Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 121 bis 128 von 128

Thema: Lenas Management

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #121
    im Lena-Fieber
    Registriert seit
    09.09.2010
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    6.005

    Standard AW: Lenas Management

    kleine kritische Frage: Wie kommt eine digitale Obdachlosenzeitung direkt denen zugute, die sie bisher gedruckt auf der Straße verkauft haben?

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #122
    Moderationsopfer :P
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    19.261

    Standard AW: Lenas Management

    Zitat Zitat von Peter M. aus V. Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    kleine kritische Frage: Wie kommt eine digitale Obdachlosenzeitung direkt denen zugute, die sie bisher gedruckt auf der Straße verkauft haben?
    #Stread ist ab jetzt über QR-Codes bei Straßenverkäufer*innen erhältlich und wird die Art, wie Menschen Straßenzeitungen lesen und unterstützen, komplett verändern.
    Es scheint also immer noch irgendwie von Strassenverkäufern verteilt zu werden.
    Das genaue vertriebskonzept ist aber auch mir unklar. Auch ob und wie die strassenverkäufer dann entlohnt werden.
    Also z.b. sind die QR codes schon eindeutige abos oder verkäufe oder ist es ein generischer QR code der zu einer aboseite führt?
    Zumindestens ersetzt es die papierkopie herumzuschleppen, auch für die verkäufer.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #123
    im Lena-Fieber
    Registriert seit
    09.09.2010
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    6.005

    Standard AW: Lenas Management

    Danke. Noch viele offene Fragen. Komplizierter wird’s in jedem Fall für die Menschen auf der Straße und ihre Kunden.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #124
    Moderationsopfer :P
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    19.261

    Standard AW: Lenas Management

    Zitat Zitat von Peter M. aus V. Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Danke. Noch viele offene Fragen. Komplizierter wird’s in jedem Fall für die Menschen auf der Straße und ihre Kunden.
    Das muss nicht komplizierter sein. Es hängt wie gesagt davon ab wie das genau abläuft.
    es zielt auf jedenfall auf eine andere kundschaft als die papierausgabe und in Berlin gibt es wohl mehrere strassenzeitungen die schon länger konkurieren.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #125
    Pessimistiker
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    28.627

    Standard AW: Lenas Management

    Soweit ich das gelesen habe, hat jeder teilnehmende Straßenverkäufer eine Art Marke oder Anhänger mit dem QR-Code. Dieser kann vom Interessenten einfach per Handy / Smartphone gescannt werden. Er kommt dann auf eine Seite wo er zahlen kann und Zugang zur aktuellen Zeitung erhält. Wichtig: es ist keine Abbo.
    Das Geld geht an den "Verlag" und der Straßenverkäufer erhält seinen Anteil. Wie er diesen bekommt, ob regelmäßig bar oder so, dass weiß ich nicht.
    Eventueller Nachteil, der Verkäufer bekommt das Geld nicht sofort bar, sondern später. Vorteil: man spart sich die Druckkosten und ist bei der Gestaltung der Online-Zeitung flexibler.

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #126
    Pessimistiker
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    28.627

    Standard AW: Lenas Management

    https://www.instagram.com/reel/Cydzf...c4MTIwNjQ2YQ==

    Rückblick auf "A Millions" Künstler im letzten halben Jahr. Mit viel Lena

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #127
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9.530

    Standard AW: Lenas Management

    20 Jahre Popakademie Mannheim: Was wurde aus dem ersten Jahrgang 2003?
    https://www.swr.de/swraktuell/baden-...ockum-100.html
    bisschen runter scrollen dann kommt was über Lenas Manager Michael Stockum

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #128
    Pessimistiker
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    28.627

    Standard AW: Lenas Management

    Zitat Zitat von Bina Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    20 Jahre Popakademie Mannheim: Was wurde aus dem ersten Jahrgang 2003?
    https://www.swr.de/swraktuell/baden-...ockum-100.html
    bisschen runter scrollen dann kommt was über Lenas Manager Michael Stockum
    Wieder eine Verbindung zwischen Lena und Mark:

    In dieser Zeit betreute beziehungsweise entdeckte Michael Stockum unter anderem Bands, Künstlerinnen und Künstler wie Casper, Hurts, Marteria, Joris, Lea, Freundeskreis und Mark Forster. Zudem gründete er zusammen mit Lucas Teuchner das Label "TwoSides" (unter anderem mit dem Musiker Apache207).

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich