Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Dallas is back

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1
    -
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.854

    Standard Dallas is back

    Die Kultserie aus den 80er kommt zurück. Das ist ja schon länger bekannt. Hier der Trailer:
    http://www.youtube.com/watch?v=qOZBn...sup::thumbsup:

    Aber gestern ging es nun los auf TNT. Ich wollte nun nicht warten bis RTL das bringt, sondern mir am besten gleich im Original ansehen. Jetzt hatte ich gehofft, dass die US Sender auch so was wie Mediatheken haben. Aber so richtig was finden kann ich nicht. Hab diese Seite gefunden:

    http://www.tntdrama.com/series/dallas/abouttheshow/

    Aber wenn man da auf Video klickt passiert eine ganze Weile garnichts und dann gibts ne Fehlermeldung.

    Kennt sich jemand mit dem US Fernsehen aus? Weiss wo man sich das nachträglich ansehen kann. Das muss doch gehen, die Amerikaner sind fortschrittlich.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #2
    un admirador
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    9.453

    Standard AW: Dallas is back

    Das ist nun wirklich nicht die Serie, auf deren Wiederkehr ich warte

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #3
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    27.514

    Standard AW: Dallas is back

    Bin mal gespannt, welcher RTL-Sender den Zuschlag bekommt. Aber vor 2013 wird die Serie vermutlich nicht in Deutschland zu sehen sein.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    2.686

    Standard AW: Dallas is back

    Ich finde Dallas kultig, da wurde den ganzen Tag eingeschenkt. Natürlich Whisky zum Frühstück. Und diese tollen stereotypen Charaktere zwischen Gut und Böse und dumm und dämlich. Breite Schulterpolsterkleider und Cowboyhüte, natürlich in deutschen Edelkarrossen herumfahrend.

    Damals ein Strassenfeger und J.R. ein Vorbild für so manchen karrierebewußten Möchtegernarsch.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #5
    Der Weltraum . . .
    Registriert seit
    20.12.2010
    Alter
    53
    Beiträge
    7.258

    Standard AW: Dallas is back

    Zitat Zitat von Surfer Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich finde Dallas kultig, da wurde den ganzen Tag eingeschenkt. Natürlich Whisky zum Frühstück. Und diese tollen stereotypen Charaktere zwischen Gut und Böse und dumm und dämlich. Breite Schulterpolsterkleider und Cowboyhüte, natürlich in deutschen Edelkarrossen herumfahrend.

    Damals ein Strassenfeger und J.R. ein Vorbild für so manchen karrierebewußten Möchtegernarsch.


  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #6
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    14.195

    Standard AW: Dallas is back

    Zitat Zitat von Lars Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Das ist nun wirklich nicht die Serie, auf deren Wiederkehr ich warte
    Am populärsten war sie ja eh in der DDR, und die gibt's ja nu ooch nich mehr.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #7
    Gesamtpaket
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    1.055

    Standard AW: Dallas is back

    Zitat Zitat von Walter Sobchak Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Am populärsten war sie ja eh in der DDR, und die gibt's ja nu ooch nich mehr.
    Und was ist mit Deinen Jugenderinnerungen?

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #8
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    14.195

    Standard AW: Dallas is back

    Zitat Zitat von ranzig Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Und was ist mit Deinen Jugenderinnerungen?
    Das Computerspiel war ja auch viel geiler als die Fernsehserie!

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #9
    ... nicht Carpendale!
    Registriert seit
    22.12.2010
    Beiträge
    382

    Standard AW: Dallas is back

    Für mich ist J.R. ja nicht mehr ganz glaubwürdig, seit seinem Bekenntnis zur Sonnenenergie.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    2.686

    Standard AW: Dallas is back

    Wir im Westen haben immer jede Folge in der Familie verfolgt. Jeder hatte seinen Held. Jock sah aus, wie mein Vater in älter. Miss Elli, die gute Seele und folgsame Idealgattin. Einmal, erinnere ich mich, da hat sie aber auf den Tisch gehauen. Dann Sue Ellen, mit der man immer Mitleid hatte. Dieser fiese J.R oder richtig Gene Hackman.. Immer endeten die Szenen mit seiner fiesen, fiesen Lache. Man hätte ihn würgen können, dabei ist er privat ein ganz Netter und wirklicher Freund der Deutschen. Vielleicht hat er deutsche Wurzeln.
    Am Besten fand ich immer, wenn JR nach dem Whisky-Frühstück im offenen Cabrio 100 km bei 40 Grad im Schatten nach Down-Town-Dallas fuhr um Cliffy verbal zu verprügeln. Der Cliff war aber auch so dämlich, der Kerl.

    Patrick Duffy alias Bobby war wohl der aufrichtigste und bestaussehenste Charakter aller Dallas-Männer. Die Bravo war voll mit seinen Bildern.
    Pamela die schöne Zicke, ging mir als Kind schon auf den Zwirn mit ihren komplizierten Gehabe. Was haben wir Bobby immer bewundert, wie er mit dieser Frau zurecht kam.

    An die Melodie von Dallas kann ich mich genauso gut erinnern, wie an Bonanza. Es war die Zeit der guten US-Serien. Heute gibt's doch nur Müll. Damals reichte die Musik aus, um die Familie zu sammeln und jegliche Kommunikation einzustellen. Das hatte auch Vorteile, wenn man die Schulprobleme erst kurz vorher ansprach.

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #11
    so very cautious
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    12.810

    Standard AW: Dallas is back

    Zitat Zitat von Surfer Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Es war die Zeit der guten US-Serien. Heute gibt's doch nur Müll.
    Das ist nun Quatsch. Die US-Fernsehserie ist seit vielen Jahren in einem kreativen Hoch, das seinesgleichen sucht und seinen Gipfel vielleicht noch gar nicht erreicht hat. Vor allem die großen HBO-Serien (Sopranos, Six Feet Unter, The Wire, Boardwalk Empire usw. usf.) sind Meisterwerke der Erzählkunst, die eher mit großen epischen Romanen vergleichbar sind als mit besseren Soaps wie Dallas. Aber auch jenseits von HBO gibt es zahlreiche Serien (Mad Men, Dexter, The Walking Dead ...), die an Komplexität und Tiefe alles aus der Dallas-&-Denver-Ära übertreffen.

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #12
    Beförderter Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    7.084

    Standard AW: Dallas is back

    @bates: Zustimmung (bin übrigens großer Fan von James Gandolfini ). Ist es aber nicht so - sonst korrigiere man mich bitte -, dass "Dallas" die erste Serie überhaupt war, die eine zusammenhängende Story erzählte, und damit eine gewisse Revolutionierung des Serienformats einleitete? (Im Schlechten [Soaps] wie im Guten.) Davor, bei Kojak etc., war ja jede einzelne Folge eine abgeschlossene Geschichte (was es natürlich auch heute noch gibt, aber nicht mehr als Standard).

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #13
    so very cautious
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    12.810

    Standard AW: Dallas is back

    Zitat Zitat von gauloises Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    @bates: Zustimmung (bin übrigens großer Fan von James Gandolfini ). Ist es aber nicht so - sonst korrigiere man mich bitte -, dass "Dallas" die erste Serie überhaupt war, die eine zusammenhängende Story erzählte, und damit eine gewisse Revolutionierung des Serienformats einleitete? (Im Schlechten [Soaps] wie im Guten.) Davor, bei Kojak etc., war ja jede einzelne Folge eine abgeschlossene Geschichte (was es natürlich auch heute noch gibt, aber nicht mehr als Standard).
    Hm, Soaps gab es ja schon vorher (z.B. das brit. Lindenstraße-Vorbild Coronation Street läuft schon seit den 1960er Jahren), und die haben natürlich eine fortlaufende Handlung (allerdings meist auf einem ziemlich simplen Level und mit fehlender oder unglaubwürdiger/sprunghafter Figurenentwicklung). Dennoch kann man an einem beliebigen Punkt in diese Serien einsteigen, nach zwei, drei Folgen ist man "drin" – das geht bei den HBO-Serien nicht (das wäre wie einen Roman mittendrin aufschlagen). Dallas kann man wohl zu den gehobeneren Soaps zählen, d.h. mit deutlich größerem Produktionsaufwand und mit ein bisschen mehr Sorgfalt bei einer folgenübergreifenden Dramaturgie (die man allerdings, um Bobby Ewing unter der Dusche von den Toten wiederkehren zu lassen, auch mal eben flugs in die Tonne kloppen kann - dann war halt eine ganze Staffel rückwirkend "nur geträumt" ), aber das Prinzip ist immer noch "seriell", die einzelnen Folgen haben eine relativ feste Form usw. Einige Dallas-Folgen sind im dt. Fernsehen nie gezeigt worden, ohne dass es den Zuschauern groß auffiel - auch das wäre bei vielen modernen Serien nicht möglich. Aber vielleicht wächst Dallas in manchen Punkten auch schon über das Soap-Prinzip hinaus - das weiß ich nicht so genau. Als Vorboten für die komplexen Serien der Gegenwart scheinen mir aber andere Serien wichtiger – Twin Peaks war hier sicher ein Wegbereiter.
    Geändert von bates (15.06.2012 um 19:19 Uhr) Grund: Der letzte Satz war Quark

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #14
    jump in my hoopty-hoop
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    Denver
    Beiträge
    1.999

    Standard AW: Dallas is back

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa !

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #15
    。◕‿◕。
    Registriert seit
    04.03.2010
    Alter
    53
    Beiträge
    4.964

    Standard AW: Dallas is back

    Zitat Zitat von bates Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Twin Peaks war hier sicher ein Wegbereiter.
    Beste Serie EVER...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich