Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 67

Thema: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #46
    US Fan
    Gast

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    "alle Songs von Lena geklaut"

    Because of my poor German, does this mean:

    1) All songs stolen BY Lena

    or

    2) All songs stolen FROM Lena

    ???

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #47
    Bandsalat Gourmand / e.V Schatzmeister
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    52
    Beiträge
    15.699

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Zitat Zitat von US Fan Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    ...
    1)

    It's a common complain by people that want to defame musicians to articulate diffuse claims of plagiarism.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #48
    ruhender Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    8.423

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Ich finde das Grundprinzip auch gut. Eine sehr erhebliche Verbesserung wären zwei Halbfinalr vorher. Danach hat man dann schon einige Favoriten. Dadurch kommt eine ganz andere Spannung auf. Auch die Jury kennt dann den Publikumsgeschmack und die vermeintlichen Favoriten. Dann ist auch die Drittelung in der Abstimmung noch besser als sie eh schon ist. Bei der Bekanntgabe sollten die Radioergebnisse nicht mehr einzeln bekannt gegeben werden sondern nur noch das Gesamtergebnis. Um es spannender zu machen, kann man im Finale von den drei Stimmgruppen die Punkte einzeln abfragen. Also zuerst bei den Radiostationen die Gesamtplätze 1 bis 7, dann Jury 1 bis 7 und danach Televoting 1 bis 7. Dann nacheinander von allen 8 Punkte, von allen 10 Punkte und schliesslich von allen 12 Punkte.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #49
    US Fan
    Gast

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Zitat Zitat von vampire67 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    1)

    It's a common complain by people that want to defame musicians to articulate diffuse claims of plagiarism.
    danki

    btw, in my mind, the Swedish melody of 2011 was completely stolen from previous Swedish songs - especially one (which I can't remember).

    Also, I think USFM was very well done, as it almost exactly "precopied" the Malmoe May 2013 show. Even by having one female host(ess) who is a comedian(ienne), and an arena of similar size. Both opened by Loreen. But will Lena sing in Malmoe?

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #50
    taken by a lena
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Raum Mainz
    Alter
    60
    Beiträge
    8.093

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Zitat Zitat von US Fan Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    But will Lena sing in Malmoe?
    Wäre schön, ASAP zusammen mit Miss Li würde sich anbieten ...

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #51
    No Words........
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Erde (ehrlich)
    Alter
    41
    Beiträge
    2.151

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Et gab auch 2010 schon heftige "Plagiate"

    Hat nur kaum einer gemerkt!"


  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #52
    confidence!!!
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    4.111

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Stefan Niggemeiers Blog ist schon anderswo verlinkt, aber nicht der genaue Blogeintrag http://www.stefan-niggemeier.de/blog...g-fuer-malmoe/

    Die Kommentarspalten sind sehr interessant. Zum Beispiel

    Zitat Zitat von Thomas Schreiber
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Die Jury hat ihre Entscheidung getroffen, bevor sie die Radioergebnisse kannte. Das Ergebnis war also keine Reaktion auf das Radiovoting. Wer die Mitglieder der Jury kennt, weiß, welch großen Wert sie bei ihrer Entscheidung auf ihre Unabhängigkeit gelegt haben.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #53
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    Jülich - im Westen wo man Abends die Sonne putzen kann!
    Alter
    65
    Beiträge
    5.605

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Zitat Zitat von Erzengel Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    So gut konnte ich es nicht formulieren, aber genau das meinte ich mit "Plagiat".

    Die Melodie eines Liedes ist bei weitem nicht alles. Das merkt man insbesondere, wenn es keinen Gesang gibt! Ein Beispiel:

    http://www.youtube.com/watch?v=H4HOAD4Ebp4
    Ich kriege es nicht auf die Reihe, da geistern bei mir die Spotnicks und Elvis durch den Kopf ........

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #54
    Offizieller Forums Troll
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen.
    Beiträge
    18.438

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge


  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #55
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    11.052

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Man könnte es mal mit einem Volksentscheid versuchen wie die ÖDP in Bayern zur Verschärfung des Nichtraucherschutzes. Da beteiligen sich dann 30 Prozent und entscheiden sich für die denkbar beschissenste Lösung.
    OMG, du hast ja so Recht.

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #56
    Gesperrt
    Registriert seit
    21.03.2012
    Beiträge
    296

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Zitat Zitat von Axel1954 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich kriege es nicht auf die Reihe, da geistern bei mir die Spotnicks und Elvis durch den Kopf ........
    *off topic*
    Dieses "Sleepwalk" ist ein Standard von Les Paul. (Weiß gar nicht, ob ich da schon geboren war; er soll knapp eine Hälfte der heute benutzten E-Gitarren erfunden haben! Keine Ahnung.)

    Ist jedenfalls klasse. Ich hatte es als Beispiel für ein Stück Musik benutzt, das nicht gerade eine gerade Melodie hat. Na gut, war wohl nix...
    *end of off topic*

    Übrigens hat Raab mächtig gelogen, als er die Struktur von "Glorious" auf Strophe-Refrain-Strophe-Refrain reduzierte! Er ist wohl inzwischen dem System verpflichtet...

    Auch diese Analyse hier beweist, dass man zwar clever genug war, nicht allzu plump abzukupfern, aber dennoch den Vorjahressiegersong wiederholen will: Cascadas "Glorious" ist kein Plagiat

    Wie blöd muss ich sein, um den Schummel nicht zu merken, der bisher beim ESC noch nie geklappt hat? Und wie blöd sind erst die, die es erneut versuchen?

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #57
    Offizieller Forums Troll
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen.
    Beiträge
    18.438

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    esc-glorious-notenbeispiel.jpg
    Schön dass es da auch mal die Noten vom Refrain gibt. Da sieht man schön dass zwar der Rythmus ähnlich ist. Aber die Noten vollkommen andere sind. Womit der ganze Unsinn der lächerlichen Beschuldigung jedem klar sein sollte der in der Lage ist Noten zu lesen. Leider ist diese Fähigkeit trotz Musik Unterricht noch weniger verbreitet als die römische Zahlen zu lesen.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #58
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    69
    Beiträge
    9.344

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Zitat Zitat von earplane Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    esc-glorious-notenbeispiel.jpg
    Schön dass es da auch mal die Noten vom Refrain gibt. Da sieht man schön dass zwar der Rythmus ähnlich ist. Aber die Noten vollkommen andere sind. Womit der ganze Unsinn der lächerlichen Beschuldigung jedem klar sein sollte der in der Lage ist Noten zu lesen. Leider ist diese Fähigkeit trotz Musik Unterricht noch weniger verbreitet als die römische Zahlen zu lesen.
    Wer sich mit Noten auskennt, weiß in der Regel allerdings auch, dass die Sichtung des Notenbildes einer einzelnen Stimme nicht ausreicht, um einen Plagiatsvorwurf außer Kraft zu setzen resp. ihn zu bestätigen. Auch eine Beurteilung der gesamten Partitur reicht dazu nicht aus. Kriterien wie Instrumentierung, Arrangement, Höreindruck (bei einem bereits aufgeführten bzw. produzierten Werk) und viele andere mehr spielen ebenfalls eine Rolle, um eine abschließende Beurteilung eines Musikwerks abzugeben.
    Was die Plagiatsvorwürfe im vorliegenden Fall ausgelöst hat, ist ja die auffällige, von vielen gefühlte Ähnlichkeit der beiden Titel. Ob sie nun berechtigt sind, d.h. einer fachlichen Prüfung durch Experten standhalten können, wird sich zeigen. Mir ist es allerdings ziemlich wurst, was dabei rauskommt, hätte aber auch nix dagegen wenn die Jungs aus Übersee nachrücken würden.
    Geändert von Doktor Landshut (21.02.2013 um 11:27 Uhr)

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #59
    Bandsalat Gourmand / e.V Schatzmeister
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    52
    Beiträge
    15.699

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wer sich mit Noten auskennt, weiß in der Regel allerdings auch, dass die Sichtung des Notenbildes einer einzelnen Stimme nicht ausreicht, um einen Plagiatsvorwurf außer Kraft zu setzen resp. ihn zu bestätigen. Auch eine Beurteilung der gesamten Partitur reicht dazu nicht aus. Kriterien wie Instrumentierung, Arrangement, Höreindruck (bei einem bereits aufgeführten Werk) und viele andere mehr spielen ebenfalls eine Rolle, um eine abschließende Beurteilung eines Musikwerks abzugeben.
    Mir wäre neu das instrumentierung, arrangement und höreindruck schutzfähig ist.
    Soweit ich weiss geht es bei musikplagiaten ausschliesslich um gleiche accordfolgen.
    Und selbst da gibt es wohl einschränkungen bei besonders typischen accordfolgen die nicht mehr schützbar sind da sie zu geläufig sind.

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #60
    Offizieller Forums Troll
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen.
    Beiträge
    18.438

    Standard AW: USFM 2013: Fazit und Verbesserungsvorschläge

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wer sich mit Noten auskennt, weiß in der Regel allerdings auch, dass die Sichtung des Notenbildes einer einzelnen Stimme nicht ausreicht, um einen Plagiatsvorwurf außer Kraft zu setzen resp. ihn zu bestätigen. Auch eine Beurteilung der gesamten Partitur reicht dazu nicht aus. Kriterien wie Instrumentierung, Arrangement, Höreindruck (bei einem bereits aufgeführten Werk) und viele andere mehr spielen ebenfalls eine Rolle, um eine abschließende Beurteilung eines Musikwerks abzugeben.
    Für ein Gerichtsfestes Gutachten braucht es wohl mehr. Im oben von Erzengel verlinkten Artikel ist die Analyse ja auch deutlich ausführlicher. Aber wenn die Melodie Stimme gerade im Entscheidenden und am von vielen als verdächtigen Teil so offensichtlich abweicht dann ist das IMHO ein starkes Indiz dafür dass an den Beschuldigungen nichts dran ist. Beim Besuch von Nadine sagt Stefan auch was zum Thema http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/...ialTab=related

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich