Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 106 bis 117 von 117

Thema: Musikvideo zu "Standing still"

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #106
    Unterstützer
    Registriert seit
    08.11.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.546

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Es kommt auch auf die Startnummer von Roman an - wie der Song von den Ersthörern wahrgenommen wird.
    Zuerst werden Ell & Nikki ihren Siegersong am Anfang nochmal aufführen und der Abstand sollte mMn schon so 10 Titel sein um nicht
    in Verdacht zu geraten wegen dem ähnlichen Refrain im Song. Das ist zwar an den Haaren herbeigezogen; trotzdem ist mir das als erstes
    bei der Premiere von Standing still aufgefallen - und Running scared lief überhaupt nicht im Finale in der Sendung.
    Soll nicht heißen das die Leute das ab strafen werden; es kann auch genau anders kommen - nämlich mit einem Top 5-10 Ergebnis.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #107
    ptp
    Gast

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Es kommt auch auf die Startnummer von Roman an - wie der Song von den Ersthörern wahrgenommen wird.
    Zuerst werden Ell & Nikki ihren Siegersong am Anfang nochmal aufführen und der Abstand sollte mMn schon so 10 Titel sein um nicht
    in Verdacht zu geraten wegen dem ähnlichen Refrain im Song.
    Musste ich auch schon dran denken. Lena hatte schon sehr viel Glück mit ihrem Song. Satellite hat nicht nur richtig starken Ohrwurm-Charakter, sondern war auch noch innovativ was den ESC angeht. Letzteres kann man von Romans Song ganz sicher nicht behaupten...

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #108
    Lenaist
    Registriert seit
    27.03.2010
    Ort
    Speyer
    Beiträge
    2.104

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Zitat Zitat von Kölscher Jung Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich bin da nicht so euphorisch. Der Song ist gut und eingängig, aber jetzt auch nicht der ganz große Kracher. Und Roman auf der Bühne, na ja. Der ESC ist ein unberechenbares Ding. Wenn es gut läuft und er doch einen guten Auftritt hinlegen sollte, ist ein Top Ten Platz drin. Aber kein Sieg. Wer das glaubt, ist meiner Meinung nach unrealistisch in seinen Erwartungen. Es kann auch ganz schnell nach hinten gehen. Schon oft waren Songs hoch gehandelt und wurden dann beim Wettbewerb zu Rohrkrepierern.
    Siehe Safura mit Drip Drop

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #109
    ehem. Vorstand Lenaisten
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Vor den Toren Kölns
    Alter
    61
    Beiträge
    6.641

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Zitat Zitat von Acid0989 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Siehe Safura mit Drip Drop
    Drip Drop hatte aber immerhin noch einen guten fünften Platz, obwohl die sich ja deutlich mehr ausgerechnet hatten. Aber auch letztes Jahr gab es Platzierungen, die man nicht erwartet hatte. Vor allem Rockefeller Street war doch einer der Mitfavoriten und wurde Vorletzter. Und auch Paradise Oskar oder ganz besonders Blue sind weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #110
    .
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    7.292

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Zitat Zitat von Holgerhoto Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote

    Ich sehe es nicht so, daß die ARD seinerzeit "ohne Zögern" der Titelverteidigung zustimmte, sie wurde ja letztlich überhaupt garnicht gefragt.
    Es war doch wohl eher eine Kröte, die die ARD seinerzeit schlucken mußte, hatte sie doch überhaupt keine andere Wahl.
    Daß dieses Konzept sich im Nachhinein auch für die ARD sehr wohl ausgezahlt hat (aus den von dir genannten Gründen), das ist allerdings richtig.
    Ich sehe das auch so, dass der ARD-Wasserkopf die Kröte schlucken mußte, aber nicht Thomas Schreiber. Schreiber und Raab verstehen sich ja offensichtlich gut. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Titelverteidigung von beiden abgesprochen war.
    Ja..Raab und Schreiber kennen den Wasserkopf der ARD recht gut. Da will jeder mitreden, obwohl Schreiber der Verantwortliche ist. Hätte man erst Wochen später die Titelverteidigung ins Gespräch gebracht, wäre das ganze monatelang zerredet worden.
    Raab hat die Gunst der Stunde nach dem Sieg erkannt und zugeschlagen, denn alle waren im Lena-Rausch. Die ARD-Obrigen konnten nur noch abnicken und Schreiber und Raab konnten ihr Konzept durchführen, ohne lange Diskussionen.
    Schreiber war eventuell überrascht, dass Stefan schon in der Siegesnacht die Titelverteidigung angesprochen hat, aber ich denke, die Tatsache war schon vorher abgesprochen. Wäre auch sonst unsinnig gewesen, da die ARD/Schreiber den ESC ausrichten und nicht Pro7/Raab. Eine Gegnerschaft hätte Raab nichts gebracht.

    Sorry für OT
    Geändert von Rolwin (25.02.2012 um 08:19 Uhr)

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #111
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    1.951

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Zitat Zitat von Rolwin Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich sehe das auch so, dass der ARD-Wasserkopf die Kröte schlucken mußte, aber nicht Thomas Schreiber. Schreiber und Raab verstehen sich ja offensichtlich gut. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Titelverteidigung von beiden abgesprochen war.
    Ja..Raab und Schreiber kennen den Wasserkopf der ARD recht gut. Da will jeder mitreden, obwohl Schreiber der Verantwortliche ist. Hätte man erst Wochen später die Titelverteidigung ins Gespräch gebracht, wäre das ganze monatelang zerredet worden.
    Raab hat die Gunst der Stunde nach dem Sieg erkannt und zugeschlagen, denn alle waren im Lena-Rausch. Die ARD-Obrigen konnten nur noch abnicken und Schreiber und Raab konnten ihr Konzept durchführen, ohne lange Diskussionen.
    Schreiber war eventuell überrascht, dass Stefan schon in der Siegesnacht die Titelverteidigung angesprochen hat, aber ich denke, die Tatsache war schon vorher abgesprochen. Wäre auch sonst unsinnig gewesen, da die ARD/Schreiber den ESC ausrichten und nicht Pro7/Raab. Eine Gegnerschaft hätte Raab nichts gebracht.

    Sorry für OT
    Naja, eigentlich schien mir dieser Punkt schon "geklärt", auch kein Widerspruch von mir.

    Man muß sich einfach nur klarmachen, daß auch ein Thomas Schreiber nicht "die ARD" ist, und er wird dort auch nicht nur Freunde haben, wie ja auch nicht jeder bei der ARD gleich begeistert gewesen ist von dieser "Kooperation" mit Raab/Pro7 (aus den unterschiedlichsten Motiven).
    Schreiber wird schon seine Gründe gehabt haben, nach Raabs Verkündung der Titelverteidigung erst einmal in Deckung zu gehen, viel gehört hat man jedenfalls seinerzeit nicht von ihm, und wie er seine Haltung dazu dann ein Jahr später darstellt, das darf man wohl im Zweifelsfalle auch als "persönlich motiviert" ansehen.

    Zu den Machtspielchen innerhalb einer Institution wie der ARD dürfte wohl auch gehören, daß da immer mal "Infos" an die jeweils befreundete Journaille durchgesteckt werden, die dann sofort von "großer Empörung in der ARD" (etc) zu berichten weiß. Schon allein aus diesen Gründen wäre eine "saubere Lösung" mit Einbeziehung der jeweiligen "Gremien" innerhalb der ARD (und der Medien) vielleicht die bessere Variante gewesen. Ob das nun "monatelang" gedauert hätte lassen wir mal dahingestellt, ein paar Tage oder selbst Wochen hätte diese Frage aber allemal Zeit gehabt, da hätte Raab immer noch die entscheidenden Trümpfe in der Hand gehabt. Da hätte man halt "überzeugen" müssen, statt zu "überrumpeln".
    Natürlich ist es "die ARD/Schreiber, die den ESC ausrichten und nicht Pro7/Raab", aber ohne letztere konnte es die ARD ja nicht, und das war ja auch die Kröte, die es zu schlucken galt. Das war einem Raab natürlich völlig klar.
    Aber nochmal: der mir wichtige Punkt war nicht so sehr, wer wann was wußte bei der ARD, sondern wie die ganze Angelegenheit kommuniziert wurde.

    Und ja, ist wohl arg OT inzwischen, andererseits finde ich das Thema "Rückenwind und Gegenwind beim ESC" schon recht interessant.
    Vielleicht findet sich ja ein Mod, der heute vor lauter Langeweile nicht mehr ein noch aus weiß, und die entsprechenden posts einfach mal auslagert (ab S.7).
    Das muß ja nicht gleich der "Trash-thread" sein.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #112
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    879

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Das Video gibt's inzwischen auch im youtube Kanal von eurovision.tv:

    http://www.youtube.com/watch?v=MxA6TWLttZo

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #113
    ptp
    Gast

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Und jetzt gibt es auch noch eine ARD-Version:

    http://www.youtube.com/watch?v=rhap48hafoQ

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #114
    - - -
    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    6.699

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Zitat Zitat von ptp Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Und jetzt gibt es auch noch eine ARD-Version:

    http://www.youtube.com/watch?v=rhap48hafoQ
    Wo ist jetzt der Unterschied zu der anderen Version? Dachte ja, die wäre jetzt nicht nur ohne Farbe sondern vielleicht auch ohne Ton, aber nö, dasselbe wie bisher.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #115
    ptp
    Gast

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    So langsam zeigt Standing Still Kult-Qualitäten - französische Karaoke-Version des Songs:

    http://www.youtube.com/watch?NR=1&fe...&v=5ICCgQ26XYE

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #116
    confidence!!!
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    4.476

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Zitat Zitat von Queeny Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wo ist jetzt der Unterschied zu der anderen Version? Dachte ja, die wäre jetzt nicht nur ohne Farbe sondern vielleicht auch ohne Ton, aber nö, dasselbe wie bisher.
    Nein, es gibt einen Unterschied: es hat geringere Auflösung!

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #117
    ptp
    Gast

    Standard AW: Musikvideo zu "Standing still"

    Zitat Zitat von synapse Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Nein, es gibt einen Unterschied: es hat geringere Auflösung!
    Und die tolle ESC-Intro und das kultige "Wir sind Eins" (ganz am Ende *gg*) sind noch keinem aufgefallen?

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich