Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 249

Thema: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    3.055

    Standard Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    In der "Prisma", das ist die wöchentlich erscheinende Beilage in der "Rheinischen Post" steht heute ein kleiner Artikel zum Album Crystal Sky.
    Da ich keinen Link reinstellen kann, zitiere ich jetzt mal den vollständigen Text:

    "Alles, aber nicht genug
    Der Einsatz ist da, jene Hingabe an die Songs, die sofort Respekt abnötigte, als Lena Meyer-Landrut 2010 das Rampenlicht betrat. Fünf Jahre dannach steht die musikalische Karriere der 23 Jahre alten bildschönen Frau auf der Kippe. Als hätte sie mit ihrem European-Song-Contest Erfolg und dem sexy Nachspiel ein Jahr später in Düsseldorf genug getan. Die Hallen, die für die Lena-Tour im Oktober gebucht wurden, sind eher zweitgroß.
    Das neue Album, Chrystal Sky heißt es, ist aufwendig produziert, und klar, Lena gibt wieder alles. Die Ballade "Sleep Now" gefällt in ihrer Zartheit, der schlichte Titelsong hat Hit-Potential. Aber Lenas Stimme, das muss man sagen, trägt kein Album, und das viele Disco-Zeugs ist auch nicht (mehr) ihr Ding."

    Auf der gleichen Seite gibt es einen weiteren Artikel, der sich mit Ann-Sophie befasst und auch Lena erwähnt. Ich geb ihn daher hier auch mal vollständig an:

    "Im Gegensatz zu Lena (s.o.) ist Ann-Sophie ganz bei sich und ihrer Musik. Ob sich ihr Album "Silver into Gold" tatsächlich in Gold verwandelt, wird sich am 23.05. zeigen, wenn Ann-Sophie Dürmeyer (24) geboren in London, beim ESC in Wien für Deutschland singt.
    Das Album gibt`s bereits und zeigt: Ann-Sophie ist Lena sehr ähnlich, wirkt aber selbstbewusster, was vielleicht auch daran liegt, dass sie ihre Songs selbst schreibt."

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #2
    fix your hearts or die
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    3.010

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    @Frank67: ich nehme deinen Post jetzt mal als Ausgangspunkt für diesen Thread, ich hoffe das ist ok.

    Alle weiteren CS-Kritiken bitte hier rein.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #3
    alter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.942

    Standard Re: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    eventim blog: LENA vollzieht auf ihrem neuen Album “Crystal Sky” eine Electro-Metamorphose
    http://blog.eventim.de/lena-vollzieh...-metamorphose/

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #4
    Der Weltraum . . .
    Registriert seit
    20.12.2010
    Alter
    53
    Beiträge
    7.266

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Sie wird nicht akzeptiert da sie kein echte Musikerin ist. Nix mit Musik gelernt . Kann kein Instrument usw.


  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #5
    so very cautious
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    13.001

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Zitat Zitat von Frank 67 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    In der "Prisma", das ist die wöchentlich erscheinende Beilage in der "Rheinischen Post" steht heute ein kleiner Artikel zum Album Crystal Sky.
    ... steht ja in guter alter Prisma-Tradition. Stardust mochten sie auch nicht, der damalige Text war sogar, zumindest nach den Forums-Spuren zu urteilen, deutlich unfreundlicher: http://www.lenameyerlandrut-fanclub....l=1#post414461

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #6
    Putin ist so 1 Pimmel
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen.
    Beiträge
    24.424

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Bei Eventim ist vielleicht noch das zitierungswürdig.
    Stattdessen pumpen auf “Crystal Sky” pompöse Electro-Hymnen aus den Boxen und Lenas leicht verzerrte Stimme erinnert nicht selten an die einer der faszinierendsten Musikerinnen der vergangenen 20 Jahre: Björk.
    Immerhin schließt sich da ein Kreis, denn den Björk Vergleich gab es ja auch schon 2010.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #7
    Moderationsopfer :P
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    54
    Beiträge
    17.869

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Zitat Zitat von Frank 67 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    "Alles, aber nicht genug
    Der Einsatz ist da, jene Hingabe an die Songs, die sofort Respekt abnötigte, als Lena Meyer-Landrut 2010 das Rampenlicht betrat. Fünf Jahre dannach steht die musikalische Karriere der 23 Jahre alten bildschönen Frau auf der Kippe. Als hätte sie mit ihrem European-Song-Contest Erfolg und dem sexy Nachspiel ein Jahr später in Düsseldorf genug getan. Die Hallen, die für die Lena-Tour im Oktober gebucht wurden, sind eher zweitgroß.

    Das Album gibt`s bereits und zeigt: Ann-Sophie ist Lena sehr ähnlich, wirkt aber selbstbewusster, was vielleicht auch daran liegt, dass sie ihre Songs selbst schreibt."
    A) der schreiber scheint das 3. album irgendwie auszulassen, als hätte er das gar nicht mitbekommen

    b) der schreiber hat keine ahnung. Auch Sophie hat grade mindestens 2 fremdgeschriebene nummern drauf

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #8
    Beförderter Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    7.304

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Zitat Zitat von Fluxxxie Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Der Artikel ist natürlich pure Lobhudelei, aber warum nicht, auch das hat seine Berechtigung! Teile zwar nicht alles, z.B. finde ich nicht (bisher! habe das Album noch nicht), dass man zu viel an Lenas Stimme herumgedoktert habe (diese Erzählung scheint in einigen Köpfen bereits unwiderruflich gesetzt). Nach allem was mich an Schnipseln bisher erreicht hat, finde ich LML's Stimme angemessen wiedergegeben und gewürdigt. Eher bei "instrumentalen" Effekten hätte man hier und da vielleicht einen Hauch mehr Contenance wahren können (wobei mich exakt das wiederum bei bestimmten Songs überhaupt nicht stört, genauer: ich finde es hier und da auch super gelungen). Dennoch natürlich eine extrem wohlwollende Rezension. Ich gehe mal schwer davon aus, dass der eventim-Blog sowieso keine Plattform für "Verrisse" ist, aber der Autor hat sich schon angehört, worüber er da schreibt, das nehme ich ihm ab .
    Was mich für Foitzik auch einnimmt, aber das ist auch mein persönlicher Kram, ist, dass er hauptberuflich Heavy-Metal-Rezensionen schreibt. Manchmal finde ich solche Genre-Querschläger richtig gut - so wie heute. (Und nebenbei werden da - über drei Ecken - auch Erinnerungen an Dave geweckt .)
    Geändert von gauloises (13.05.2015 um 19:20 Uhr)

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #9
    so very cautious
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    13.001

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Zitat Zitat von gauloises Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Was mich für Foitzik auch einnimmt, aber das ist auch mein persönlicher Kram, ist, dass er hauptberuflich Heavy-Metal-Rezensionen schreibt. Manchmal finde ich solche Genre-Querschläger richtig gut - so wie heute.


    Witzigerweise rezensiert derselbe Autor auf demselben Blog auch die am selben Tag erscheinende Faith No More (ich schrieb gestern darüber), und hier ist der gute Ben erst recht ganz heftig am Fangirlen .

    Allerdings, wie Du schon sagst, auf einem Portal, dessen Zweck es ist, Konzertkarten zu verkaufen, wird man allzu kritische Reviews sicher nicht finden.

    Dennoch finde ich den Lena-Text auch ganz hübsch – man kann inkompetenter lobhudeln .

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #10
    so very cautious
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    13.001

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Und hier eine kleine Doppelbesprechung der neuen Alben von LML und CW:

    http://www.mittelbayerische.de/panorama-nachrichten/neue-alben-von-lena-und-conchita-21934-art1232781.html

    (Obwohl ich jetzt nicht der größte Conchita-Wurst-Fan bin, muss ich doch sagen, dass mir dieser Vergleich nach dem wochenlangen "Sarah"-Getue im Forum fast wie eine Wohltat erscheint.)

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz, Mosel, manchmal Unterwasser
    Beiträge
    1.082

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Mit wem Lena nicht alles verglichen wird, das scheint zum neuen Sport zu werden.
    Das Fazit : Wenn Lena Erfolg hat, muß sie ja irgend jemand nach gemacht haben.

    Übrigens, je länger ich mir Kiwi anschaue, so mehr erinnert sie mich an einen Schäferhund

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    3.055

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Zitat Zitat von david davidson Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    @Frank67: ich nehme deinen Post jetzt mal als Ausgangspunkt für diesen Thread, ich hoffe das ist ok.

    Alle weiteren CS-Kritiken bitte hier rein.
    @david davidson: Wie Alf sagen würde: "Null Problemo"
    Hatte auch schon überlegt ob das er richtige Threat ist. Auf die Idee einen eigenen zu eröffnen, bin ich natürlich nicht gekommen.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #13
    taken by a lena
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Raum Mainz
    Alter
    63
    Beiträge
    8.778

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Zitat Zitat von Diver Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Mit wem Lena nicht alles verglichen wird, das scheint zum neuen Sport zu werden.
    In Presseartikeln ist das aber vollkommen normal (es sei denn der Künstler und sein aktueller Stil ist bekannt genug, sodaß Vergleiche nicht erforderlich sind, um den Lesern einen Eindruck zu vermitteln).

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    3.055

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Zitat Zitat von vampire67 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    A) der schreiber scheint das 3. album irgendwie auszulassen, als hätte er das gar nicht mitbekommen

    b) der schreiber hat keine ahnung. Auch Sophie hat grade mindestens 2 fremdgeschriebene nummern drauf
    Die indirekte Behauptung des Schreibers, Lena hätte an keinen der Songs selbst mitgeschrieben, war mir auch sofort ins Auge gefallen.
    Der grösste Fehler aber ist ja aber wohl die Schreibweise dieses komischen Events an dem Lena 2010 und 2011 teilnahm:EuropeanSong Contest.

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    2.686

    Standard AW: Pressereaktionen und Kritiken zu Crystal Sky

    Zitat Zitat von Frank 67 Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Die indirekte Behauptung des Schreibers, Lena hätte an keinen der Songs selbst mitgeschrieben, war mir auch sofort ins Auge gefallen.
    Der grösste Fehler aber ist ja aber wohl die Schreibweise dieses komischen Events an dem Lena 2010 und 2011 teilnahm:EuropeanSong Contest.
    Vielleicht ist der Schreiberling in Wirklichkeit ein abgerockter älterer TV-Moderator, der so seiner stillen Rache Ausdruck gibt.

    Eurovision, es heißt Eurovision....

Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich