Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 62

Thema: Lindsey Stirling

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    Jülich - im Westen wo man Abends die Sonne putzen kann!
    Alter
    64
    Beiträge
    5.605

    Standard Lindsey Stirling

    Ok, wieder was interessantes gefunden, mal keine Sängerin sondern Instrumentalistin, ist zwar nicht jedermanns Sachen, aber abgedreht und talentiert ist das schon was die da macht.
    Hier wohl eins der allerersten Videos von ihr gibt da aber noch einige professionellere.

    http://www.youtube.com/watch?v=5h1Oc...eature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=YpRyJ...feature=relmfu

    Für normale Violinistas ist es ja schon eine Problem die Geige im stehen oder sitzen unter Kontrolle zu haben, aber dabei noch Tanzen ........
    Geändert von Axel1954 (25.10.2012 um 21:14 Uhr)

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #2
    Lenaist
    Registriert seit
    27.03.2010
    Ort
    Speyer
    Beiträge
    2.104

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Mmmmh ja, erinnert mich an Máiréad Nesbitt, die irische Violinistin von Riverdance/Lord of the Dance und Celtic Women (hab ich alle 3 mehrfach live gesehen mit ihr).
    Die tanzt auch immer wie verrückt über die Bühne und spielt dabei live Violine. Also jetzt nicht wirklich sooo ungewöhnlich.

    http://www.youtube.com/watch?v=aIxUXjJL4mk

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    Jülich - im Westen wo man Abends die Sonne putzen kann!
    Alter
    64
    Beiträge
    5.605

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Schon wobei Mairead (ich schenck mir die Haken) aber eher das flüssige irisch dancing macht.

    Also du siehst die kenne ich auch, hab eine DVD von CW und von LoD.

    Ich stöbere überall auf der Welt nach Musik die mir gefällt.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #4
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Alter
    55
    Beiträge
    25.745

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Irgendwie gefallen mir David Garrett, Nigel Kennedy und Vanessa Mae doch besser.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    4.704

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Jetz mach ich mich hier auch noch unbeliebt -)))), aber Vanessa Mae mit David Garrett vergleichen. David würde jetzt wohl einen Tobsuchtsanfall bekommen-))))) Gibt wohl kaum ne größere Beleidigung

    1 A crossover hier

    Hilary Hahn - Josh Ritter - Girl in the War

    http://www.youtube.com/watch?v=3Nmq4R7ZU-A

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    4.704

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Jetz mach ich mich hier auch noch unbeliebt -)))), aber Vanessa Mae mit David Garrett vergleichen. David würde jetzt wohl einen Tobsuchtsanfall bekommen-))))) Gibt wohl kaum ne größere Beleidigung

    1 A crossover hier

    Hilary Hahn - Josh Ritter - Girl in the War

    http://www.youtube.com/watch?v=3Nmq4R7ZU-A


    oder hier


    Hilary Hahn -Beardyman

    http://www.youtube.com/watch?v=-Agp7aTgdM8


    oder sie, als weltbeste Violinistin, spielt im Dänischen Fernsehen ein Kinderlied

    " Twinkle Twinkle liitle star"

    http://www.youtube.com/watch?v=nxzsNichmGk

    Nur kurz ihre Zugabe beim klassischen Debut in Deutschland -15 Jahre

    http://www.youtube.com/watch?v=upkP46nvqVI


    David hat das Problem, dass nachdem er vor seinem Vater und seiner alten Plattenfirma, nach Juilliard geflohen ist, jetzt dieses Crossover und sein Aussehehn( gab sein Manager in einem Interview offen zu) benutzen musste, um einen Einstieg wieder zu schaffen. Aber im Ansehen der Klassik Snobs hat er im Ansehen verloren.
    Es ist wie die Quadratur des Kreises.-(((((

    Hier aber ein Flashmob von David in New York

    http://www.youtube.com/watch?v=_ihR2XrQ8UI
    Geändert von Eulenspiegel (06.04.2013 um 19:13 Uhr)

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #7
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    10.873

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Zitat Zitat von Eulenspiegel Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Jetz mach ich mich hier auch noch unbeliebt -)))), aber Vanessa Mae mit David Garrett vergleichen. David würde jetzt wohl einen Tobsuchtsanfall bekommen-))))) Gibt wohl kaum ne größere Beleidigung

    1 A crossover hier

    Hilary Hahn - Josh Ritter - Girl in the War

    http://www.youtube.com/watch?v=3Nmq4R7ZU-A


    oder hier


    Hilary Hahn -Beardyman

    http://www.youtube.com/watch?v=-Agp7aTgdM8


    oder sie, als weltbeste Violinistin, spielt im Dänischen Fernsehen ein Kinderlied

    " Twinkle Twinkle liitle star"

    http://www.youtube.com/watch?v=nxzsNichmGk

    Solche Titel sind mir eigentlich unbekannt.
    Üblich ist eigentlich nur die Formulierung "zählt zu den ....." oder "eine der bedeutendsten Interpretinnen der Werke ......."

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    4.704

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Kann man drüber streiten, sagen wir Top 3, velleicht noch Julia Fischer, aber wenn sie außgewählt wurde, um vor Ratzinger zu spiele, sagt das aber schon was.
    Was die Bach Violinkonzerte angeht, diskutier ich jedoch nicht!!!!!!!

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    Jülich - im Westen wo man Abends die Sonne putzen kann!
    Alter
    64
    Beiträge
    5.605

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Immer diese Schubladen schieberrei, es geht nicht darum wer technisch besser ist, für mich geht es darum ob das was der Künstler macht mir gefällt und mich anspricht, in die Schubladen kann man gerne reinscheissen, damit die einen Sinn ergeben, basta.
    Der Genuß von Musik sollte vor allem von Toleranz geprägt sein.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    4.704

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Sorry, war wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen.
    Habe aber trotzdem gerade versucht versucht eine nicht " seelenlose" ( etwas überspitzt) live!!!! performance von Lindsey Sterling zu finden. Da sie mir vorher unbekannt war, wollte ich ihr ne Chance geben.
    Das Problem der meisten Videos ist ja, dass sie alle bearbeitet sind und die Musik in den Hintergrund tritt.

    Der Künstler muss gar nicht 100% perfekt sein, aber die Musik muss im Vordergrund stehen.

    Ich hatte ja gerade, Davids Flashmob gepostet, um den Unterschied zu posten. Nichts kann versteckt werden.
    Bei seinen Konzerten mit großem Orchester haben manche der Orchestermusiker die Empfindung ihre Seele zu verkaufen, da alles dem unerbittlich tickenden Metronom im Ohr untergeordnet ist.
    Das Cross Over ist ja nicht das Problem. David Garrett und eine fantastische live Rockband a.la flasmob wäre toll, aber leider nicht massenkompatibel.

    Das einzige Bewertungskriterium sollte sein, ist die Musik "echt" und nicht eine Fälschung oder wie Holden Caulfield in "The Catchter in the rye" solche "Künstler" als phony bezeichnet.

    Sonst könnte man doch Topmodels mit Violine ausstatten.


    Bei der Suche unter youtube nach violin unplugged bin ich gerade auf ein Cover einer
    Kinderband aus Californien mit einem Titel von Rammstein gestoßen " Donaukinder".
    lol

    Natürlich lange nicht musikalisch perfekt, aber "echt"

    Children Medieval Band

    http://www.youtube.com/watch?v=veBRYPyj7fc



    Habe gerade herausgefunde, dass sie schon als supporting act von Rammstein in Denver/Colorado aufgetreten sind!
    Geändert von Eulenspiegel (07.04.2013 um 17:54 Uhr)

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #11
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    10.873

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Also wie Lindsey Stirling tatsächlich einzuschätzen ist entzieht sich irgendwie meiner Wahrnehmung, da sie mit realen Konzerten bei mir noch nie auf dem Bildschirm aufgetaucht ist.
    Da halte ich , vielleicht etwas traditionalistisch, doch eher Ausschau ob nicht die Mutter in Süddeutschland oder Salzburg ein Konzert gibt, dass mich interessiert (und bezahlbar ist ).
    Die Mutter ist technisch grandios und entwickelt sich interpretatorisch immer noch weiter.

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #12
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Alter
    55
    Beiträge
    25.745

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Ich kenn nur das Video zur Single Chrystallize. Irgendwie hat das Werk eine geschmäcklerische Werbeästhetik, die mich überhaupt nicht berührt.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #13
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    68
    Beiträge
    8.998

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Zitat Zitat von Brummell Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Also wie Lindsey Stirling tatsächlich einzuschätzen ist entzieht sich irgendwie meiner Wahrnehmung, da sie mit realen Konzerten bei mir noch nie auf dem Bildschirm aufgetaucht ist.
    Da halte ich , vielleicht etwas traditionalistisch, doch eher Ausschau ob nicht die Mutter in Süddeutschland oder Salzburg ein Konzert gibt, dass mich interessiert (und bezahlbar ist ).
    Die Mutter ist technisch grandios und entwickelt sich interpretatorisch immer noch weiter.
    Und auch ihre fabelhaften "Töchter" sind einen Konzertbesuch wert (auch so rein akustisch )

    Lisa Batiashvili, Julia Fischer, Vilde Frang, Hilary Hahn, Janine Jansen, Baiba Skride, Arabella Steinbacher, Alina Pogostkina...

    Zu meiner aktiven Zeit galt klassische Geige ja eher als unsexy. Das hat sich durch die grandiosen jungen Schönen auf diesem Gebiet mächtig geändert, obwohl sie ihre Popularität ganz "puristisch" dem Dienst an der Kunst und musikalischem Tiefgang verdanken und mit diesem seichten kommerziellen Crossover-Kram gottseidank nix am Hut haben (oder wie Julia Fischer es jüngst sehr treffend formulierte... »Wenn ich ein Schostakowitsch-Konzert spiele«, sagt sie, »ist es nicht Sinn der Sache, dass sich das Publikum dabei amüsiert.« Quelle SZ-Magazin Heft 14/2013)
    Geändert von Doktor Landshut (07.04.2013 um 19:21 Uhr)

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #14
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    10.873

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Und auch ihre fabelhaften "Töchter" sind einen Konzertbesuch wert (auch so rein akustisch )

    Lisa Batiashvili, Julia Fischer, Vilde Frang, Hilary Hahn, Janine Jansen, Baiba Skride, Arabella Steinbacher, Alina Pogostkina...

    Zu meiner aktiven Zeit galt klassische Geige ja eher als unsexy. Das hat sich durch die grandiosen jungen Schönen auf diesem Gebiet mächtig geändert, obwohl sie ihre Popularität ganz "puristisch" dem Dienst an der Kunst und musikalischem Tiefgang verdanken und mit diesem seichten kommerziellen Crossover-Kram gottseidank nix am Hut haben (oder wie Julia Fischer es jüngst sehr treffend formulierte... »Wenn ich ein Schostakowitsch-Konzert spiele«, sagt sie, »ist es nicht Sinn der Sache, dass sich das Publikum dabei amüsiert.« Quelle SZ-Magazin Heft 14/2013)
    Ich wußte zwar, dass Mutter ne Menge für die Nachwuchsförderung macht - z. B. auch für junge bzw. noch unbekannte Komponisten die sie durch Konzerte dem Publikum vorstellt. Mir war allerdings nicht bewußt, dass sie offensichtlich auch einen Großteil der herausragensten "Nachwuchsgeigerinnen" gecoached bzw. bei Workshops unterrichtet hat!
    Was mir aber bei deinem Post auch plötzlich bewußt geworden ist: wie stark die Position der Frauen bei den ViolinistenInnen der Spitzengruppe geworden ist. Ich glaube mich zu erinnern, dass in jener Zeit in der Mutter begonnen hatte -das dürfte auch schon über 30 Jahre her sein, OMG - die männlichen Geiger absolut dominierten.

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    Jülich - im Westen wo man Abends die Sonne putzen kann!
    Alter
    64
    Beiträge
    5.605

    Standard AW: Lindsey Stirling

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    U

    Zu meiner aktiven Zeit galt klassische Geige ja eher als unsexy. Das hat sich durch die grandiosen jungen Schönen auf diesem Gebiet mächtig geändert, obwohl sie ihre Popularität ganz "puristisch" dem Dienst an der Kunst und musikalischem Tiefgang verdanken und mit diesem seichten kommerziellen Crossover-Kram gottseidank nix am Hut haben (oder wie Julia Fischer es jüngst sehr treffend formulierte... »Wenn ich ein Schostakowitsch-Konzert spiele«, sagt sie, »ist es nicht Sinn der Sache, dass sich das Publikum dabei amüsiert.« Quelle SZ-Magazin Heft 14/2013)
    ich behaupte fest das sich Schostakowitsch ob dieser Aussage mit 7500rpm im Grab umdrehen würde und ihr seine Noten wegnehmen würde.

    Das ist eine total abgehoben elitäre Aussage die "wirklich viel für die Klassik tut".

    Musik soll erfreuen und Freude bringen, zum analysieren gibt es Tabellen, chemische Verbindungen oder physikalische Akustik, usw.

    Über solche Aussagen kann ich nur den Kopf schütteln.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich