Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 46 bis 48 von 48

Thema: Wichtig! Neue Regeln durch das Leistungsschutzrecht!

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #46
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    27.855

    Standard AW: Wichtig! Neue Regeln durch das Leistungsschutzrecht!

    Zitat Zitat von vampire67 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Gut, dass du daran erinnerst. Vor allem wenn es um eine Platform wie Sci-Hub geht, die von den Verlagen bis auf bis auf Blut bekämpft wird. Von dem vielen Geld, was die Verlage (z. B. Elsevier) durch die hohen Kosten auf ihren Downloadportalen verlangen, sehen die Originalautoren nur wenig.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #47
    Pessimistiker
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    27.092

    Standard AW: Wichtig! Neue Regeln durch das Leistungsschutzrecht!

    Zitat Zitat von Melanie Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Gut, dass du daran erinnerst. Vor allem wenn es um eine Platform wie Sci-Hub geht, die von den Verlagen bis auf bis auf Blut bekämpft wird. Von dem vielen Geld, was die Verlage (z. B. Elsevier) durch die hohen Kosten auf ihren Downloadportalen verlangen, sehen die Originalautoren nur wenig.
    Die sollten sich mal zusammentun und die Verlage und andere Aasgeier überflüßig machen ... Gut, Sci-Hub scheint ja ein entsprechender Versuch zu sein.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #48
    Putin ist so 1 Pimmel
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen.
    Beiträge
    24.957

    Standard AW: Wichtig! Neue Regeln durch das Leistungsschutzrecht!

    Ist zwar schon ein paar Tage her.
    Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat das deutsche Leistungsschutzrecht für Presseverleger gekippt. Die Bundesregierung hätte den Entwurf zunächst der EU-Kommission vorlegen müssen, urteilten die Richter. Da dies nicht geschehen sei, sei die Regelung nicht anwendbar.
    https://www.zeit.de/digital/internet...-eu-kommission

    Im Streit um die Veröffentlichung von Pressetexten im Internet haben deutsche Verlage eine Klage gegen Google vor dem Landgericht Berlin zurückgezogen. "Der Grund war die zu erwartende Einschätzung des Gerichts, dass das deutsche Presseleistungsschutzrecht nicht anwendbar sei", teilte die Verwertungsgesellschaft VG Media, die die Interessen der Verlage vertritt, nach der mündlichen Verhandlung mit.

    Damit zieht die VG Media Konsequenzen aus einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH). Dieser hatte im September 2019 geurteilt, dass die Bundesregierung das umstrittene Gesetz zum Leistungsschutzrecht vor dessen Inkrafttreten 2013 der EU-Kommission hätte vorlegen müssen. Damit ist das Leistungsschutzrecht für Presseverlage nicht anwendbar.
    https://www.zeit.de/digital/2020-06/...utsche-verlage

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich