Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 62

Thema: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #31
    confidence!!!
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    5.787

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    @tisch: ich bin bei Dir.

    Zitat Zitat von Walter Sobchak Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Nach den Verkaufszahlen war es zwischen Lenas Good News und Ina Müllers Das wär dein Lied gewesen in gar keiner Weise "knapp"; Lenas Album hat sich etwa doppelt so häufig verkauft wie das Ina Müllers.
    War es nicht der Zeitraum, in dem Verkäufe für den Echo 2012 zählen, der für Good News ungünstig lag weil die Verkäufe der ersten Woche nicht drin lagen? Dann kann es (wenn man die Verkäufe der ersten Woche abzieht) doch knapp gewesen sein? Umgekehrt bedeutet das natürlich dass Lena den Echo für die beste Künstlerin gewonnen hätte, wenn es nicht das "Pech" mit dem Zeitraum gegeben hätte. Also: keinen Echo gewonnen zu haben bedeutet nicht, nicht erfolgreich gewesen zu sein.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #32
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    13.923

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Zitat Zitat von synapse Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    War es nicht der Zeitraum, in dem Verkäufe für den Echo 2012 zählen, der für Good News ungünstig lag weil die Verkäufe der ersten Woche nicht drin lagen? Dann kann es (wenn man die Verkäufe der ersten Woche abzieht) doch knapp gewesen sein?
    So kann man das sehen. Um genau zu sein, fehlte aber bei Ina Müller ebenfalls die erste Woche; für die war sie ja eben bereits im letzten Jahr nominiert. Dann kann man allerdings wiederum sagen, dass bei Lena sogar die ersten zwei Wochen fehlen. Andererseits war Lena im vergangenen Jahr im Unterschied zu Ina Müller noch gar nicht für ihr aktuelles Album nominiert, sondern für ihr Vorgängeralbum, was es doch etwas beckmesserisch erscheinen lassen würde, dermaßen penibel nach dem (mehr oder weniger willkürlich gesetzten) ECHO-Kalender zu gehen.

    Aber wie auch immer: Wenn ich Jasmin Wagner richtig verstanden habe, dann spielen in der Finalentscheidung unter den Nominierten die Verkaufszahlen sowieso keine Rolle mehr, und die Jury entscheidet ganz nach Gusto über die Sieger. Wie ich bereits schrieb: kann man so machen, wirft aber die Frage auf, was der ECHO dann eigentlich noch anzeigen soll.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #33
    ptp
    Gast

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Zitat Zitat von Walter Sobchak Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ein Wort möchte ich dann abschließend aber doch noch der Jury widmen. Ich finde es nämlich überaus merkwürdig, dass in Gestalt von "musikaffinen Journalisten" ausgerechnet diejenigen, die sich mit all ihrer Medienmacht seit geraumer Zeit daran abmühen, Lena ins Abseits zu stellen, mit darüber entscheiden dürfen, ob sie einen ECHO bekommt. Das ist ja ungefähr so, als wenn Silvio Berlusconi in seinen Gerichtsverfahren selbst den Staatsanwalt und den Richter bestimmen dürfte...
    Wie stellst Du Dir das denn vor - sollen die sich eine extra auf Lena zugeschneiderte Jury backen? Da könnten sie erstens ziemlich lange suchen und zweitens, wenn das rauskäme...

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #34
    confidence!!!
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    5.787

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Zitat Zitat von ptp Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wie stellst Du Dir das denn vor - sollen die sich eine extra auf Lena zugeschneiderte Jury backen? Da könnten sie erstens ziemlich lange suchen und zweitens, wenn das rauskäme...
    Es kommt also drauf an, wer die Journalisten auswählt, die in der Jury sitzen. Undsoweiter undsofort...

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #35
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    13.923

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Zitat Zitat von ptp Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wie stellst Du Dir das denn vor - sollen die sich eine extra auf Lena zugeschneiderte Jury backen? Da könnten sie erstens ziemlich lange suchen und zweitens, wenn das rauskäme...
    Voreingenommene Richter werden für gewöhnlich und ganz regulär als befangen abgelehnt - bzw. erkennen selbst, dass sie befangen sind, und geben den Fall ab.

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #36
    bin dabei
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    2.971

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    @Walter Sobchak: Ich hatte schon befürchtet, dass jemand die Argumentationsschwäche hinsichtlich des Echo 2010 durchschaut. Sie ändert aber nichts an der Gesamtargumentation.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #37
    taken by a lena
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Raum Mainz
    Alter
    62
    Beiträge
    8.424

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Ehrlich gesagt halte ich eine Auszeichnung, die sich einzig und allein und ausschließlich auf die Verkaufszahlen eines bestimmten Albums in einem bestimmten Zeitraum bezieht, für ziemlich blödsinnig, dafür gibt es schließlich Goldene Schallplatten etc. Offenbar wurden von anderen Alben von Ina Müller auch viele im letzten Jahr verkauft, für ihr 2008er Album bekam sie 2011 Platin, und ein Album von 2009 gibt es auch noch.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #38
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    13.923

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Zitat Zitat von maybear Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ehrlich gesagt halte ich eine Auszeichnung, die sich einzig und allein und ausschließlich auf die Verkaufszahlen eines bestimmten Albums in einem bestimmten Zeitraum bezieht, für ziemlich blödsinnig, dafür gibt es schließlich Goldene Schallplatten etc. Offenbar wurden von anderen Alben von Ina Müller auch viele im letzten Jahr verkauft, für ihr 2008er Album bekam sie 2011 Platin, und ein Album von 2009 gibt es auch noch.
    Kann man auch so sehen; andererseits sind Industrie und Handel an "Schnelldrehern" mehr interessiert als an Longsellern im unteren Chartsbereich. Der ECHO ist von seiner Grundkonzeption nun mal ein ausgesprochener Kommerzpreis und hat als solcher auch seine Berechtigung; Jury-, Kritiker- und Publikumspreise gibt es ja ansonsten en masse. Und als Kommerzpreis sollte der ECHO eben für die ganze Öffentlichkeit sichtbar den bzw. die Erfolgreichste(n) in ihrer jeweiligen Kategorie auszeichnen (von Gold- und Platinverleihungen bekommt die Öffentlichkeit ja nicht so viel mit). Es sollte also herausgestellt werden: derjenige bzw. diejenige waren die jeweilige Nummer Eins im vergangenen Jahr. Einen solchen Preis gab es sonst so in Deutschland nicht, und in diesem Sinne existiert er jetzt eben nicht mehr, nachdem in der Finalentscheidung die Verkaufszahlen keine Rolle mehr spielen.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #39
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    27.247

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Sehr schöne zutreffende Worte.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #40
    Obst und Füße
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    Westfalen
    Beiträge
    5.587

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Da hier so schön großmütig in diesem und auch dem anderen Thread dargelegt wurde, daß Ina den Echo ach so sehr verdient hat und das als hinreichende Begründung dienen soll, daß sie ihn bekommen hat, heißt das dann im Umkehrschluß Lena hatte den Echo nicht verdient?
    Man möge sich die Antwort gut überlegen.
    Wenn man sagt, auch Lena hätte den Preis verdient, heißt das, daß man ihr den verdienten Preis zur möglichen Beendigung ihrer musikalischen Karriere vorenthalten hätte, schließlich hatte sie das ja mal kurz in Erwägung gezogen. Oder aber möglicherweise erreicht Lena nie wieder solche kommerziellen Erfolge, das sie überhaupt nominiert wird. Auch das ist möglich, viele hier im Forum glauben ja sowas und nicht wenige hier wünschen sich sowas sogar (ich gehöre zu keinen der beiden Fraktionen).
    Wenn man aber sagt, Lena hatte den Preis nicht so verdient, wie will man begründen, daß die Musikerin mit den höchsten Verkaufszahlen dieser Kategorie, daß diese junge Frau, die wie keine andere sowohl musikalisch als auch als herausragende Persönlichkeit im Fokus der Öffentlichkeit stand - auch 2011 war definitiv ein Lena-Jahr - den Preis nicht verdient hat?
    Aber Spaß beiseite!

    Was mich wirklich stört: es gibt schon so viele nicht ernstzunehmende Preise, von Kritikern vergeben, die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben, von wildgewordenen Horden per Voting bestimmt werden oder von dubiosen Jurys nach dubiosen Kriterien in dubiosen Hinterzimmern ermittelt werden.
    Jetzt hat auch der Echo seine Transparenz verloren.
    Mir z.B. ist sogar unklar, ob die beiden gangsta-rappa tatsächlich die meisten votes hatten, oder ob da auch eine Jury-Entscheidung mit eingeflossen ist und sonst wieder mal Rammstein den Preis gewonnen hätte. Also das gleiche wie auch bei der Berg, den Amigos usw.
    Ja gut, dann wären die Echo-Gewinner 2012 weitestgehend identisch gewesen mit den Gewinnern 2011.
    Geändert von Grombold (24.03.2012 um 21:58 Uhr)

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    4.556

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Zitat Zitat von Grombold Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ja gut, dann wären die Echo-Gewinner 2012 weitestgehend identisch gewesen mit den Gewinnern 2012.
    Es würde mich extrem wundern, wenn dem nicht so wäre!

    (Nee, ist klar, was du meinst, aber der Schreibfehler hat einfach zu einem Kommentar verführt)

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #42
    Mikado
    Gast

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Zitat Zitat von marathonmann Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Mindestens 3.
    Drei? - Nee ALLE!

    Euer Ehren, ich verlange einen Verteidiger für dieses Forum, weil hier alles gegen mich verwendet wird. Im Übrigen verweigere ich jede Aussage, da ich mich nicht selbst zu belasten brauche.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #43
    tschüssikowski
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    2.460

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    ...weißt Du was, Grombold ? - Du schreibst mir hiermit diesbezüglich aus der Seele, und lieferst genau die Begründung warum mein Donnerstag eher nur wettertechnisch ein schöner Donnerstag war - daher:

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #44
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    11.264

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Zitat Zitat von Queeny Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    In allen gebe ich dir Recht und und sehe ich ganz genauso, lediglich bei dem Videopreis gehen unsere Meinungen auseinander. Einen Preis für ein Video zuvergeben, daß von zwei gestandenen Einzelkünstlern zusammenproduziert wurde und von den Fans gewählt wurde, kann gar nicht verdient sein. Das wäre so, als wenn BVB un FCB gemeinsam gegen Köln spielen würden und sich dann Klopp und Heynckes jubelnd in den Armen liegen sich über den hoch verdienten Sieg gegenseitig beweihräuchern.
    Davon mal abgesehen, wirklich ein schöner Donnerstag.
    Sowas wäre nur fair wenn BVB und Borussia Gladbach gegen die Seppeln spielen würden, nicht wahr Queeny.

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #45
    taken by a lena
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Raum Mainz
    Alter
    62
    Beiträge
    8.424

    Standard AW: Weshalb die Echo-Verleihung ein schöner Donnerstag war!

    Zitat Zitat von Walter Sobchak Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    ... andererseits sind Industrie und Handel an "Schnelldrehern" mehr interessiert als an Longsellern im unteren Chartsbereich.
    Warum? Ein Künstler, der über Jahre oder gar Jahrzehnte beständig Platten verkauft bringt im Endeffekt doch mehr Gewinn als einer, der für ein paar Wochen oder Monate hoch in den Charts ist und nach ein oder zwei Jahren in die Bedeutungslosigkeit abrutscht.

    Generell hatte ich das so verstanden, daß für die Nominierung beim Echo die Verkäufe maßgeblich sind, daß es dann aber eine Jury gibt, und die wäre ja sinnlos, wenn sie nicht eine Entscheidungsbefugnis hätte. Und wenn das dann dazu führt, daß nicht Pietro Lombardi, dessen Karriere bereits ziemlich vorbei sein dürfte, sondern Tim Bendzko den Newcomer-Echo erhält oder nicht jedes Jahr die gleichen Spatzen oder Amigos den Volksmusik-Echo einstecken, finde ich das auch nicht verkehrt. Lena hat, was wohl ziemlich ungewöhnlich sein dürfte, im letzten Jahr nicht nur den Newcomer-, sondern auch gleich den Künstler-Echo erhalten, während Ina Müller offenbar seit Jahren immer knapp am Echo vorbeigeschrammt ist und außerdem möglicherweise tatsächlich im letzten Jahr mehr Tonträger insgesamt verkauft hat als Lena.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich