Seite 3 von 26 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 379

Thema: Kommentare zum Album

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    392

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Zitat Zitat von DerWolle Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich teile Dir mal meinen Schluß mit: Die Quantität und Qualität internationaler Songschreiber wird maßlos überschätzt.
    Darum geht es nicht. Es geht um Statistik. Sagen wir mal die 6 "deutschen" Songs sind gesetzt, dann haben wir immer noch 6 Slots die wir beliebig füllen können. Und diese 6 Songs die am Ende ausgewählt wurden können statistisch gesehen unmöglich die besten aus über 500 gewesen sein. Da müsste ja DJ Ötzi die restlichen 496 eingesendet haben...

    Nein, das ist schlicht unmöglich und die Tatsache dass die deutschen Produktionen sich so dominant gegen die internationalen durchgesetzt haben, ist einfach auffallend und gibt Anlass zur Kritik der Songauswahl.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #32
    ruhender Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    8.423

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Ich fass es nicht. Jetzt wird noch an den Auswahl der Songschreiber herumkritisiert. Sind wir nicht nur in Deutschland sondern auch hier im Forum ein Land der Nörgler und Kritiker geworden? Ich kann das Album leide erst morgen hören (Post). Aber wenn da sechs Supersongs drauf wären (ich glaube für mich sind es sogar mehr), wo bitte ist dann Anlass zu Kritik ???

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    392

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Jaja, da sind Supersong drauf, nur sind die mit Ausnahme von TBAS alle deutsche Produktionen.

    Von den internationalen Songwritern haben wir quasi nur Filler und das ist das was ich kritisiere!

    BTW: Das mit den "wir haben 500 Songs angehört und es war schwierig da dann 12 rauszusuchen" ist ja eine glatte Lüge. Raabs Songs waren logischerweise gesetzt, Laub/Schammers hat man natürlich auch angefragt, es war also von vornherein klar dass die beiden mindestens einen Song beisteuern, und wie wir heute erfahren haben wurde auch Aloe Blacc direkt gefragt und ihm gesagt in welche Richtung der Song gehen soll. Audra Mae, die ja ebenfalls 2 Songs dabei hatte, wurde sicher auch angeheuert.

    Dann haben wir als freie Auswahl von den 500 Songs noch "Teenage Girls", "I Like You" und "TBAS". Klasse. Die ersten beiden gehören garantiert nicht zu den besten von 500 Einsendungen.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    392

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Ebenfalls eine Frechheit ist dass Raab sich das Privileg herausnimmt, als Einziger wirkliche Uptempo-Songs zu liefern. Damit pusht er seine Songs natürlich stark, denn dass "What Happened To Me" beim Zuschauervoting besser ankommt als eine Chill-Nummer (man könnte auch Schnarchnummer sagen) wie "I Like You" oder "Good News", das kann sogar meine Oma voraussagen.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #35
    Benutzer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    65

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Zitat Zitat von teroh Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    5 von 6 internationalen USFD-Songs sind rausgeflogen, das bringt mich zu einem einzigen möglichen Schluss:

    Man hat zu Gunsten von Lenas doch sehr speziellem und wenig massentauglichen Musikgeschmack (siehe USFO-Songs) ein paar potentielle Hits (und damit Singleauskopplungen!) einfach weggeworfen.

    Verständnisfrage:

    Damit ist jetzt nicht der Votingprozess der beiden Shows gemeint, sondern der vorhergehende Auswahlprozess für die Songs, die überhaupt auf die Platte draufsollten, ja?

    "Man", d.h. also Stefan Raab hat absichtlich die besten Lieder internationaler Beiträger rausgehalten, sondern nur solche zugelassen, die seinen eigenen Titeln nicht gefährlich werden konnten?

    Warum hat er dann nicht auch die guten Sachen von Schaub/Lammers rausgeschmissen, die ihm genauso gefährlich werden konnten? Merkt Lena das dann eher und kommt dem bösen Stefan auf die Schliche, während sie bei internationalen Titeln so naiv ist, dass sie ihm alles abkauft, ohne eigene Meinung?

    Selbst wenn es so wäre und er aus diesen hässlichen und heimtückischen Motiven gehandelt hätte: Solange das, wie Du selbst sagst, mit den Wünschen der Künstlerin selbst übereinstimmt, also ihr dieser zweitrangige Kram halt besser gefällt als die "sicheren Single-Hits", müsste man es dann nicht dennoch positiv bewerten, weil das Endergebnis ja dann trotzdem eins ist, wie Lena es will, und das die Hauptsache bei einem Album von ihr ist?

    Ich bezweifle, dass das so einfach statistisch zu messen ist... Falls 500 Leute nur einen alten Songentwurf rauskramen aus der Schublade und ein bisserl oberflächlich aufgehübscht einreichen, den sie vorher zu Recht nie für gut genug befunden haben, fertiggestellt werden, und z.B. nur 5 wirklich mit Enthusiasmus einen ganz neuen Song dieser speziellen Lena auf den Leib schneidern wollen, könnte es durchaus sein, dass nur diese 5 als Kandidaten in Frage kommen. Nur mal so als Beispiel in die freie Natur gesetzt.

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #36
    Gesperrt
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    670

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Und diese 6 Songs die am Ende ausgewählt wurden können statistisch gesehen unmöglich die besten aus über 500 gewesen sein. Da müsste ja DJ Ötzi die restlichen 496 eingesendet haben...
    Ich kann Dir, insbesondere nachdem ich das Album gehört habe, das ich bereits nach dem allerersten Durchhören als Meilenstein bezeichnen würde – und ich bin weiß Gott kein Herzchenmaler – nicht zustimmen. Die Songs der internationalen Künstler zünden lediglich etwas später, deshalb sind sie, was den ESC angeht, zurecht rausgeflogen, das tut aber ihrer Wirkung auf dem Album keinen Abbruch.

    "Good News" ist erstklassig, "Teenage Girls" extremst flufflig, die Jury hat den Song leider kaputtgeredet, völlig zu unrecht, ich mochte ihn sofort. "At All" hat mir in der Show nicht zugesagt, aber die Albumversion ist ein Brett.

    Ich hatte mich eben vermutlich zu knapp ausgedrückt: Die Quantität und Qualität internationaler Songschreiber, die in der Lage wären, einer Ausnahmekünstlerin wie Lena, die jeden üblichen Rahmen sprengt, einen passenden Song auf den Leib zu schneidern, der nicht so klingt wie der x-te Aufguß US-amerikanischer Popgrütze, ist begrenzt.

    Ich hatte es im USFD-Thread schon mal gesagt: Schaub/Lammers sind das beste, was Lena passieren konnte. "Push Forward" ist eine Jahrhundertballade, der Song brennt sich ins Hirn. Wenn Lena damit antritt, wird sie die Regel Ballade-gewinnt-nicht-gegen-Schweißbrenner eliminieren.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #37
    "Erfahrungs-Benutzer"
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    47
    Beiträge
    3.497

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Hallöchen,

    Bin gerade nach längerer Fahrt über Krefeld (Queeny nach hause bringen) und Willich (den Chef hier nach hause bringen) zuhause angekommen. GN habe ich zwar bei amazon bestellt, musste es mir aber dennoch im BP-Studio mitnehmen. Daher haben wir es auf der Fahrt bis Krefeld ein mal und Simon und ich dann zum 2. mal so laut abgespielt, wie es die Anlage mitgemacht hat.

    Das Album ist der absolute Hammer. "Push forward" klingt, als wenn es ein Engel singen würde. Die Songs, die live nicht so dolle rüber kamen, hören sich in er Studioversion sehr viel besser an. Ich bin von der Scheibe vollends begeistert. Bei "A Good Day", die z. Bsp. als Studioversion viel besser ist, höre ich ein paar Elemente von "Mr. Blue Sky" von ELO raus.

    Für mein Verständnis sind da keine Pausenfüller drauf. Das Album ist genial. Dass sich die deutschen Produktionen durchgesetzt haben liegt m.E. daran, dass die Komponisten Laub/Schammers Genies sind. Von denen werde ich bei amazon mal das bestellen, was in den Teasern zu den Songs von denen eingespielt wurde. Ich denke, auch deren Scheibe wird von Lena profitieren.

    Die Lena/Raab - Nummer und ganz besonders "Mama told me" musste man einfach weiter wählen, da beide Songs ESC-tauglich sind. Gerade "Mama told me" erinnert mich total an die Musik von "Blues Brothers" und entspricht meinem ganz grossen Wunsch, eine Rythm & Blues - Nummer zu bringen.

    Ich bin entzückt, ich bin entzückt.

    SUUUPER !

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    392

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Zitat Zitat von DerWolle Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich hatte es im USFD-Thread schon mal gesagt: Schaub/Lammers sind das beste, was Lena passieren konnte. "Push Forward" ist eine Jahrhundertballade, der Song brennt sich ins Hirn. Wenn Lena damit antritt, wird sie die Regel Ballade-gewinnt-nicht-gegen-Schweißbrenner eliminieren.
    Zustimmung, die Jungs sind unglaublich talentiert und scheinen perfekte Lena-Songs jederzeit aus dem Handgelenk schütteln zu können.

    Sie haben jetzt 4 Songs für Lena geschrieben und ich liebe alle 4 davon.

    Ich hoffe, dass einer ihrer Songs nochmal als Single ausgekoppelt wird und richtig viel Erfolg hat. Bei My Cassette Player wurden sie ja völlig zu Unrecht total übergangen ("We Can't Go On" kein regulärer Albumssong sagt schon alles...)

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #39
    "Erfahrungs-Benutzer"
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    47
    Beiträge
    3.497

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Was ich der Kritik hier bezüglich der Tauglichkeit der Songs als ESC-Songs entgegenhalte ist, dass hier niemand ein ESC-Album gewünscht hat.

    Ich bin froh, dass es mindestens 6 Songs an ESC-Tauglichkeit fehlt und das Album sehr abwechslungsreich ist.

    Was wir jetzt haben, ist ein Super-Album. Es muss nur ein Titel zum ESC und nicht 12 !

    Und die international angesiedelten Songschreiber werden nicht heulend in der Ecke stehen, wenn das Album verkaufstechnisch durch die Decke geht. So bekannt und berühmt sind die auch nicht.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #40
    Benutzer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    65

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Zitat Zitat von DJ Berti Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    ... dass die Komponisten Laub/Schammers Genies sind.

    Ist das ein Insider-Gag, den ich nicht verstehe? *neugier* Die Umkehrung der Anfangsbuchstaben von Schaub/Lammers, mein ich? Denn teroh hat das in Post #1687 auch schonmal gebracht.. hat etwa Lena selbst das scherzhaft mal irgendwo so eingeflochten, und ich hab's nicht mitbekommen?

    Das nur am Rande (letzte Bemerkung vorm Schlafengehen, da kommt man auf die merkwürdigsten Details)

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #41
    "Erfahrungs-Benutzer"
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    47
    Beiträge
    3.497

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Zitat Zitat von KarlMai Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ist das ein Insider-Gag, den ich nicht verstehe? *neugier* Die Umkehrung der Anfangsbuchstaben von Schaub/Lammers, mein ich?
    Mir waren die Namen nicht geläufig und ich Depp habe aus dem Post von teroh diese Version blind kopiert.

    Sorry....

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #42
    let there be love.
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    edinburgh
    Alter
    29
    Beiträge
    319

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    ja, da stimm ich dir absolut zu, teroh, aber es wundert mich auch nicht besonders. wobei man sagen muss, dass zu mama told me und what happened to me ja anscheinend einiges von lena dazugesteuert wurde.. und sie ist nicht besonders erfahren was songwriting angeht, schnelle funky melodien zu machen ist leichter als sich mit was langsamem auseinander zu setzen. also weiß ich nicht ob das unbedingt absicht war. sonst wäre ja gar nichts langsames mehr dabei. aber dass i like you undteenage girls und noch ein paar andere für mich schwache nummern (ist natürlich eh subjektiv aber naja) eine der besten songs waren kann ich mir auch beim besten willen nicht vorstellen.

    mal was anderes, ich weiß gar nicht ob ich das hier einfach so anfragen darf, aber ich hab gelesen, dass einige hier die live versionen geladen haben. ich bin völlig dumm in so computermäßiger hinsicht, deswegen: mag die mir irgendwer zukommen lassen? ich hab zwar das album (hoffentlich ab morgen), aber die live-versionen sind nochmal was anderes

    edit: haha dieses forum ist ja der wahnsinn, da braucht man mal ein bisschen um einen post zu schreiben und sofort sind 2834 neue beiträge da

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    392

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Zitat Zitat von DJ Berti Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Mir waren die Namen nicht geläufig und ich Depp habe aus dem Post von teroh diese Version blind kopiert.

    Sorry....
    Ups, da habe ich mir einen Fauxpas erlaubt, sorry. Die Namen dieser beiden Meister sollte man nicht verhunzen

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    1.179

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Zitat Zitat von teroh Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    [...]Von den internationalen Songwritern haben wir quasi nur Filler und das ist das was ich kritisiere!

    BTW: Das mit den "wir haben 500 Songs angehört und es war schwierig da dann 12 rauszusuchen" ist ja eine glatte Lüge. Raabs Songs waren logischerweise gesetzt, Laub/Schammers hat man natürlich auch angefragt, es war also von vornherein klar dass die beiden mindestens einen Song beisteuern, und wie wir heute erfahren haben wurde auch Aloe Blacc direkt gefragt und ihm gesagt in welche Richtung der Song gehen soll. Audra Mae, die ja ebenfalls 2 Songs dabei hatte, wurde sicher auch angeheuert.

    Dann haben wir als freie Auswahl von den 500 Songs noch "Teenage Girls", "I Like You" und "TBAS". Klasse. Die ersten beiden gehören garantiert nicht zu den besten von 500 Einsendungen.
    Ich lese hier einige Sachen heraus, die du nach eigenem Empfinden interpretierst und die man so nicht als Tatsachen abstempeln kann. Die Raab-Lieder sind z.B. deshalb automatisch gesetzt, weil fast alle davon auch Lena-Lieder sind. Und das eine, das nur von ihm stammt, wird ihr auch gefallen haben, sonst wäre es nicht auf dem Album (falls Zweifel daran bestehen, erinnere ich mal an TBAS und My Same).
    Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht (was schon mal vorkommen kann, also vorab Entschuldigung, sollte das jetzt nicht stimmen), wurde von den sonstigen Songschreibern nur Aloe Blacc direkt gefragt.* Und ihm wurde deshalb gesagt, in welche Richtung der Song gehen soll, weil er sich danach erkundigt hatte, da der Song ja auch Lenas Geschmack treffen sollte.
    Obwohl ich bei Teenage Girls (wohlgemerkt nach bisher nur einmaligem Hören) textlich deinen Geschmack teile, hängt das absolut vom eigenen Empfinden ab. Ich bin jedenfalls überzeugt davon, dass es nach Lenas Empfinden die besten aus den ca. 500 Songs sein werden.

    *Korrektur: Es kann durchaus sein - ist sogar relativ wahrscheinlich -, dass bei einigen angefragt wurde, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass es diese Lieder automatisch aufs Album geschafft haben. Von den ca. 500 Songs könnten z.B. 50 () auf Anfrage entstanden sein. Da ist es dann auch nicht verwunderlich, wenn es vereinzelte davon auf das Album schaffen.
    Geändert von LML-F42 (08.02.2011 um 03:12 Uhr)

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #45
    it depends
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Oberfranken
    Alter
    37
    Beiträge
    2.493

    Standard AW: Good News - das 2. Album

    Habe mir gestern nach der Show die MP3s geholt. Heute kommt die CD.

    Trotzdem muss ich sagen, dass ich bei der Hälfte der Songs bestimmt Tage gebraucht hätte, um reinzukommen, gäbe es nicht die Live-Versionen.
    Ich liebe es, beim Hören der Lieder an Lena auf der Bühne zu denken.

Seite 3 von 26 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
privat