Seite 5 von 29 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 434

Thema: Blitztabelle

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #61
    The SHIT goes 2 the RHINE
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    836

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Zitat Zitat von tisch Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote

    Oder, um es mit USFO auszudrücken: Mit dem Echtzeitvoting wäre Lena nach den Grundsätzen der Wahrscheinlichkeit nicht nach Oslo gefahren...
    Kann sein, muss nicht. Wer in den Internet-Votings so die Nase vorne hatte, dürfte auch bei der neuen Methode durchkommen, denke ich.
    Wer trotz des verdeckten Votings immer weiter kommt, auch gegen stimmlich (technisch) bessere Kandidaten, der übersteht m.E. auch eine Blitztabelle. ICH jedenfalls habe nach My Same nur noch für Lena angerufen, weil ich wollte, dass dieser Mensch uns vertritt...was ja nicht ganz falsch war. Stichwort: "Gesamtpaket".

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #62
    Reflektiertier
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    700

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Zitat Zitat von j_easy Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Einen solchen Fachmann kann oder will man sich bei Raab TV wohl nicht leisten. Die setzen eher auf Try & Error.
    Das erinnert mich an ein Interview mit Thomas Schreiber, wo dieser über Stefan Raab sinngemäß sagt, dass dieser gerne einfach mal was im Fernsehen ausprobiert, auch wenn Risiko dabei ist, und wenn es schief geht die Sache dann halt abschreibt - Modell Ärmel hochkrempeln und machen, wer nix wagt, der nix gewinnt.

    Ich schätze, da liegt er richtig. Weder Stefan Raab noch sonst jemand aus seinem Gefolge scheinen auch nur auf die Idee gekommen zu sein, was für Effekte so eine Quasi-Echtzeitfeedbackschleife zeitigen kann. Der Witz dabei ist noch, dass man auch ohne der totale Fachmann zu sein mit einem feinen analytischen Näschen und der Muße, mal konsequent den Votingablauf im Kopf durchzuspielen und dabei die gültigen Randbestimmungen auszugraben, unter denen die Leute wohl abstimmen werden, eigentlich recht fix auf das Ergebnis kommt, dass tisch ja gerade so wunderbar zusammengefasst hat. Okay, ich gebs zu, das ist natürlich eines der Herzstücke, das man braucht um erfolgreich Herummathematiken zu können.

    @Fluxxxie: Unendlich wäre ein bisschen lang und wenn man es kürzer macht, spart sich die Hardcorefraktion womöglich ihre Stimme fürs Ende auf, es ist ein Jammer.

    Mal im Ernst, die sollen die verfluchte Tabelle ab dem letzten Werbeblock rausnehmen, im letzten Showteil Interview + last-minute-countdown und dann hochspannungsgeladen eine Balkengrafik wachsen lassen, bei der zu passenden Zeitpunkten der dahinterstehende Kandidat eingeblendet wird, fertig. Das sollte das Problem erschlagen, gerade weil die meisten erst in dieser Phase anrufen. Das könnte sogar die Negativvorgabe auf den unteren Rängen durch die Erstvoter in manchen Fällen durchbrechen.

    @pelikan:
    Ich mache auch beim Dauertheater mit, aus folgendem Grund: Nimm die Rangfolge zum Zeitpunkt wo alle aufgetreten sind, behalte die Kandidaten auf den sicheren Plätzen und den mit der höchsten Platzierung auf den Abstiegsrängen, wirf zufällig einen davon auf den Müll, fertig ist das Kandidatenpaket für die nächste Runde. Wiederhole das Verfahren in jeder Show bis nur noch einer übrig ist. Das liefert Dir das gleiche Ergebnis. Ich nenne das Farce und finde es zum Erbrechen.

    @Queeny:
    Du kannst gerne bei Deiner Meinung bleiben, ich halte Deine Vergleiche zum Doping für völlig unpassend und behaupte, dass Du tischs Argumentation schlicht nicht verstanden hast. Das sehe ich schon allein daran, dass Du davon redest, da wären Dinge im Spiel gewesen wie für Kandidat X anzurufen um Y rauszukegeln. Steht nirgends da. Ist auch absolut nicht nötig.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #63
    alter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.941

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Die Motivation anzurufen ist in der Schlussphase bei der Blitztabelle anders:

    Normales, verdecktes Voting:
    Ich rufe das 1.te Mal für Xena an, weil es ein Superauftritt war.
    Ich rufe das 2.te Mal für Xena an, weil es ein Superauftritt war.
    Ich rufe das 3.te Mal für Xena an, weil es ein Superauftritt war.
    Ich rufe das 4.te Mal für Xena an, weil es ein Superauftritt war.
    ---
    Ich rufe am Ende der Shows das 5.te Mal für Xena an, weil sie garantiert weiterkommen soll.
    Ich warte auf das Ergebnis.


    Offenes Blitztabellenvoting:
    Ich rufe das 1.te Mal für Xena an, weil es ein Superauftritt war.
    Ich rufe das 2.te Mal für Xena an, weil es ein Superauftritt war.
    Xena ist auf Platz 1, ok ich kann aufhören zu voten.
    ---
    Ich rufe am Ende der Show das 3.te Mal für Xena an, weil sie gerade runtergerutscht ist.
    Ich rufe am Ende der Show das 4.te Mal für Xena an, weil sie gerade runtergerutscht ist.
    Xena ist auf Platz 1, ok ich kann aufhören zu voten.
    -
    Oh mist, Xena ist schon wieder runtergerutscht.
    Ich rufe am Ende der Show das 5.te Mal für Xena an, weil sie gerade runtergerutscht ist.
    Ich rufe am Ende der Show das 6.te Mal für Xena an, weil sie gerade runtergerutscht ist.
    Xena ist auf Platz 1, ok ich kann aufhören zu voten.
    -
    Oh mist, Xena ist schon wieder runtergerutscht.
    Ich rufe am Ende der Show das 7.te Mal für Xena an, weil sie gerade runtergerutscht ist.
    Ich rufe am Ende der Show das 8.te Mal für Xena an, weil sie gerade runtergerutscht ist.
    Schlussgong.
    Geändert von Fluxxxie (21.01.2012 um 00:42 Uhr)

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #64
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    5.596

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Zitat Zitat von Queeny Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Und einer von denen landet, potzblitz, auf dem 6.Platz, man glaubt es kaum. Und diesen Kandidaten haben einfach nicht genug Leute gut genug gefunden, so einfach ist das. Es ist auch völlig egal, ob durch die Blitztabelle irgendwer zum Mehrvoten angeregt wird, gilt auch wieder für alle.
    Das Anregen zum Mehrvoten gilt vielleicht allgemein gesehen für alle, aber nicht zu jedem Zeitpunkt. Angeregt wird immer derjenige, dessen "Star" gerade auf dem 6. Platz ist. Mit verdecktem Voting hätte er irgendwann gesagt: so, das reicht jetzt mit Anrufen. Das sagt er sich mit der Blitztabelle auch, wenn sein Kandidat auf Platz 2 liegt oder so. Aber wenn er dann doch wieder auf den 6. Platz rutscht, ja dann greift er lieber doch noch mal zum Hörer. So wechselt in den letzten Minuten der 6. Platz ständig. Dabei werden die Abstände prozentual immer geringer. Die Kandidaten hüpfen unaufhörlich von Platz zu Platz, bis das Voting beendet ist. Ich meine aber, sie würden auch weiter hüfpen, wenn das Voting weiter gehen würde. Dieses Konvergieren erinnert tatsächlich stark an ein Zufallsexperiment. Ich glaube, dass ein verdecktes Voting im Verlauf der Sendung nach dem Vorsingen eher divergiert, die Abstände also mit voranschreitender Zeit eher größer werden statt kleiner.

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #65
    fix your hearts or die
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.821

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    [Nur ganz kurz mal offtopic an die Mods: gäbe es die Möglichkeit, die ganzen Posts zum Voting und der Tabelle in einen eigenen Thread zu verschieben? Das Thema frisst sich ja jetzt schon durch mindestens 3-4 verschiedene Threads ]

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #66
    The SHIT goes 2 the RHINE
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    836

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Das Dauertheater wird doch von Thomas D. mit geschürt, nicht nur hier. Der regt sich m.E. künstlich auf und heizt die Stimmung an.
    Mal was anders: Als Lena bei der letzten Krone hinter dem Weltretter gelandet ist, hätte sich da wirklich niemand eine Anzeige des aktuellen Standes gewünscht?

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #67
    ruhender Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    8.423

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Fluxxxie genau so ist es. Und dann ist es Zufall, welcher der Kandidaten so ca 30 sec vor Ende ziemlich weit oben liegt. DER scheidet nämlich aus. Und wer zum richtigen Zeitpunkt weit hinten liegt, hat gute Chancen weiterzukommen. Das system wird noch durch die hogen Gebühren verstärkt. Bin mal gespannt, ob es sich bei der ein wenig ARD anders darstellt.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #68
    - - -
    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    6.680

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Zitat Zitat von Muenzi Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Fluxxxie genau so ist es. Und dann ist es Zufall, welcher der Kandidaten so ca 30 sec vor Ende ziemlich weit oben liegt. DER scheidet nämlich aus. Und wer zum richtigen Zeitpunkt weit hinten liegt, hat gute Chancen weiterzukommen. Das system wird noch durch die hogen Gebühren verstärkt. Bin mal gespannt, ob es sich bei der ein wenig ARD anders darstellt.
    Oh Ja, wenn das so ist, wie hier einige meinen (also, daß die Zuschauer ihren Monatslohn vervoten), dann wird das richtig schlimm, weil man für denselben Preis bei der ARD 3x voten kann.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #69
    bin dabei
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    2.971

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Zitat Zitat von Queeny Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wenn ein Kandidat seinen Auftritt verkackt hat, kriegt er weniger Anrufe, das ist einfach so, ob man die Tabelle nun sieht oder nicht. Umgekehrt ist das genauso. Bei 10 Kandidaten ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, daß viele Leute viele Kandidaten gut finden. Dabei kann vorkommen, daß 1 Kandidat besonders hervorsticht, d.h. daß die Mehrheit für diesen anrufen wird, das werden die Leute tun, ob sie die Tabelle nun sehen oder nicht. Und das gilt natürlich für alle Kandidaten. Und einer von denen landet, potzblitz, auf dem 6.Platz, man glaubt es kaum. Und diesen Kandidaten haben einfach nicht genug Leute gut genug gefunden, so einfach ist das. Es ist auch völlig egal, ob durch die Blitztabelle irgendwer zum Mehrvoten angeregt wird, gilt auch wieder für alle. Das ist wie beim Doping, wenn alle dopen isses auch wurscht, wird am Endergebnis nix groß ändern, der 1. wird der 1. sein, der 5. der 5. und der 6. der 6. Es wird ganz sicher niemand für jemanden anrufen, also viel anrufen - Geld ausgeben, den er nicht mag, nur um jemanden, den er auch nicht mag, nicht gewinnen zu lassen. Die Blitztabelle wird schlicht überbewertet, weil ungewohnt. Sonst heißt es nur du und du und du bist weiter, war aber ein "ganz enges Höschen".
    Achso, wir reden übrigens über eine Abstimmung, nicht über ein Spiel. Aber das nur am Rande.
    Nein, dieses Voting ist kein Spiel, sondern ein spieltheoretischer Entscheidungsmechanismus.

    Bei jeder Abstimmung verfügt derjenige, der die Abstimmungsregeln festlegt, über einen nicht zu unterschätzenden Einfluss darauf, wie die Entscheidung ausgeht.
    Eine geheime Abstimmung führt in der Regel zu anderen Ergebnissen als eine offene Abstimmung. Eine offenen Abstimmung wird z.B. immer durch taktische Einflüsse bestimmt. Nicht ohne Grund haben wir ein geheimes Wahlrecht im Grundgesetz verankert. Die geheime Abstimmung ohne Bekanntgabe von Zwischenständen führt zu einem bestmöglichen Bild über die Willensäußerung der Abstimmungsteilnehmer.

    Die Abstimmungsregeln von USFB setzen dagegen das beschriebene taktische Verhalten der Abstimmungsteilnehmer ingang. Jeder handelt für sich logisch, aber in der Summe ergibt sich ein Ergebnis, das ein ganz anderes als nach einer geheimen Abstimmung ist.
    Das ist einfach die Konsequenz aus diesem Abstimmungsverfahren, aber eben auch unbestreitbar.

    Nur sind bei USFB den Erfindern des Abstimmungsverfahrens dessen Konsequenzen zu keiner Zeit klar gewesen. Das ist delettantisch und ärgerlich.

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #70
    Engel \/
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    3.073

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Wenn Raab und Thomas D. Eier in der Hose hätten, würden sie Platz 6 aus Show 1+2 in Show 3 holen.(dann wird die Show einmal etwas länger)
    Zitat Zitat von tisch Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Und wie soll es dann weitergehen?
    Gleichzeitig muß das Votingsystem modifiziert werden. Ich würde vorschlagen, die Blitztabelle bis zum Votingende abzuschalten, sobald es nach dem letzten Gesangsvortrag in die Werbepause geht.

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #71
    The SHIT goes 2 the RHINE
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    836

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Wie wär's mit dieser (bekannten) Theorie:

    Normales, verdecktes Voting:

    Ich rufe 20x für xyz an, um möglichst SICHERzugehen, das er/sie weiterkommt.
    Ich warte auf das Ergebnis.


    Offenes Blitztabellenvoting:
    Rufe so oft an wie nötig, damit sie weiterkommt.
    (Auch da kann man etwas in "Vorlage" gehen..wer sollte mich daran hindern?)

    Schlussgong (für mich zu dem Thema .

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #72
    alter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.941

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Zitat Zitat von pelikan Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Rufe so oft an wie nötig, damit sie weiterkommt.
    Das nötig ändert sich ständig. Erst ist es nötig anzurufen, dann wieder nicht, dann wieder doch, usw...

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #73
    bin dabei
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    2.971

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Zitat Zitat von Queeny Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Oh Ja, wenn das so ist, wie hier einige meinen (also, daß die Zuschauer ihren Monatslohn vervoten), dann wird das richtig schlimm, weil man für denselben Preis bei der ARD 3x voten kann.
    Gerade die Frage der Auswirkung der unterschiedlichen Anrufkosten ist äußerst spannend, denn das hängt mit Zahlungsbereitschaften zusammen. Da im Viertelfinale nur ein Kandidat ausscheidet kann es sich nicht auf das Abfallen von vermeinlich abgeschlagenen Kandidaten auswirken.
    Die zentrale Frage ist also, ob der/die vermeintlich sicher Führenden mehr Anrufe bei dem niedrigeren Preis realisieren können und damit die Verzerrung abnimmt. Oder ob die "Den-will-ich-noch-im-Halbfinale-haben-Powervoter" noch mehr Anrufe tätigen.

    Ich plädiere jetzt auf jeden Fall für eine Beratung durch "unseren" Nobelpreisträger Reinhard Selten.

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #74
    fix your hearts or die
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.821

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    Folgendes ist das eigentliche Problem (was so schon von einigen beschrieben wurde, hier nur nochmal verbildlicht zum besseren Verständnis):

    Man nehme an, es gibt drei Favoriten: A, B und C.
    A gefällt den Zuschauern am allerbesten, B ist immer noch sehr gut und C ist ebenfalls nur leicht schwächer.

    Normales, verdecktes Voting:
    Es gibt am meisten Stimmen für A, am zweitmeisten für B, am drittmeisten für C.
    Die Reihenfolge aller Kandidaten ist am Ende mehr oder weniger proportional zur Qualität. Wenige, die übermäßig für Außenseiter abstimmen beeinflussen das Abstimmverhalten für A, B und C nicht und enden höchstens damit, dass einer der schwächeren Favoriten (hier C) evtl. aus den Top 5 verdrängt wird.

    Offenes Blitztabellenvoting:
    A platziert sich oben in der Tabelle, weil A zu Beginn die meisten Anrufe bekommt. B und C befinden sich im Mittelfeld zusammen mit X,Y und Z, die ich aus persönlichem Geschmack weniger gut fand, manche andere Zuschauer (oder einige wenige, die sehr oft abstimmen) aber schon. Was aber passiert in der Zeit zwischen letztem Auftritt und der Entscheidung?
    Ich vote am wenigsten für A, weil A auf dem vermeintlich(!) sicheren 1. Platz steht. Für den 2. Platz wird am zweitwenigsten angerufen und so weiter. Für die Kandidaten auf den Plätzen 5 und 6 (vielleicht C und Z) wird am meisten angerufen, weil sie auf der Kippe stehen. Das führt dazu, dass die Zahlen sich je nach der gegebenen Zeitspanne für die Anrufe mit den davor liegenden Kandidaten angleichen: irgendwann sind 4,5,6 gleichauf, dann 3,4,5,6, dann 2,3,4,5,6 und schließlich alle ersten 6 Kandidaten (vorausgesetzt die Zeitspanne ist lang genug, was bei USFB1 der Fall war). Wer am Ende auf Platz 6 steht entscheidet der Zufall.

    Schlussgong.

    Bei Szenario 1 kommt Kandidat A sicher weiter. Bei Szenario 2 nicht.

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #75
    taken by a lena
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Raum Mainz
    Alter
    60
    Beiträge
    8.093

    Standard AW: 3. Ausscheidungsshow - 26. Januar 2012 - ProSieben

    @Queenie
    Wenn du die Sendungen gesehen hast, kann ich das, was du schreibst, nicht ansatzweise nachvollziehen. Bei einer verdeckten Abstimmung wäre es nie und nimmer zu auch nur annähernd so engen Ergebnissen gekommen.

    @tisch
    Du hast die Wirkung der Blitztabelle hier noch einmal sehr gut zusammengefaßt.

    Wobei mir aufgefallen ist, daß in der 2. Sendung die Teilnehmer schon etwas mehr Abstand zueinander hatten als in der 1. Sendung. Und Yana hatte nach ihrem Auftritt immerhin soviel Abstand, daß sie als Einzige beim Endspurt nicht in Gefahr geriet, aus den ersten 5 Plätzen herauszufallen, das hatten die Zuschauer diesmal schon kapiert. Vera hat ihr Ausscheiden wohl der sprichwörtlichen Sparsamkeit ihrer schwäbischen Fans zu verdanken, die ihre Platzierung für ausreichend sicher hielten, sowie der Tatsache, daß sich Thomas B. nach der Kritik nach der 1. Sendung diesmal am Schluß zurückhielt, wäre dies die erste Sendung gewesen, hätte er bestimmt noch rechtzeitig gerufen: "Und vergeßt mir die Vera nicht!"

    Noch ein Wort zur Wirksamkeit der Jurymeinung: Nachdem sich die Jury dafür aussprach, daß Andrew einen besseren Platz verdient hätte, stieg dieser dann von 6,x immerhin auf 9,x, ich glaube sogar 10,x Prozent, es reichte allerdings nicht, um den Anschluß zum Spitzenfeld noch zu erreichen.

    Wenn in der 3. Sendung zwei Teilnehmer schlechte Auftritte hinlegen und von vornherein abgeschlagen hinten liegen, könnte sich das neue Votingsystem übrigens auch als Kassengift entpuppen, da es in so einem Fall keinen Grund gibt, noch Geld für Anrufe auszugeben, solange der Abstand groß genug bleibt. Ich könnte mir aber gut vorstellen, daß da tatsächlich noch etwas nachgebessert wird. Die Idee, einfach mit 12 Kandidaten weiterzumachen und somit den jeweils Sechstplatzierten eine zweite Chance zu geben, hatte ich übrigens auch, es wäre aber ein Schlag ins Gesicht derer, die für Votinganrufe für die 10 Sieger der ersten Sendungen ihr Geld ausgegeben haben.

Seite 5 von 29 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich