Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 62

Thema: USFO - Ein Format für die Zukunft?

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #31
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    26.388

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Ich finde Stefan Raab sollte bei seiner nächsten Grand-Prix-Star-Suche (ab 2012) nicht nur noch Einzelinterpreten schauen, sondern vor allem auch nach Gruppen.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    1.821

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Zitat Zitat von Melanie Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich finde Stefan Raab sollte bei seiner nächsten Grand-Prix-Star-Suche (ab 2012) nicht nur noch Einzelinterpreten schauen, sondern vor allem auch nach Gruppen.
    Steht denn überhaupt fest, dass der das weitermachen will? Außerdem wie will Raab den das noch toppen? Nicht, dass er wie Ralf Siegel endet...

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #33
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    26.388

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Zitat Zitat von NewShoe Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Steht denn überhaupt fest, dass der das weitermachen will? Außerdem wie will Raab den das noch toppen? Nicht, dass er wie Ralf Siegel endet...
    Stefan Raab ist so etwas wie der Rettungsstrohhalm für die ARD. Es wurde ja schon im Mai 2010 beschlossen,. dass die ARD die Zusammenarbeit mit Raab fortsetzen will. Wenn ich mir vorstelle, dass diese Zusammenarbeit aufhört, dann würde ich für Deutschlands Zukunft beim ESC schwarzsehen.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    1.821

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Also soll Raab das jetzt die nächsten 20 Jahre machen bis er in Rente geht so ähnlich wie Siegel?

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #35
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    26.388

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Zitat Zitat von NewShoe Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Also soll Raab das jetzt die nächsten 20 Jahre machen bis er in Rente geht so ähnlich wie Siegel?
    Naja, hoffentlich nicht. Aber einen brillianten Nachfolger für Raab zu finden, ist halt eben nicht so einfach.

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2010
    Alter
    51
    Beiträge
    1.928

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Sagen wir es mal so:
    Solange es funktioniert und er das auch machen will, warum nicht?

    Wenn allerdings irgendwann wiederholte Misserfolge kommen, dann kann das auch mal ganz schnell zu Ende sein. Außerdem steht für mich dabei das Konzept im Fordergrund, die Art der Auswahl. Ob Raab dabei als Person so wichtig ist? Das glaube ich gar nicht.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #37
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    26.388

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Zitat Zitat von marvin Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ob Raab dabei als Person so wichtig ist? Das glaube ich gar nicht.
    Momentan schon. Raab hat sich ja mit seiner Gestik, Mimik und seinen Sprüchen als Jurypräsident immer als Anti-Bohlen präsentiert. Das ist praktisch eines der Markenzeichen des Konzepts, was Raab auch keiner mit dieser Intensität und Faszination nachmachen kann.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #38
    ruhender Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    8.423

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Halten wir doch erst mal fest, dass USFO, so wie Raab es gemacht hat, eine richtig gute Sendung ist. Rolwin hat das oben sehr treffend analysert. Bei USFO hat man die Künstler ermutigt ihr eigenes Ding zu machen. Und so haben sich hervorragende Künstler/innen durchgesetzt. Auf eine so einmalige Künstlerin wie Lena konnte man natürlich nicht hoffen, ich glaube aber, dass wir auch mit Kerstin Freking, Christian Durstewitz, Jennifer Braun oder Sherihan Osman beim ESC gute Chancen gehabt hätten. Weil man ihnen ihren Freiraum gegeben hat und sie ermutigt hat sogar eigene Kompositionen vorzutragen. Und da hat Stefan Raab im Hintergrund sicherlich einen entscheidenden, wenn nicht sogar den entscheidenden Anteil dran gehabt.

    Im Jahr 2012 wird es Raab sicherlich reizen zu zeigen, dass er auch ohne Lena mit seinem Konzept gute Ergebnisse erzielen kann. Und die Künstler wissen, welche Chance ihnen hier geboten wird und werden sich auch bewerben.

    Wie es dann auf lange Sicht gehen wird, kann eh niemand voraussagen. Aber ich freu mich schon auf USFB im nächsten Jahr.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #39
    Fitzischnutzi
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    331

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Zitat Zitat von Muenzi Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Aber ich freu mich schon auf USFB im nächsten Jahr.
    Meinst du die Berliner finden für nächstes Jahr eine vernünftige Location um den ESC durchzuführen? Am besten fangen sie mit der Suche jetzt schon an

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #40
    ruhender Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    8.423

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Genau das meine ich. Die werden sich das nicht noch mal entgehen lassen.

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    3.450

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Zitat Zitat von marvin Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Sagen wir es mal so:
    Solange es funktioniert und er das auch machen will, warum nicht?

    Wenn allerdings irgendwann wiederholte Misserfolge kommen, dann kann das auch mal ganz schnell zu Ende sein. Außerdem steht für mich dabei das Konzept im Fordergrund, die Art der Auswahl. Ob Raab dabei als Person so wichtig ist? Das glaube ich gar nicht.
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass Lena das irgendwann übernimmt.

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #42
    .
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    7.292

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Zitat Zitat von rumimo Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass Lena das irgendwann übernimmt.
    Man hätte sie sicherlich schon in diesem Jahr in die Jury berufen. Aber ich denke, dass wäre für sie sehr stressig geworden. Erst singen und dann bewerten...grins (weiß nicht, wo hier die smilys sind)

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #43
    Beförderter Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Cologne
    Beiträge
    6.668

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Zitat Zitat von rumimo Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass Lena das irgendwann übernimmt.
    Merkwürdige Vorstellung. (Oder habe ich Ironie-Smileys übersehen?)

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    3.450

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Zitat Zitat von gauloises Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Merkwürdige Vorstellung. (Oder habe ich Ironie-Smileys übersehen?)
    Ich meine das nicht ironisch, ich denke sie hat einen besseren Musikgeschmack als Stefan Raab.

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #45
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    607

    Standard AW: USFO - Ein Format für die Zukunft?

    Zitat Zitat von Melanie Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich finde Stefan Raab sollte bei seiner nächsten Grand-Prix-Star-Suche (ab 2012) nicht nur noch Einzelinterpreten schauen, sondern vor allem auch nach Gruppen.
    Das halte ich für keine gute Idee. Wichtig ist erst mal der eigentliche Performer selbst, auf den sich von daher beim Casting auch alle Aufmerksamkeit der Zuschauer konzentrieren sollte. Eine Band für ihn kann man leicht nachträglich zusammenbauen, wenn das nötig ist, wobei eine Band im klassischen Sinn aber für den ESC weder typisch noch sinnvoll ist. Es ist eine sehr visuell ausgerichtete Veranstaltung und wenn man neben dem eigentlichen Performer noch weitere der maximal möglichen 6 Personen zur Show beitragen lassen will, dann können das Tänzer viel besser leisten als statisch herumsitzende Bandmitglieder.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich