Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 81

Thema: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1
    alter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.942

    Standard Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Ich mache mal einen eigenen Thread dafür auf, da ich es wichtig empfinde.
    Ich habe ja schon das Votingsystem kritisiert, aber die Überprüfung durch Medienwächter nach der erste Show ist heftig und traurig zugleich.

    http://www.focus.de/kultur/medien/un...id_702472.html

    Für die Praktik, die Anruferzahlen mittels eines fingierten Zeitdrucks hochzutreiben, musste einst der Sender NeunLive Strafen bezahlen.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    OWL
    Alter
    59
    Beiträge
    7.166

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Zitat Zitat von Fluxxxie Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich mache mal einen eigenen Thread dafür auf, da ich es wichtig empfinde.
    Ich habe ja schon das Votingsystem kritisiert, aber die Überprüfung durch Medienwächter nach der erste Show ist heftig und traurig zugleich.

    http://www.focus.de/kultur/medien/un...id_702472.html
    Völliger Humbug. Es hat sich nichts geändert, ausser, dass die Ergebnisse laufend zu sehen sind. Wo baut sich da Zeitdruck auf? Ein Abstimmungsende gibt es immer.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #3
    Engel \/
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    3.084

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Ohne mir jetzt den Artikel durchgelesen zu haben: Der Vergleich mit 9Live ist völliger Blödsinn. Da hätte man wesentlich bessere Argumente gegen diese Art von Voting finden können.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #4
    taken by a lena
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Raum Mainz
    Alter
    62
    Beiträge
    8.551

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Es handelt sich bei USFB nicht um einen "fingierten" Zeitdruck (manche werden sich an den sich steigernden Sound des Hot Buttons erinnern, wodurch der Eindruck erweckt wurde, es handele sich nur um Sekunden, wobei dann oft eine halbe Stunde oder mehr verging, bis tatsächlich ein Anrufer ins Studio durchgestellt wurde), sondern um ein klar festgelegtes Votingende.

    PS: Seit wann lohnt es sich, für das Geschreibsel des Focus einen eigenen Thread aufzumachen? ...

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #5
    Der Weltraum . . .
    Registriert seit
    20.12.2010
    Alter
    53
    Beiträge
    7.249

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Deutschland ist Welmeister im Miesmachen.

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #6
    alter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.942

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    PS: Seit wann lohnt es sich, für das Geschreibsel des Focus einen eigenen Thread aufzumachen? ...
    Es geht doch schlicht um die Tatsachen, dass für USFB eine Beschwerde durch Medienwächter offiziell untersucht wird, Focus hin oder her.
    USFO hat den deutschen Fersehpreis gewonnen, USFB dagegen könnte sich komplett ins Negative drehen.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #7
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    70
    Beiträge
    9.985

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Zitat Zitat von Fluxxxie Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Es geht doch schlicht um die Tatsachen, dass für USFB eine Beschwerde durch Medienwächter offiziell untersucht wird, Focus hin oder her.
    USFO hat den deutschen Fersehpreis gewonnen, USFB dagegen könnte sich komplett ins Negative drehen.
    Lenas Schatten ist lang...

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #8
    Du bist so 1 Pimmel
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen.
    Beiträge
    22.993

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Ja, so macht man Nachrichten. Man beschwert sich über irgendetwas. Wenn das dann nicht schnell genug als vollkommen unsinnig zurückgewiesen wird stellt man es so hin als ob die (möglicherweise vollkommen unbegründete) Beschwerde bereits eine Tatsache wäre. Und man tut so als ob das Urteil bereits vollkommen klar wäre und 100% der eigenen Vorverurteilung entspräche. Falls es dann doch nicht so läuft wie gewünscht lässt man das wahre Ergebnis einfach unter den Tisch fallen und produziert den nächsten Pseudo-Skandal.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #9
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    11.327

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Lenas Schatten ist lang...
    Und offensichtlich auch der Schlagschatten den Raab wirft. Wenn die neue Voting-Methode beim Massenpublikum einschlägt, könnte das weiter an den DSDS-Quoten knabbern.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #10
    taken by a lena
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Raum Mainz
    Alter
    62
    Beiträge
    8.551

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Es ist Tatsache, daß es eine Beschwerde (von wem wissen wir nicht) gibt. Mehr offenbar nicht. Irgendeine Form von Prüfung, ob es überhaupt einen Anlaß zur Beschwerde gibt, hat die Medienanstalt bisher nicht vorgenommen, sie wollen sich die Sendung überhaupt erst einmal anschauen ...

    Was mich an dem Focus-Online-Artikel stört, ist der Vergleich mit den tatsächlich außerordentlich unseriösen Methoden von 9Live: "Für die Praktik, die Anruferzahlen mittels eines fingierten Zeitdrucks hochzutreiben, musste einst der Sender NeunLive Strafen bezahlen." Dieser Vergleich findet sich in anderen Presseberichten bisher nicht.

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #11
    Mrs. Curiosity
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.685

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Also ich denke, niemand von uns würde USFB ernsthaft mit 9live vergleichen. Trotzdem würde wohl auch niemand von uns die Praktiken von 9live als seriös darstellen. Der Vergleich mit dem Napster-Voting passt da schon eher. Da wurden die Ergebnisse auch die ganze Zeit angezeigt, was dazu geführt hat, dass Fans von Lena und Sarah (nicht alle wohlgemerkt!) am Ende nochmal riesige SMS-Pakete losgeschickt haben. Wäre das passiert, wenn man die Ergebnisse nicht hätte sehen können? Vermutlich nicht.

    Das Napster-Voting wurde von einigen hier als dubios bezeichnet. Fand ich auch. Klar, niemand wird ausdrücklich gezwungen, für IRGENDWAS zu voten und wer bei USFB oder sonst wo Geld raushaut und sich hinterher beschwert ist auch irgendwie selber Schuld. Trotzdem, dieses ganze Voting ist mir etwas suspekt, vor allem diese Vorstellungsrunde am Anfang, wo ausgerechnet die Letzte zuerst singen durfte/musste?, ist mir ziemlich sauer aufgestoßen. Ich denke, wenn man weiß, dass man gerade an letzter Stelle steht, wirkt sich das ganz anders auf einen Auftritt aus als wenn man eben keine Ahnung hat, wo man gerade steht. Außerdem, bei einem Musikcasting Leute einzuordnen obwohl sie noch nicht einmal einen Ton gesungen haben? Find ich echt Schwachsinn!

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #12
    ehem. Vorstand Lenaisten
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Vor den Toren Kölns
    Alter
    62
    Beiträge
    6.641

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Zitat Zitat von Fluxxxie Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Es geht doch schlicht um die Tatsachen, dass für USFB eine Beschwerde durch Medienwächter offiziell untersucht wird, Focus hin oder her.
    USFO hat den deutschen Fersehpreis gewonnen, USFB dagegen könnte sich komplett ins Negative drehen.
    Und wem USFO diesen Fernsehpreis zu 99% zu verdanken hat, wissen wir ja.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #13
    ehem. Vorstand Lenaisten
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Vor den Toren Kölns
    Alter
    62
    Beiträge
    6.641

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Zitat Zitat von BirthysFireflies Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Also ich denke, niemand von uns würde USFB ernsthaft mit 9live vergleichen. Trotzdem würde wohl auch niemand von uns die Praktiken von 9live als seriös darstellen. Der Vergleich mit dem Napster-Voting passt da schon eher. Da wurden die Ergebnisse auch die ganze Zeit angezeigt, was dazu geführt hat, dass Fans von Lena und Sarah (nicht alle wohlgemerkt!) am Ende nochmal riesige SMS-Pakete losgeschickt haben. Wäre das passiert, wenn man die Ergebnisse nicht hätte sehen können? Vermutlich nicht.

    Das Napster-Voting wurde von einigen hier als dubios bezeichnet. Fand ich auch. Klar, niemand wird ausdrücklich gezwungen, für IRGENDWAS zu voten und wer bei USFB oder sonst wo Geld raushaut und sich hinterher beschwert ist auch irgendwie selber Schuld. Trotzdem, dieses ganze Voting ist mir etwas suspekt, vor allem diese Vorstellungsrunde am Anfang, wo ausgerechnet die Letzte zuerst singen durfte/musste?, ist mir ziemlich sauer aufgestoßen. Ich denke, wenn man weiß, dass man gerade an letzter Stelle steht, wirkt sich das ganz anders auf einen Auftritt aus als wenn man eben keine Ahnung hat, wo man gerade steht. Außerdem, bei einem Musikcasting Leute einzuordnen obwohl sie noch nicht einmal einen Ton gesungen haben? Find ich echt Schwachsinn!
    Das ging mir auch durch den Kopf. Da ist man zum ersten Mal im Fernsehen und fiebert seinem Auftritt entgegen und bekommt direkt mal einen Schuss vor den Bug, noch bevor man einen Ton gesungen hat. Das ist hart, vor allem deshalb, da es sich hier meist um Amateure handelt, die nicht mit allen Wassern des Business gewaschen sind. Deshalb muss man Katja ein Kompliment aussprechen, so wie sie das weggesteckt hat.

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #14
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Rheinland
    Alter
    55
    Beiträge
    1.387

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Also, wenn ich anrufen würde, würde ich mir dennoch ein Limit setzen, z.B. 10€ (=20 Anrufe).
    Die würde ich dann so verteilen:
    • 1 Anruf nach der Vorstellung aller Wettbewerber, als Vorschuss für den Sympathieträger
    • Während des Singsangs, ja 1 Anruf für jeden Beitrag, der mir gefallen hat 1-10 Anrufe (am Donnerstag wären es 4 gewesen, Katja, Leonie, Shelly und Jil )
    • Den Rest der 20 Anrufe würde ich dann in zwei Schüben reinpfeffern.

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #15
    mighty good man
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    44
    Beiträge
    788

    Standard AW: Medienwächter prüfen Beschwerde gegen „Baku“-Voting ... „Unser Star für Baku“

    Mal kurz was ganz anderes:

    Laut Pro7 fließen die Anruferzahlen mit 5 Sekunden Verzögerung in die Tabelle ein. Aber auf was bezog sich der eingeblendete Countdown? Die letzte Aktualisierung der Tabelle? In dem Fall hätten alle Anrufer innerhalb der letzten 5 Sekunden die Meldung bekommen müssen, dass das Voting bereits beendet ist. Das kann ich mir nicht so recht vorstellen, denn dann hätte sich bestimmt schon irgendwo jemand darüber beschwert, dass seine Stimme nicht gezählt wurde, obwohl der Countdown noch nicht beendet war.

    Wenn sich sich der Countdown dagegen auf das Ende des Televotings bezog, haben alle im Studio 5 Sekunden zu früh gejubelt. Es hätte durchaus passieren können, ja eigentlich sogar passieren müssen, dass sich die Positionen nach Ablauf des Countdowns noch einmal verschieben. Das wäre ziemlich peinlich geworden und hätte für überraschte Gesichter bei Jury, Kandidaten u. Publikum gesorgt.

    Was ist also mit den Stimmen der letzten 5 Sek. passiert? Hat sich das Ergebnis in dieser Zeit tatsächlich nicht mehr verändert oder wurde der Tabellenstand mit dem Ablauf des Countdowns einfach "eingefroren" und die letzten Anrufe schlichtweg ignoriert? Bin gespannt, ob es darauf von Pro7 mal eine Antwort gibt. Die Jury selbst hat jedenfalls ganz offensichtlich das Votingverfahren und die verzögerte Wiedergabe in der Tabelle noch nicht verstanden.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich