Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 86

Thema: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #61
    .
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    7.292

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Zitat Zitat von Ovi Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Was genau passt Dir nicht an ihrer, ganz objektiv, sehr klaren Antwort?

    (Oder bekam die vor lauter Empörung schon kaum einer mehr mit?)
    Hallo, ich habe das Thema hier nicht angeleiert!
    Wenn hier aber, wie so häufig von Dir und PPB Lena ausschließlich unkritisch in den Himmel gehoben wird und dabei ein Moderator denunziert wird, wo es nix zu denunzieren gibt, dann äußere ich mich.
    Ja,ich habe die Sendung im TV gesehen und ja, ich weiß was Lena auf das mehrfache Nachfragen (klar und objektiv?) geantwortet hat.

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #62
    Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    50

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Lena tut mir leid. Nicht nur dass sie fanatische Moderatoren wie Kachelmann (s. sein twitter-Gebaren) angehen wollen, auch der von mir bisher geschätzte Ralph Ruthe fordert sie und andere (wegen deren Reichweite) zu Statements zu Neonazi-Aufmärschen auf.
    Aber bald kehrt Ruhe ein.
    Die Promo-Phase ist ja jetzt vorbei, das m.E. letzte Album raus und wenn sie genug auf dem Konto hat, wird sie sich hoffentlich zurückziehen, damit dem Forum solche Diskussionen erspart bleiben.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #63
    Benutzer
    Registriert seit
    23.02.2019
    Beiträge
    59

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Zitat Zitat von MoscowMuleFan Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    fanatische Moderatoren wie Kachelmann
    Bitte was? Bitte noch einmal die Bedeutung des Wortes "fanatisch" nachschlagen.

    Zitat Zitat von MoscowMuleFan Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    auch der von mir bisher geschätzte Ralph Ruthe fordert sie und andere (wegen deren Reichweite) zu Statements zu Neonazi-Aufmärschen auf.
    Völlig zurecht, meiner Ansicht nach. In Analogie zur in letzter Zeit vielzitierten Rechtsnorm "Eigentum verpflichtet" (Art. 14 GG) könnte man auch sagen: "Reichweite verpflichtet". Menschen mit großer Reichweite tragen automatisch, ob sie wollen oder nicht, auch eine gewisse gesellschaftliche Verantwortung. Statements gegen politische Extremisten sind in diesem Zusammenhang nicht zuviel verlangt.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #64
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    69
    Beiträge
    9.518

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Schätze Lena fährt gerne schnell. Wie hätte sie denn sonst die vielen kurz aufeinander folgenden Promo-Termine wahrnehmen können? Mit Tempo 130 wäre das doch kaum zu schaffen.
    Geändert von Doktor Landshut (04.05.2019 um 16:43 Uhr)

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #65
    Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    50

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    @Matt: OK, fanatisch: sich leidenschaftlich und rücksichtslos für etwas einsetzend.
    Also leidenschaftlich ist er auf jeden Fall, wenn es um (bzw. gegen) Holzöfen geht. Mit den Kommentatoren geht auch nicht sehr zimperlich um. Kann man mögen, muss man aber nicht.

    Übrigens: Warum hat Herr Herr Kachelmann sich nicht zu Neonazi-Aufmärschen geäußert? Zu Kevin Kühnert hatte er ja auch eine sehr eigene Meinung.
    Wie steht Herr Kachelman selbst zum generellen Tempolimit? Weiss das jemand, er ist ja auch Promi.
    Geändert von MoscowMuleFan (04.05.2019 um 17:05 Uhr)

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #66
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    5.911

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Zitat Zitat von Matt Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Bitte was? Bitte noch einmal die Bedeutung des Wortes "fanatisch" nachschlagen.


    Völlig zurecht, meiner Ansicht nach. In Analogie zur in letzter Zeit vielzitierten Rechtsnorm "Eigentum verpflichtet" (Art. 14 GG) könnte man auch sagen: "Reichweite verpflichtet". Menschen mit großer Reichweite tragen automatisch, ob sie wollen oder nicht, auch eine gewisse gesellschaftliche Verantwortung. Statements gegen politische Extremisten sind in diesem Zusammenhang nicht zuviel verlangt.
    klar ,Nötigen wir Promis einfach dazu sich öffentlich Politisch zu äußern
    aber wehe sie sagen dann nicht das was wir hören wollen immer feste drauf
    kannst Dir ja mal durch lesen, was Lena sich für ne scheiße anhören muss wenn sie sich mal Politisch äußert.
    Jeder Mensch, ob Promi oder nicht, entscheidet immer noch selbst, wann und zu welchen Thema er/sie sich öffentlich Äußern.

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #67
    Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    50

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    "Jeder Mensch, ob Promi oder nicht, entscheidet immer noch selbst, wann und zu welchen Thema er/sie sich öffentlich Äußern."

    So sieht's aus.
    Können nicht in der Öffentlichkeit Stehende nicht wirklich erfassen, denke ich.
    Es ist doch klar, dass man als Prominenter IMMER kritisiert wird. Das würde ich mir ohne Not auch nicht antun.
    Was immer Lena auch äußert, es wird immer heißen, sie manipuliert aufgrund der "Reichweite" (vor allem Jung-) Wähler, die keine gefestigte politische Meinung haben.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #68
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    61
    Beiträge
    909

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Nun habe auch ich mir endlich Lenas Part der Riverboat-Folge angesehen und ehrlich gesagt verstehe ich die Aufregung nicht. Die Frage von Kachelmann finde ich völlig ok. Ich würde gern mehr von Lenas Positionen zu aktuellen politischen Fragen erfahren. In den Interviews fallen, wie mir scheint, immer ähnliche Fragen. (Allerdings habe ich nicht alle der in letzter Zeit geführten gehört.) Die Reaktion von Lena finde ich aber auch ok. Man muss sich nicht zu allen Fragen Gedanken gemacht haben. Lena hat zum Tempolimit noch keine Position gefunden und das auf sympathische Weise zum Ausdruck gebracht.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #69
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    2.801

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Zitat Zitat von blaufink Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    In den Interviews fallen, wie mir scheint, immer ähnliche Fragen.
    Der Hakenschlag von der Decken-Ecken-Situation auf'n Führerschein hatte innerhalb der Sendung schon was.
    Sollte das im Riverboat ständig so investigativ zugehen, werde ich die Sendung zukünftig ---- neeee doch-nich regelmäßig ansehen. Nich ohne Leni!

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #70
    Benutzer
    Registriert seit
    23.02.2019
    Beiträge
    59

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    @MoscowMuleFan: Leidenschaftlich ja. Ist mir auch lieber, wenn jemand mit Leidenschaft für seine Überzeugungen streitet statt z.B. für Bezahlung oder ähnliches. Rücksichtslos ist er aber gewiss nicht. "Fanatismus" ist das falsche Wort.

    Zitat Zitat von Bina
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    kannst Dir ja mal durch lesen, was Lena sich für ne scheiße anhören muss wenn sie sich mal Politisch äußert.
    Was wäre denn deiner Ansicht nach die Alternative? Dass sich keiner mehr politisch äußert, aus Angst vor negativem Feedback? Exakt das ist es doch, was Extremisten sofort unterschreiben würden.

    Zitat Zitat von Bina
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Jeder Mensch, ob Promi oder nicht, entscheidet immer noch selbst, wann und zu welchen Thema er/sie sich öffentlich Äußern.
    Selbstverständlich. Aber es ist ebenso legitim, wenn jemand Lena bittet, sich zu bestimmten Themen zu äußern. Das hat mit Nötigung rein gar nichts zu tun. Es steht ihr völlig frei, nichts dazu zu sagen. Sie sollte aber mit der Reichweite, die sie hat, immer verantwortungsvoll umgehen, was sie meiner Ansicht nach übrigens tut. Wer aber ernsthaft meint, ein Statement gegen Neonazi-Aufmärsche sei "Manipulation" der Follower, der sollte sich mal fragen, weshalb für ihn Selbstverständlichkeiten, die dem gesellschaftlichen Grundkonsens entsprechen, ein Problem darstellen.

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #71
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    26.559

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Eins hat die Klatschpresse (vor allem RTL) erreicht. Die ganze Sache wird zum Skandal aufgebauscht, mit dem nicht einmal Kachelmann gerechnet hat.

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #72
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    5.911

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Zitat Zitat von Melanie Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Eins hat die Klatschpresse (vor allem RTL) erreicht. Die ganze Sache wird zum Skandal aufgebauscht, mit dem nicht einmal Kachelmann gerechnet hat.
    in dem Kachelmann die Artikel über Twitter verbreitet hat, hat er leider dazu beigetragen das das ganze mehr Aufmerksamkeit bekommen hat als nötig , auch wenn er drauf hingewiesen hat, das die Artikel Schwachsinn sind.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #73
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    2.801

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Zitat Zitat von Rolwin Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Hallo, ich habe das Thema hier nicht angeleiert!
    Huhu, ich auch nicht!

    Zitat Zitat von Rolwin Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wenn hier aber, wie so häufig von Dir und PPB Lena ausschließlich unkritisch in den Himmel gehoben wird und dabei ein Moderator denunziert wird, wo es nix zu denunzieren gibt, dann äußere ich mich.
    Und ich mich hierzu.
    Lies nochmal genau, was ich angemeckert habe. Hier, is leichter. Und nötigenfalls auch dort.
    (Womit dann auch Dieses am Thema vorbeigemeckert ist. ”Bullshitbingo” wurde dort sehr genau spezifiziert.)

    Unabhängig vom 130er-Aufhänger habe ich schlimmstenfalls dem Jörg eine möglicherweise zu große Schläue unterstellt, denn natürlich weiß ich nicht, ob er weiß, dass Lena diese Frage - natürlich, sinngemäß - für Blödsinn hält.


    Oder:
    Jörg's ursprüngliche Frage war sehr gut, Lenas Antwort am Ende halte ich für fast genial, und:

    Erst aus'm Nix die ”Deckensituation”, dann der völlig logisch erscheinende Sprung zum Führerschein.
    Wenn als Drittes z.B. die Frage nach ihrem Auberginenproblem gekommen wäre: Ein ”wat'n dat für'ne Frage” wäre möglicherweise direkt gekommen.
    Also ohne den lass-mich-in-Ruhe-mit-dem-Schiet-Ausweicher.

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #74
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    69
    Beiträge
    9.518

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Zitat Zitat von bates Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich glaube, ich finde es eigentlich ganz gut, wenn man Talkgäste mit unerwarteten Fragen aus der Reserve lockt. Und oft entstehen auch genau dann die Momente, in denen so ein Fernsehereignis wirklich lebendig wird und man auch einiges über die Beteiligten erfahren kann.
    Nach meiner Erfahrung machen Talkgäste, wie hier geschehen, dann eher dicht, oder - falls rhetorisch entspr. bewandert - retten sich in hohle Phrasen. Am ehesten öffnen sich Menschen - nicht nur im Fernsehen - wenn sie sich vom Gesprächspartner nicht bedroht fühlen. Auf dieser Grundlage baute seinerzeit Biolek seine Shows auf und ermöglichte damit sehr persönliche und menschliche Einblicke in das Innenleben von Personen, die man sonst nur in ihren jeweiligen professionellen Rollen kannte.

    PS: Bin allerdings insofern bei dir und anderen Foristen, dass man diese Kachelmann-"Attacke" auf Lena nicht überdramatisieren sollte. Ist schließlich alles nur Entertainment.
    Geändert von Doktor Landshut (04.05.2019 um 21:44 Uhr)

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #75
    JeSuisCharlie
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    11.118

    Standard AW: 26.04.2019 | 22:00 Uhr | MDR | Riverboat

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Nach meiner Erfahrung machen Talkgäste dann eher dicht, wie hier geschehen, oder - falls rhetorisch entspr. bewandert - retten sich in hohle Phrasen. Am ehesten öffnen sich Menschen - nicht nur im Fernsehen - wenn sie sich vom Gesprächspartner nicht bedroht fühlen. Auf dieser Grundlage baute seinerzeit Biolek seine Shows auf und ermöglichte damit sehr persönliche und menschliche Einblicke in das Innenleben von Personen, die man sonst nur in ihren jeweiligen professionellen Rollen kannte.
    Heutige Moderatoren mit Biolek zu vergleichen ist extrem schwierig, da sich die Rahmenbedingungen im öffentlichen Rundfunk/TV seit 1984 massiv verändert haben. Gefördert durch die mittlerweile meist vorgegebenen Strukturen und Formate sind es speziell im Unterhaltungsbereich die Herren Ego-Shooter, die sich weitgehend durchgesetzt haben und diese sind m.E. auch nicht mehr so schräg aggresiv witzig wie z.B. Harald Schmid anno dunnemals. Ich vermute allerdings, dass Biolek schon in der damaligen Moderatorenlandschaft so etwas wie ein weisser Rabe war.
    Ich kann mich nicht erinnern Biolek jemals laut, billig kalauernd, oder sich auf Kosten Anwesender in den Vordergrund drängend erlebt zu haben. Für mich war er eine Art homo ludens den sein Interesse an anderen - gerne ungewöhnlichen- Menschen , auf die Bühne gezogen hat.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich