Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 119

Thema: 17.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #31
    Eingeborene:
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    24.196

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von Ill Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Fragt sich, ob sie tatsächlich so reagiert hat, wie von Schulz dargestellt. Falls nicht, ist die Darstellung ziemlich daneben (und hat auch mit Satire nichts zu tun).
    Fall doch, muß sie wohl wirklich etwas genervt sein.
    Ersteres wäre ein Indiz dafür das Olli auch nur ein A-Loch ist, zweites spräche dafür, das Lena sich nicht verstellt. Sie sollte ja von Ihrem Managenent erfahren haben, dass Sie bei Schulz & Böhmermann immer wieder Thema ist.
    Naja, es gibt sicher noch mehr Sichtweisen.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #32
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    13.461

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Meine Blödheit ist schon soweit fortgeschritten, dass ich noch nicht einmal kapiert habe, worum es hier überhaupt geht.
    Es geht hier wieder mal darum, ob Lena man or mouse ist. Glaube ich.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #33
    Gesamtpaket
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    1.054

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von Brummell Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    In Sachfragen oder auch Geschmacksfragen sich zu streiten ist völlig okay.
    Vielleicht liegt da der Kern unserer unterschiedlichen Einschätzung. Für mich sind Böhmermann und Mockridge (wie von @earplane postuliert) eben nicht die gleiche Kategorie "TV Showmenschen". Mockridge, den ich zugegebenermaßen manchmal auch ganz witzig finde (wie übrigens auch das Dschungelcamp), macht tatsächlich - soweit es mir erinnerlich ist - Scherze auf Kosten anderer einfach des Witzes wegen. Bei Jan Böhmermann meine ich erkannt zu haben, dass da (meistens) eine aufklärerische Absicht dahinter steckt - und das ist für mich die Sachfrage, über die es zu streiten lohnt.

    Auch wenn es hier schon äonenlang diskutiert wurde, gibt es nun mal auch außerhalb des Forums und insbesondere bei Jan Böhmermann Kritik an der Oberflächlichkeit mancher Lena-Aktionen. Das "auf die Schippe nehmen" von irgendwelchen Mode/Werbe-Snaps ist in dieser Sichtweise lediglich das "den Finger in die Wunde legen", um die Diskussion darüber in Gang zu setzen. Das immerwährende Abarbeiten von Jan an Lena liegt m.E. darin, weil die Diskussion nicht in Gang kommt. Heikler (und hier sicher noch weniger akzeptiert) sind seine Provokationen bzgl. der Essgewohnheiten von Lena. Aber auch hier sehe ich keine pöbelnd-beleidigende Absicht als Triebfeder, sondern den Wunsch, das ein für allemal auch im Hinblick auf mögliche Nachahmer zu "klären".

    Klar, das kann man auch alles anders sehen und verstehen. Und natürlich kann jeder andere Vorstellungen haben von einem "Idealverhalten" eines Künsters in einer solchen Situation bzw. auch die Einstellung besitzen, keine Vorstellung haben zu dürfen. Ich (persönlich) schätze - wie dargelegt - eher die Konfrontation, den Dialog, das Auseinandersetzen mit dem (in diesem Fall nicht ganz unbedeutenden) Kritiker.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #34
    tiptoe thru the tulips
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    13.461

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von ranzig Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Auch wenn es hier schon äonenlang diskutiert wurde, gibt es nun mal auch außerhalb des Forums und insbesondere bei Jan Böhmermann Kritik an der Oberflächlichkeit mancher Lena-Aktionen. Das "auf die Schippe nehmen" von irgendwelchen Mode/Werbe-Snaps ist in dieser Sichtweise lediglich das "den Finger in die Wunde legen", um die Diskussion darüber in Gang zu setzen. Das immerwährende Abarbeiten von Jan an Lena liegt m.E. darin, weil die Diskussion nicht in Gang kommt. Heikler (und hier sicher noch weniger akzeptiert) sind seine Provokationen bzgl. der Essgewohnheiten von Lena. Aber auch hier sehe ich keine pöbelnd-beleidigende Absicht als Triebfeder, sondern den Wunsch, das ein für allemal auch im Hinblick auf mögliche Nachahmer zu "klären".
    Also das ist doch wirklich nur noch ein schlechter Scherz. Es war schon deutlich jenseits des Zumutbaren, dass Lena sich überhaupt gezwungen sah, das eine oder andere Mal sich über ihre "Essgewohnheiten" zu äußern. Und jetzt soll sie das noch mal für Jan Böhmermann tun, der selbst nach all den Klarstellungen, die Lena geäußert hat, noch Bodyshaming betreibt? Und selber sogar noch dünner ist als sie? Dieses Subjekt hat überhaupt keine Legitimität, Lena zu irgendeiner Diskussion herauszufordern, und Lena tut völlig recht darin, ihn vollkommen zu ignorieren.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #35
    Gesamtpaket
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    1.054

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von Peter Paul Benz Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Dieses Subjekt hat überhaupt keine Legitimität, Lena zu irgendeiner Diskussion herauszufordern, und Lena tut völlig recht darin, ihn vollkommen zu ignorieren.
    Schätze, das wird auf dem Platz entschieden.

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #36
    I like Lena
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    2.036

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von ranzig Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    ... Bei Jan Böhmermann meine ich erkannt zu haben, dass da (meistens) eine aufklärerische Absicht dahinter steckt - und das ist für mich die Sachfrage, über die es zu streiten lohnt.
    ... Aber auch hier sehe ich keine pöbelnd-beleidigende Absicht als Triebfeder, sondern den Wunsch, das ein für allemal auch im Hinblick auf mögliche Nachahmer zu "klären". ...
    Böhmermann benutzt Lena als Running Gag, das ist m. E. alles. Hier aufklärerische Arbeit zu sehen, überfordert meine Phantasie.

    Und wie @Brummell richtig schrieb, wäre es völlig untauglich, sich auf eine Konfrontation in "seinem" Biotop einzulassen, da ist er immer besser, vor allem einfach skrupelloser. Genausogut könnte sie einen medialen Schlagabtausch mit der Bildzeitung versuchen.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #37
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    11.118

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von ranzig Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Vielleicht liegt da der Kern unserer unterschiedlichen Einschätzung. Für mich sind Böhmermann und Mockridge (wie von @earplane postuliert) eben nicht die gleiche Kategorie "TV Showmenschen". Mockridge, den ich zugegebenermaßen manchmal auch ganz witzig finde (wie übrigens auch das Dschungelcamp), macht tatsächlich - soweit es mir erinnerlich ist - Scherze auf Kosten anderer einfach des Witzes wegen. Bei Jan Böhmermann meine ich erkannt zu haben, dass da (meistens) eine aufklärerische Absicht dahinter steckt - und das ist für mich die Sachfrage, über die es zu streiten lohnt.

    Auch wenn es hier schon äonenlang diskutiert wurde, gibt es nun mal auch außerhalb des Forums und insbesondere bei Jan Böhmermann Kritik an der Oberflächlichkeit mancher Lena-Aktionen. Das "auf die Schippe nehmen" von irgendwelchen Mode/Werbe-Snaps ist in dieser Sichtweise lediglich das "den Finger in die Wunde legen", um die Diskussion darüber in Gang zu setzen. Das immerwährende Abarbeiten von Jan an Lena liegt m.E. darin, weil die Diskussion nicht in Gang kommt. Heikler (und hier sicher noch weniger akzeptiert) sind seine Provokationen bzgl. der Essgewohnheiten von Lena. Aber auch hier sehe ich keine pöbelnd-beleidigende Absicht als Triebfeder, sondern den Wunsch, das ein für allemal auch im Hinblick auf mögliche Nachahmer zu "klären".

    Klar, das kann man auch alles anders sehen und verstehen. Und natürlich kann jeder andere Vorstellungen haben von einem "Idealverhalten" eines Künsters in einer solchen Situation bzw. auch die Einstellung besitzen, keine Vorstellung haben zu dürfen. Ich (persönlich) schätze - wie dargelegt - eher die Konfrontation, den Dialog, das Auseinandersetzen mit dem (in diesem Fall nicht ganz unbedeutenden) Kritiker.
    Letztendlich würde eine Konfrontation mit Böhmermann zu der Frage nach "Richtig" oder "Falsch" in Bezug auf das Verhalten führen (man kann sich das exemplarisch hier in den Threads zum Thema Werbung ansehen ). Aus langer Erfahrung in einer Ehe weiss ich, dass dies wenig erfolgversprechend ist. In der Regel sind beide Beteiligte nicht bereit sind das eigene Verhalten (und somit auch eventuelle Kritik daran ) wirklich vollständig zur Disposition zu stellen. Kompromissbereit ist man nur in periphären Dingen und häufig kann man sich noch nicht einmal über die Regeln einer Auseinandersetzung einigen. Meine Frau hat sich schon immer geweigert bei solchen Auseinandersetzungen logische Argumentationen anzuerkennen.

    Die entscheidende Frage zu einer Konfrontation Lena vs. Böhmermann muss eigentlich lauten : wem nützt es oder : welches Interesse könnte Lena an einem solchen Disput haben, selbst wenn er einigermassen zivilisiert und locker flockig stattfindet.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #38
    Gesamtpaket
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    1.054

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von Ill Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Böhmermann benutzt Lena als Running Gag, das ist m. E. alles. Hier aufklärerische Arbeit zu sehen, überfordert meine Phantasie.
    Du kennst seinen "Eier aus Stahl"-Beitrag zu den Werbeaktivitäten einiger YouTuber mit vornehmlich jugendlichem Publikum? So groß ist dann der Schritt zur Thematisierung der Werbeaktivitäten von Lena auch nicht mehr.

    Genausogut könnte sie einen medialen Schlagabtausch mit der Bildzeitung versuchen.
    Das haben trotzdem manche Künstler auch schon getan.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #39
    un admirador
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    9.295

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von ranzig Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    auch im Hinblick auf mögliche Nachahmer zu "klären". .
    Nun ja. Das könnte dieses halbe Handtuch, dieser Hänfling, dieses Fliegengewicht doch an sich "klären".

    Komischerweise ist das nur ein Thema für Frauen.
    Da ist nix "heikel", das ist dummer Sexismus.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #40
    Gesamtpaket
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    1.054

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von Brummell Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Aus langer Erfahrung in einer Ehe weiss ich, ....
    Die lange Erfahrung in meiner Ehe zeigt mir, dass das Vermeiden von Aussprachen noch weniger erfolgversprechend ist. Klar, man kommt i.d.R. nicht zu einem Konsens in den zentralen Dingen, aber man versteht den anderen wenigstens besser. Wer gar nicht redet, hat doch schon verloren.

    Zitat Zitat von Brummell Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Die entscheidende Frage zu einer Konfrontation Lena vs. Böhmermann muss eigentlich lauten : wem nützt es oder : welches Interesse könnte Lena an einem solchen Disput haben, selbst wenn er einigermassen zivilisiert und locker flockig stattfindet.
    Warum geht jemand als Gast in eine Late-Night-Show? Die meisten wahrscheinlich, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Vielleicht an ihrem Image was zu drehen. Vielleicht auch Eitelkeit. Mag sein, dass das für Lena derzeit keine Argumente sind.
    Geändert von ranzig (30.10.2016 um 18:04 Uhr)

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #41
    Selbsternannter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    11.855

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von ranzig Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Vielleicht liegt da der Kern unserer unterschiedlichen Einschätzung. Für mich sind Böhmermann und Mockridge (wie von @earplane postuliert) eben nicht die gleiche Kategorie "TV Showmenschen". Mockridge, den ich zugegebenermaßen manchmal auch ganz witzig finde (wie übrigens auch das Dschungelcamp), macht tatsächlich - soweit es mir erinnerlich ist - Scherze auf Kosten anderer einfach des Witzes wegen. Bei Jan Böhmermann meine ich erkannt zu haben, dass da (meistens) eine aufklärerische Absicht dahinter steckt - und das ist für mich die Sachfrage, über die es zu streiten lohnt.
    Grundsätzlich d'accord, dass Böhmermann in eine andere Kategorie gehört als Mockridge (oder wie der auch erwähnte Stefan Raab, der tatsächlich zu seinen "schlimmen" Zeiten nicht anderes gemacht hat als Witze auf Kosten Schwächerer, das hatte nichts mit Satire zu tun, sondern war reine Häme). Und auch mit der aufklärerischen Absicht gebe ich Dir grundsätzlich recht, was das "Gesamtprojekt Böhmermann" betrifft (in dem Sinne habe ich ihn hier erst neulich verteidigt). Allerdings wird nicht jeder seine Witze diesem Anspruch gerecht oder will es auch nur werden.

    Was die Lena-Witze betrifft, so hätte ich Dir anfangs noch zugestimmt, inzwischen hat sich das aber auch für meine Begriffe zu einem eher flachen und bequemen Running-Gag verselbstständigt. Ich glaube, Du überschätzt da eher die Wichtigkeit des Themas für ihn ("abarbeiten"). Im übrigen finde ich die Witze größtenteils nicht sonderlich schlimm (auch das Geplänkel heute zwischen ihm und Schulz war ja eher harmlos), aber eben auch größtenteils unkomisch. (Das war anfangs anders, z.B. über die Doosh-Parodie oder über die ersten nachgestellten Fotos habe ich noch herzhaft gelacht.) Richtig scheiße finde ich – da sind wir letztes Mal schon nicht zusammengekommen und werden es auch dieses Mal nicht, aber keine Bange, ich werde das böse Wort mit "S" schon nicht schreiben – die Magersuchtswitze. Nicht zuletzt weil B. sich hier selbst meilenweit unter seinem Niveau verkauft und damit jede vermeintlich aufklärerische Absicht konterkariert. Es ist einfach nur dumm. Es ärgert mich, *weil* ich Böhmermann grundsätzlich gut finde.

    Aber noch mal davon abgesehen, wie man die Qualität der Arbeit eines Satirikers einschätzt oder welche Absichten man ihm zuschreibt: Dass ein "Opfer "einer Satire sich mit dem Satiriker zu einem "Disput" treffen soll, ist ja eher eine merkwürdige Idee. Wozu sollte das führen? Nein, das Klügste, was man als Satireopfer tun kann, ist, die Satire zu ignorieren. Goldene Regel, beinahe ausnahmslos. Ein Helmut Kohl z.B. war immer klug genug, das zu tun. Sicher wäre ihm im Traum nicht eingefallen, zu einem klärenden Gespräch in der Titanic-Redaktion aufzulaufen .
    Geändert von bates (30.10.2016 um 18:05 Uhr)

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #42
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    11.118

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von ranzig Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Die lange Erfahrung in meiner Ehe zeigt mir, dass das Vermeiden von Aussprachen noch weniger erfolgversprechend ist. Klar, man kommt i.d.R. nicht zu einem Konsens in den zentralen Dingen, aber man versteht den anderen wenigstens besser. Wer gar nicht redet, hat doch schon verloren.
    Wir streiten seit Jahrzehnten und meine Frau weigert sich kategorisch die Superiorität meiner logischen Argumente anzuerkennen .

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #43
    Bandsalat Gourmand / e.V Schatzmeister
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    52
    Beiträge
    16.036

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von Ill Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Böhmermann benutzt Lena als Running Gag, das ist m. E. alles. Hier aufklärerische Arbeit zu sehen, überfordert meine Phantasie.
    Was hier übrigens völlig vergessen wird ist die role von Charlotte Roche.
    Die letzte show von Böhmermann wurde unter nie geklärten umständen offenbar im streit beider beerdigt. Lena selber war da vorher noch gast und ich kann mich nicht erinnern das es da irgendwelche spannungen zwischen Jan und Lena gab. Eher im gegenteil gab es wohl ein paar kommentare aus dem off die durchauswitzig waren.
    Die komischen kommentare starteten erst hinterher.

    Ich denke es gibt da irgendeinen zusammenhang. Lena ist wohl enge freundin von Charlotte, da liegt einfach ein zusammenhang nahe.
    Vielleicht reagiert er hier einfach dinge ab.

    Zitat Zitat von Brummell Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wir streiten seit Jahrzehnten und meine Frau weigert sich kategorisch die Superiorität meiner logischen Argumente anzuerkennen .
    Hat sie dir noch nie gesagt das du ihre unlogik einfach nicht verstehst

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #44
    Bandsalat Gourmand / e.V Schatzmeister
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    52
    Beiträge
    16.036

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von bates Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Aber noch mal davon abgesehen, wie man die Qualität der Arbeit eines Satirikers einschätzt oder welche Absichten man ihm zuschreibt: Dass ein "Opfer "einer Satire sich mit dem Satiriker zu einem "Disput" treffen soll, ist ja eher eine merkwürdige Idee. Wozu sollte das führen? Nein, das Klügste, was man als Satireopfer tun kann, ist, die Satire zu ignorieren. Goldene Regel, beinahe ausnahmslos. Ein Helmut Kohl z.B. war immer klug genug, das zu tun. Sicher wäre ihm im Traum nicht eingefallen, zu einem klärenden Gespräch in der Titanic-Redaktion aufzulaufen .
    Du erinnerst dich offenbar nicht mehr des Achim Menzel running gags von Kalkofe.
    Das gipfelte in ein paar nette retourkutschen, inklusive einer Kalkofe folge in der er von Achim mit besonderen szenen 'gefoltert' wurde.
    Ich denke ja sogar das war die geburtsstunde der idee zu SchleFaZ.



    Offenbar enstand daraus sogar eine längere 'freundschaft'.

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #45
    Gesamtpaket
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    1.054

    Standard AW: 17. oder 24.11.2016 | 22:30 Uhr | My Idiot Friend | ProSieben

    Zitat Zitat von bates Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich glaube, Du überschätzt da eher die Wichtigkeit des Themas für ihn ("abarbeiten").
    Kann sein.

    Zitat Zitat von bates Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Aber noch mal davon abgesehen, wie man die Qualität der Arbeit eines Satirikers einschätzt oder welche Absichten man ihm zuschreibt: Dass ein "Opfer "einer Satire sich mit dem Satiriker zu einem "Disput" treffen soll, ist ja eher eine merkwürdige Idee. Wozu sollte das führen? Nein, das Klügste, was man als Satireopfer tun kann, ist, die Satire zu ignorieren. Goldene Regel, beinahe ausnahmslos. Ein Helmut Kohl z.B. war immer klug genug, das zu tun. Sicher wäre ihm im Traum nicht eingefallen, zu einem klärenden Gespräch in der Titanic-Redaktion aufzulaufen .
    Da gebe ich Dir prinzipiell recht. Allerdings gibt es schon noch einen gewissen Unterschied zwischen Helmut Kohl und Lena. Jan Böhmermann und Lena spielen ja irgendwie in der gleichen Liga, haben zumindest teilweise überlappende Fangruppen und sind professionelle Akteure in einer Aufmerksamkeitsökonomie. Wenn die Einschätzung bei Lena so ist, dass sie bei einem Aufeinandertreffen nur verlieren kann, dann ist das ja auch eine Aussage.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich