich die Formulierung "der von der Lena" dechiffrieren konnte
    Zwischendurch dachte ich mir stirnkräuselnd: "O Gott, das wird die Ideologisierung des Lenaismus!" (so sehr ich dieser auch zustimmen würde), wurde dann aber durch die denkbar unideologischste Definition "Lenaismus - das ist Selbstbewusstsein plus Lebensfreude" versöhnlich gestimmt.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    Jülich - im Westen wo man Abends die Sonne putzen kann!
    Alter
    66
    Beiträge
    5.609

    Standard AW: The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Gelesen! .......aber diskutieren geht noch nicht, erstmal versuchen das geistig wiederzukauen.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #5
    calm, confident, cheerful
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    Süd Hessen
    Beiträge
    1.528

    Standard AW: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Hi Walter,

    sehr lobenswerter Beitrag und ich selbst bin auf jeden Fall daran interessiert, sowohl die Ursache für Lenas Erfolg als auch dessen Auswirkung und gesellschaftlichen Kontext zu bringen. Das ist Dir gut gelungen.

    Was mir dabei ein wenig zu kurz kommt ist, dass Lena keineswegs den Anspruch hat etwas groß zu verändern. Sie hat die Realitätsnähe zu wissen, dass jeder in sich ruhen und eigene Entscheidungen für sich persönlich gut begründen können sollte. Sie würde sich aber nie hinstellen und sagen: "Hört zu Leute: Ich hab hier das und das Gesellschaftkonzept und so machen wir das" weil sie sich selbst da anderen keineswegs aufdrängen will.

    Speziell in dem Absatz wo Du ihr "Geld abschaffen" Zitat anbringst, gehen Dir da glaub ein bisserl die Geule durch. Man könnte fast von übertriebener Glorifizierung sprechen, die aus Deiner persönlichen Sehnsucht heraus entspringt, es möge doch mehr öffentlich auftretende Charactere wie Lena geben.
    In dem Zusammenhang fällt das Ö3 Interview sowieso etwas aus dem Rahmen, weil es doch irgendwie das erste war, wo nicht die Standard 08/15 Fragen gestellt wurden, die die deutschen Journalisten bis dahin immer wiederholt haben. Einige Wochen später bei dem zib24 Interview hat sie da auch schon wesentlich distanzierter auf Fragen in der Richtung "was würdest LML als Bundeskanzlerin machen" reagiert, (essen für alle) und sich selbst da jegliche Entscheidungs-Kompetenz abgesprochen.

    Ansonsten

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #6
    Intelligent Input Darling
    Registriert seit
    11.03.2010
    Alter
    49
    Beiträge
    1.440

    Standard AW: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    El manifesto del lenaismo!

    Es ist eine eigene Untersuchung wert, warum LML unter den entsprechend Vorbelasteten von Anfang an den Drang ausgelöst hat, sie mit den Begriffen der Kritischen Theorie zu verstehen (eher im Stillen hat ancora das schon vor einem Jahr immer wieder getan) - schon allein das zeigt, dass da irgendetwas dran sein muss. Walter Sobchak hat in einem eher versteckten Thread hier einige Dinge gesagt, die zum Verständnis seines in meinen Augen großartigen Textes sehr hilfreich, weil weniger theoretisch sind. Es läuft - wenn ich richtig verstanden habe - auf folgende zwei Sätze heraus, die ich aus seinen dortigen Posts zitiere (hier und hier): "Ich wünsche mir leidenschaftlich eine Einrichtung der Welt, in der Lena (...) "normal" wäre - dafür müsste aber die gegenwärtige Gesellschaftsformation restlos abgeschafft und durch etwas fundamental Besseres ersetzt werden" und "Was Lena aus meiner Sicht so einzigartig macht ist, dass sie in einem von mir bisher noch nie beobachteten Maße (...) ein vollkommen ausgebildetes Ich sowie ein eigenständiges Urteilsvermögen besitzt." Wie ich in der dortigen Diskussion gesagt habe, teile ich seine Diagnose in dieser Radikalität nicht - ich halte wohl die Welt für etwas weniger korrumpiert und Lenas Gaben für etwas verbreiteter, aber ein bestimmter fundamental richtiger Punkt ist hier getroffen und regt immer wieder zur Auseinandersetzung an, die für mich noch lange nicht beendet ist.

    ...und "der von der Lena" ist ganz groß. Gütiger, das habe ich erst beim dritten Lesen verstanden. Chapeau!
    Hasta la victoria siempre!

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #7
    Winterschläfer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    195

    Standard AW: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Darf ich mal dazwischen stürmen und drängen: Soll hier Georg Büchner gemeint sein?

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #8
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    13.882

    Standard AW: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Lieber juppmartinelli, vielen Dank für die lobenden Worte; allerdings dieses:

    Zitat Zitat von juppmartinelli Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    ...und "der von der Lena" ist ganz groß. Gütiger, das habe ich erst beim dritten Lesen verstanden. Chapeau!
    muss ich an support4lena weitergeben: http://www.lenameyerlandrut-fanclub....5716#post85716

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #9
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    70
    Beiträge
    9.808

    Standard AW: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Ich sag mal so: Walter Sobchaks und jupp martinellis Artikel gehören zu den Glanzpunkten dessen, was ich je zu Lena gelesen habe. ZEIT, SPIEGEL & Co wären nicht schlecht beraten sich warm anzuziehen.
    Vielen Dank !!!!

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #10
    Lenaist
    Registriert seit
    27.03.2010
    Ort
    Speyer
    Beiträge
    2.115

    Standard AW: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich sag mal so: Walter Sobchaks und jupp martinellis Artikel gehören zu den Glanzpunkten dessen, was ich je zu Lena gelesen habe. ZEIT, SPIEGEL & Co wären nicht schlecht beraten sich warm anzuziehen.
    Vielen Dank !!!!
    Das ist der Unterschied zwischen Leuten die etwas mit Herz und Seele schreiben und Leuten die damit nur ihr Geld verdienen!!

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #11
    un admirador
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    9.412

    Standard AW: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Zitat Zitat von arbolito Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Darf ich mal dazwischen stürmen und drängen: Soll hier Georg Büchner gemeint sein?
    Wegen Leonce und Lena? Nein.
    Wenn man "der von der Lena" ins Russische übersetzt, kommt "Lenin" bei raus (Lenins Kindermädchen hieß Lena), der so definierte: "Kommunismus ist Sowjetmacht plus Elektrifizierung".

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #12
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    13.882

    Standard AW: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Zitat Zitat von Lars Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    (Lenins Kindermädchen hieß Lena)
    Ahaaaaaaa, danke für die Info, ich dachte, das hätte was mit dem Fluss in Sibirien zu tun.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #13
    un admirador
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    9.412

    Standard AW: 28.01. - The Lena Meyer-Landrut Experience und der autoritäre Charakter

    Zitat Zitat von Walter Sobchak Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ahaaaaaaa, danke für die Info, ich dachte, das hätte was mit dem Fluss in Sibirien zu tun.
    Da gibt es wohl mehrere Deutungen der Herkunft. Die genannte ist nur die mir sympathischste. Der noch kleine Wolodja Uljanow soll wohl auf die Frage seiner Zugehörigkeit immer mit "Lenin" (= Lenas) geantwortet haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
privat