Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1
    ehem. Vorstand Lenaisten
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Vor den Toren Kölns
    Alter
    62
    Beiträge
    6.641

    Standard Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Da ist er wieder, dieser ganz besondere Tag. Und man kann nicht anders, als sich wieder an diese unglaublichen Momente zu erinnern.

    Ich hatte mich so unglaublich gefreut, als Lena am 12. März 2010 unser Star für Oslo wurde. Aber was dann in den darauffolgenden Wochen bis zum ESC geschah, hätte ich niemals für möglich gehalten. Ganz plötzlich war ein ganzes Land verrückt nach diesem Mädchen, über Nacht wurde sie zum Superstar. Jeder wollte sie in seiner Show haben, überall wo sie auftauchte, war sie das absolute Hightlight, so etwas hatte ich noch nie zuvor erlebt. Und der ESC, über den man hierzulande nur noch müde gelächelt hatte, war plötzlich der Deutschen liebstes Kind. Zudem wurde Lena auch noch als Mitfavoritin gehandelt. Dass ihre Single und ihr Album chartmäßig durch die Decke schossen, braucht dabei wohl nicht extra erwähnt zu werden. Dazu muss man sich noch vor Augen halten, dass wir hier von einer 18 jährigen Schülerin reden, die neben dem ganzen Medienhype auch noch für ihr Abitur büffeln musste.

    Dann endlich kam die Oslo-Woche, die ich nie mehr vergessen werde, weil sie so unglaublich viele magische Moment enthielt. Sei es Lenas erste Probe auf der großen Bühne und ihr Strahlen dabei, das Geburtstagsständchen der Norweger, Lenas Interview vor der Telenor-Arena oder die Filmaufnahmen gemeinsam mit Stefan im Backstage-Bereich (I am Germany).
    Man konnte aber auch sehen, dass Lena der Gedanke an den großen Auftritt etwas nervös machte. Es wurden so hohe Erwartungen in dieses junge und in der Showbranche noch unerfahrene Mädchen gesetzt. Sollte das doch alles zu viel für sie sein?

    Dann ging die Show los und das Warten bis zur Startnummer 22 wurde zur Qual. Würde Lena genau wie bei USFO in der Lage sein, das Publikum zu verzaubern? Wir wussten schon damals, dass Lena diese unglaubliche Gabe hat, die Menschen schon nach wenigen Sekunden um den Finger zu wickeln. Dann endlich war es soweit, Lena betrat die Bühne und ich wagte kaum zu atmen. Lena legte los und wie. Da war wieder das, was man nicht beschreiben kann. Dieses Lächeln, dieser Blick, diese Wahnsinns-Ausstrahlung. Lena in ihrem Element, als wenn sie nie etwas anderes machen würde. Sofort hatte sie das Publikum und die Kameraleute im Griff. Dann dieser tosende Beifall nach dem ersten Refrain und Lena lachte ihr ganzes Glück in die Welt hinaus. Man sagt, der Funke muss vom Künstler zum Publikum überspringen, aber hier sprühten die Funken nur so. Und weiter spielte sie mit der Kamera, ihr keckes Augenzwinkern bei "You set the pace" und dann noch dieses zuckersüße Lächeln zum Schluss. Was für ein Auftritt, ich war total geflasht, ich konnte nicht mehr. Lena at its best.

    Dann endlich das Voting. Es ging langsam los aber es steigerte sich nach und nach und plötzlich lag Lena vorn. Es folgten die ersten Zwölfer und es wurden immer mehr. Lena wurde immer wieder eingeblendet, sie war total überwältigt, so wie ich auch. Dann die schönsten Wertungen mit "Lena, I heart you too" und "Norways twelf points go to Lovely Lena from Germany."
    Der Rest war wie im Rausch. Lenas Gang an den Delegationen vorbei, dazu diese wunderbare Musik, die einsetzte. Dann kam Lena mit ihrem Gefolge wie eine Königin die Treppe hinuntergeschritten, ein Moment für die Ewigkeit. In ihrem Gesicht lag alles Glück dieser Welt, die Musik wurde klassisch und passte wunderbar zu diesem Augenblick. Anschließend der Gang über den roten Teppich mit einer Lena, die absolut fassungslos war und sich die Hand vor den Mund hielt. Nachdem sie den Preis erhalten hatte, kam dieser unglaubliche Siegerauftritt, beim Blick in Lenas Augen bekam man weiche Knie. Mit diesen Augen schien sie die ganze Energie der Menschen im Saal in sich aufzusaugen.

    Das alles war eine dichte Folge von Magic Moments, die man NIE mehr vergessen wird. Und überhaupt war diese Siegerehrung die Schönste überhaupt, deutlich schöner als 2011 oder in diesem Jahr. Und das nicht nur, weil Lena gesiegt hat, es war einfach eine wundervolle Zeremonie.

    Und wenn man sieht, was dieses Jahr geschehen ist, wird einem noch mehr bewusst, was für ein unglaubliches Ding Lena da hingelegt hat. Das ist nicht mehr zu toppen.
    Geändert von Kölscher Jung (30.05.2013 um 00:21 Uhr)

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    3.459

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Der 29. Mai 2010
    Taff spezial vom 30 05 2010 verdient
    http://www.youtube.com/watch?v=AfkjP...ature=youtu.be

    1Live Fans im Sektor feiern 2010
    http://www.youtube.com/watch?v=MV_RD...ature=youtu.be

    Norge TV ESC Lena and Germany WIN the Eurovision 2010
    http://www.youtube.com/watch?v=4d8c5...ature=youtu.be

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    OWL
    Alter
    59
    Beiträge
    6.905

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Zitat Zitat von Kölscher Jung Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Dann dieser tosende Beifall nach dem ersten Refrain und Lena lachte ihr ganzes Glück in die Welt hinaus.
    Dieser eine Moment...man findet kaum einen passenden Superlativ. Macht mich immer noch glücklich.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #4
    CampLena <3
    Registriert seit
    03.10.2012
    Ort
    Hotel-Mama
    Alter
    21
    Beiträge
    439

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Wunderschön geschrieben, ich war für 5 Minuten total in Gedanken versunken und der ganze Abend hat sich in mir nochmal abgespielt. Danke !

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #5
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    13.849

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Zitat Zitat von Kölscher Jung Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Und wenn man sieht, was dieses Jahr geschehen ist, wird einem noch mehr bewusst, was für ein unglaubliches Ding Lena da hingelegt hat. Das ist nicht mehr zu toppen.
    Stimmt; der Empfang der Champions-League-Sieger in München hält einen Vergleich mit Lenas Empfang in Hannover nicht aus.

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #6
    2010 war anders
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    12.363

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Zitat Zitat von steffen3 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Zitat Zitat von Kölscher Jung Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Dann dieser tosende Beifall nach dem ersten Refrain und Lena lachte ihr ganzes Glück in die Welt hinaus.
    Dieser eine Moment...man findet kaum einen passenden Superlativ. Macht mich immer noch glücklich.
    Ganz nüchtern und ausgeruht, eher bei Normaltemperatur als im Fieber, kann ich dennoch festhalten: Dieser Augenblick ist schuld daran, dass ich hier bin. From this moment on I was hooked.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #7
    。◕‿◕。
    Registriert seit
    04.03.2010
    Alter
    52
    Beiträge
    4.950

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Mir erscheint es so seltsam weit weg, wie aus einer anderen Ära oder aus einem Paralleluniversum...

    Ich habe auch gar nicht das Bedürfnis, das jetzt nochmal anzuschauen, mir genügt gerade der kurze Gedanke daran...

    "Hach war das damals schön...! .......................aber das Duschvideo ist irgendwie auch toll...

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #8
    Mrs. Curiosity
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.601

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Wenn die Erinnerung an diesen Tag mich eines lehrt, dann, dass Zeit irgendwie ein sehr dehnbarer Begriff ist.

    Auf der einen Seite kommt es mir aufgrund der Millionen toller Lena-Momente so vor, als würde Lena schon ewig Musik machen und als würde ich schon ewig ihr Fan sein - und nicht, als wäre beides erst seit dreieinhalb Jahren der Fall.
    Auf der anderen Seite denke ich jetzt gerade an diesen einen Tag vor genau drei Jahren und es ist wie immer, wenn man an einen schönen Augenblick zurückdenkt. Er schwebt wie eine Seifenblase direkt vor einem, man kann ihn deutlich vor sich sehen, aber sobald man danach greift, verschwindet die Erinnerung wieder und man ist sich doch wieder bewusst, dass dieses Ereignis schon lange her ist.

    So gehts mir auch gerade mit dem ESC 2010. Dieser Moment der Punktevergabe, als plötzlich das passierte, wovon ich geträumt hatte, aber irgendwie nicht gedacht hätte, dass es tatsächlich eintritt. Dass Lena tatsächlich aus allen Ecken Europas (naja, fast) Punkte bekam. Das war der Moment, wo Wunsch und Realität zu einem Ganzen verwoben wurden. Und dann die legendäre "Dankesrede" - Would you like to say something?" - "Äh.... Hi!" - die Gerüchte von Lena ud Alexander Rybak als Traumpaar, der Empfang in Hannover, "Ich liebe deutsche Land", der Eintrag im Goldenen Buch, ich weiß gar nicht, wo ich da anfangen soll.

    Aber mein absoluter Lieblingsmoment, quasi der Höhepunkt dieser Verschmelzung von Traum und Realität - war dieser:
    Lena auf der Bühne in Oslo, eine Deutschlandflagge in der Hand. Sie hat gerade Satellite gesungen, zum zweiten Mal vor diesem Abend. Sie hat gerade den ESC gewonnen und das will einfach nicht in ihren kleinen Lenakopf hinein - und was es noch schlimmer macht, geschätzte 100 Millionen Menschen sehen ihr bei dieser Verwirrung dazu.
    Wie würde ich mit so einer Situation umgehen? Kann jemand wie ich sich da überhaupt reindenken? Jemand, dessen größte Leistung es war, sich bei einer Buchvorlesung eines selbstgeschriebenen Romans vor ca. 100 Leuten, die zudem alle nicht freiwillig, sondern wegen ner Projektwoche da waren, nicht in die Hose zu machen?
    Wie hätte ich vor so einem Publikum reagiert?
    Es gibt sicher viele Wege, wie man mit sowas umgeht - aber ich glaube, der von Lena war einzigartig.
    Sie hat einfach drauflosgelabert und am Ende gesagt "Ich weiß jetzt nicht genau, wo ich hin soll, deswegen bleib ich hier und quatsch noch ein bisschen"
    Genau in dem Moment endete die Übertragung aus Oslo und es wurde nach Hamburg geschaltet, wo natürlich die volle Party ausgebrochen war.
    Ganz ehrlich - SO einen Schlussatz für den ESC hätte sich kein PR-Berater, kein Drehbuchschreiber oder sonstwer ausdenken können. Das ist einer meiner Lieblingsmomente von Lenchen. Sowas muss man erst einmal bringen. Das war irgendwie das Unwirklichste an dem ganzen Abend, dass Lena im Moment ihres Sieges, im Moment absoluter Fassungslosigkeit so einen Satz raushaut - den dann auch nur die Leute in ihrer Heimat verstehen können.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #9
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    13.849

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Zitat Zitat von bates Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ganz nüchtern und ausgeruht, eher bei Normaltemperatur als im Fieber, kann ich dennoch festhalten: Dieser Augenblick ist schuld daran, dass ich hier bin. From this moment on I was hooked.
    Dito. Vorher habe ich nie Youtube benutzt; nach Oslo habe ich Nächte damit verbracht. Würde mich jemand fragen, was sich seitdem für mich geändert hat, könnte ich nicht mit dem gleichen Recht wie Lena "alles" sagen, aber "fast alles" reicht ja auch.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #10
    。◕‿◕。
    Registriert seit
    04.03.2010
    Alter
    52
    Beiträge
    4.950

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Zitat Zitat von BirthysFireflies Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ganz ehrlich - SO einen Schlussatz für den ESC hätte sich kein PR-Berater, kein Drehbuchschreiber oder sonstwer ausdenken können. Das ist einer meiner Lieblingsmomente von Lenchen. Sowas muss man erst einmal bringen. Das war irgendwie das Unwirklichste an dem ganzen Abend, dass Lena im Moment ihres Sieges, im Moment absoluter Fassungslosigkeit so einen Satz raushaut - den dann auch nur die Leute in ihrer Heimat verstehen können.


    Im ersten Moment dachte ich natürlich "Wie können die denn genau jetzt ausblenden, diese Vollidioten...", aber dann merkte man ganz schnell, daß das jetzt, genau so, ein Moment für die Ewigkeit war...

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #11
    ... nie wieder los.
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Gera
    Alter
    33
    Beiträge
    4.626

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Zitat Zitat von Walter Sobchak Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Stimmt; der Empfang der Champions-League-Sieger in München hält einen Vergleich mit Lenas Empfang in Hannover nicht aus.
    Komischerweise hab ich diese Parallele am Sonntagnachmittag vor dem TV auch immer wieder gezogen




    Meine ganz persönlichen Erinnerungen an diese unfassbare Nacht von Oslo hab ich erst vor ein paar Wochen in aller Detailfreude festgehalten: http://www.lenameyerlandrut-fanclub....l=1#post474818
    Mehr hab ich zu dem Thema nicht zu sagen

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #12
    Moderationsmissbrauchsopf er :P
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    53
    Beiträge
    16.758

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Zitat Zitat von BirthysFireflies Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Sie hat einfach drauflosgelabert und am Ende gesagt "Ich weiß jetzt nicht genau, wo ich hin soll, deswegen bleib ich hier und quatsch noch ein bisschen"
    Genau in dem Moment endete die Übertragung aus Oslo und es wurde nach Hamburg geschaltet, wo natürlich die volle Party ausgebrochen war.
    Ganz ehrlich - SO einen Schlussatz für den ESC hätte sich kein PR-Berater, kein Drehbuchschreiber oder sonstwer ausdenken können. Das ist einer meiner Lieblingsmomente von Lenchen. Sowas muss man erst einmal bringen. Das war irgendwie das Unwirklichste an dem ganzen Abend, dass Lena im Moment ihres Sieges, im Moment absoluter Fassungslosigkeit so einen Satz raushaut - den dann auch nur die Leute in ihrer Heimat verstehen können.
    Ich weiss nicht ob du irgendwann später das video eines zuschauers von dieser performance gesehen hast.
    Im gegensatz zum offiziellen video endet es nicht mit diesen worten, sondern mit einer Lena die dannach völlig der welt entrückt auf der bühne verharrt und regungslos bleibt als der steadycam kameraman die kamera ausmacht, zu ihr geht und ihr einen kuss auf die stirn drückt, quasi als dankeschön für diese letzten bilder

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz, Mosel, manchmal Unterwasser
    Beiträge
    1.081

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Zitat Zitat von Zampano Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Mir erscheint es so seltsam weit weg, wie aus einer anderen Ära oder aus einem Paralleluniversum...

    Ich habe auch gar nicht das Bedürfnis, das jetzt nochmal anzuschauen, mir genügt gerade der kurze Gedanke daran...

    "Hach war das damals schön...! .......................aber das Duschvideo ist irgendwie auch toll...
    So sehe ich das auch.
    Schwelgen in Vergangenem ist nicht mein Ding.
    Die Gegenwart ist das was zähl. Mit Früher war alles besser kann ich nichts anfangen.
    Gerade in 2013 habe ich und bestimmt viele im Forum hier mit Lena genau soviel Freude
    wie in 2010.
    Natürlich waren die Siege in 2010 einmalig, aber auch die Aktuelle Videoaktion ist einmalig.
    oder die NOCCU - Tour und die Sommerkonzerte werden das auch.

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #14
    Mrs. Curiosity
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.601

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Zitat Zitat von vampire67 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich weiss nicht ob du irgendwann später das video eines zuschauers von dieser performance gesehen hast.
    Im gegensatz zum offiziellen video endet es nicht mit diesen worten, sondern mit einer Lena die dannach völlig der welt entrückt auf der bühne verharrt und regungslos bleibt als der steadycam kameraman die kamera ausmacht, zu ihr geht und ihr einen kuss auf die stirn drückt, quasi als dankeschön für diese letzten bilder
    Habe ich nicht. Klingt, als hätte ich da voll was verpasst

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #15
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    27.155

    Standard AW: Heute vor drei Jahren: Das Wunder von Oslo

    Das war die spannendste Punktevergabe, die ich je beim ESC gesehen habe. Hab echt geheult dabei.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
privat