Seite 42 von 42 ErsteErste ... 32404142
Ergebnis 616 bis 621 von 621

Thema: Das Große Finale

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #616
    so very cautious
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    12.580

    Standard AW: Das Große Finale

    Es war einfach der falsche Song. Mit Teenage Girls hätte sie den Pokal geholt.

    Beweist mir das Gegenteil!

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #617
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    7.436

    Standard AW: Das Große Finale

    Zitat Zitat von bates Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Es war einfach der falsche Song. Mit Teenage Girls hätte sie den Pokal geholt.

    Beweist mir das Gegenteil!

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #618
    Beförderter Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    7.030

    Standard AW: Das Große Finale

    Boah, als ob ich hier das scherzhafte Beweis-Dingsbums eingeführt hätte.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #619
    so very cautious
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    12.580

    Standard AW: Das Große Finale

    Zitat Zitat von gauloises Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Boah, als ob ich hier das scherzhafte Beweis-Dingsbums eingeführt hätte.
    Richtete sich nicht gegen Dich. War einfach nur Rumgejuxe.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #620
    ... nie wieder los.
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Gera
    Alter
    33
    Beiträge
    4.757

    Standard AW: Das Große Finale

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Weißt du, was mir gerade auffällt, wo du das mit den zehn Jahren schreibst?
    Matthias Opdenhövel, der zwar nicht zum ESC-Moderatorentrio gezählt hat, aber ja doch ziemlich viel rund um den ESC gemacht hat, hat ja kurz danach bei der Sportschau angefangen. Und gestern hat er sich nach dem Pokalfinale von dieser wieder verabschiedet, zehn Jahre später.

    (Und am 14. Mai 2011 hat ein gewisser Verein, der gestern auch das Pokalfinale gewonnen hat, die Meisterschale hoch halten dürfen.)

    Ja, es ist wirklich krass, dass das alles zehn Jahre her ist. Und wie viel Zeit ich damals noch damit verbracht habe! Ich hatte es hier in meinem letzten Post von 2018 ja schon geschrieben, es gab für mich gefühlt das ganze Jahr über kein anderes Thema mehr. Ich werde nie vergessen, wie oft ich mit meinem Onkel alles durchdiskutiert habe, was Lena so macht (2010 hatte ich ihm noch so richtig schön unter die Nase gerieben, dass sie seinen Unkenrufen zum Trotz den ESC gewonnen hatte, indem ich den Tag ganz fett bei ihm im Kalender markiert hatte, 2011 hatte er dann als Retourkutsche am 14. Mai "Nix mit Lena!!!" dort reingeschrieben, aber das war natürlich alles nicht wirklich böse gemeint )

    In letzter Zeit habe ich ziemlich oft die "Lena Complete"-Playlist mit (fast) allen Songs auf Spotify gehört und ich muss sagen, ich mag das Good-News-Album immer noch sehr.
    Ich kann meinen Post von 2018 auch nur unterschreiben... und dass es das Opening anscheinend nicht mehr auf YouTube gibt, ist fast schon kriminell.

    Und ja, ich glaube auch, sowas wird es nie wieder geben. Das war wirklich einzigartig.
    Ja, das mit Opdi fiel mir auch auf. So schließt sich also fast ein Kreis....
    (Und noch ein Kreis schließt sich: Dass der BVB die Meisterschaft genau am 14.5.2011 klargemacht hatte, war mir nicht bewusst. Aber jedenfalls fand ich den BVB damals zum ersten Mal einigermaßen sympathisch. Zehn Jahre später habe ich das Pokalfinale im BVB-Shirt angeguckt )

    Ansonsten ging es mir aber im Vergleich zu dir genau umgekehrt: Ich habe damals so gut wie alle Infos zu Lena gemieden und nur das Allernötigste (USFD-Finale und ESC-Finale) angeguckt....



    Ich habe übrigens noch nie drüber nachgedacht, ob ich an der TBAS-Performance irgendwas anders gemacht hätte. Ich finde sie (mit Tänzerinnen mit Kondomen) stimmig so wie sie ist. Ich könnte sie mir ebensowenig anders vorstellen wie die von Satellite 2010.
    (Dass TBAS auf jeden Fall ein deutlich erinnerungswürdigerer Beitrag war als "Running Scared", dem stimme ich aber natürlich zu. Kann durchaus sein, dass ihr recht damit habt, dass sich das Publikum da einfach auf den kleinsten gemeinsamen Nenner geeinigt hat. Mein Lieblingssong war damals "Rockefeller Street" aus Estland, aber ich erinnere mich noch, dass ich die Bühnenperformance da eher enttäuschend fand. Der Song ging ja dann punktemäßig auch ziemlich unter.)

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #621
    im Lena-Fieber
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.708

    Standard AW: Das Große Finale

    Ohne Lena- Erwähnung, aber doch erwähnenswert:

    Für Judith Rakers war das ESC- Finale 2011 in Düsseldorf die größte Herausforderung ihres Lebens.

    Kundgetan im WDR 5 Tischgespräch, ab ca min. 48.

    Auch sonst ein ganz interessantes Bild der Moderatorin.

Seite 42 von 42 ErsteErste ... 32404142

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
privat