Seite 100 von 101 ErsteErste ... 50909899100101 LetzteLetzte
Ergebnis 1.486 bis 1.500 von 1509

Thema: Der Filmtipp des Tages

  1. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1486
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    62
    Beiträge
    1.209

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Die lief schon vor ein paar Jahren im ZDF. Ist auf jeden Fall sehenswert. Julia Jentsch in Bestform. Im Januar kommt Staffel 2.
    Oh, das wusste ich nicht. Ich bin ja eigentlich kein Seriengucker. An manchen Stellen wünschte ich mir deutschsprachige Untertitel. Wie soll ein Norddeutscher das Österreichische verstehen?

  2. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1487
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    70
    Beiträge
    10.036

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Zitat Zitat von blaufink Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Oh, das wusste ich nicht. Ich bin ja eigentlich kein Seriengucker. An manchen Stellen wünschte ich mir deutschsprachige Untertitel. Wie soll ein Norddeutscher das Österreichische verstehen?
    Immer mehr Filme werden mit U-Titeln für Hörgeschädigte gesendet. War das hier nicht der Fall? Ich schalte sie immer zu, wenn angeboten, da ich Dialoge in neueren Filmen oft nicht gut verstehe. In den Mediatheken in den Optionen zu finden.

  3. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1488
    Hauptmann von Köpenick und Lenaisten-Vorstand
    Registriert seit
    27.03.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.386

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    da ich Dialoge in neueren Filmen oft nicht gut verstehe
    Geht mir auch so, obwohl ich eigentlich noch ein gutes Gehör habe. Synchronisierte Filme sind meistens besser zu verstehen als Original-Soundtracks, wo das Genuschel oft in Nebengeräuschen untergeht.

  4. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1489
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    62
    Beiträge
    1.209

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Immer mehr Filme werden mit U-Titeln für Hörgeschädigte gesendet. War das hier nicht der Fall? Ich schalte sie immer zu, wenn angeboten, da ich Dialoge in neueren Filmen oft nicht gut verstehe. In den Mediatheken in den Optionen zu finden.
    Danke für den Tipp! Bei dieser Serie lese ich „Es stehen leider keine Untertitel zur Verfügung“. Aber es sind ja nur einige wenige Stellen österreichisch dialektiert. Grundsätzlich finde ich es nicht so schlimm, wenn manches nuschelnderweise nicht zu verstehen ist. Das ist ja im realen Alltag auch so. (Mir kommt gerade in den Sinn, dass es möglicherweise sogar interessant sein kann, wenn Zuschauer denselben Film mit nicht immer einfach zu verstehender Alltagssprache auf unterschiedlichen Wahrnehmungs- und Verständniswegen folgen.)

  5. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1490
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    27.458

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    23:05 Tschick auf 3Sat

  6. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1491
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    70
    Beiträge
    10.036

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Zitat Zitat von blaufink Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Grundsätzlich finde ich es nicht so schlimm, wenn manches nuschelnderweise nicht zu verstehen ist. Das ist ja im realen Alltag auch so.
    Nun, wenn dann die Filmfiguren auch nicht verstehen, was deren jeweilige Gespächspartner sagen, wäre das ja "realistisch".

    Kürzlich sah ich in der Arte Mediathek eine deutsch synchronisierte spanische Krimiserie. Es gab nur französische Untertitel. Da wurde dermaßen geflüstert und genuschelt, dass ich am Ende nicht wusste, wer der Mörder oder die Mörderin war. Eine Zumutung sowas!
    Geändert von Doktor Landshut (16.10.2021 um 15:00 Uhr)

  7. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1492
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    62
    Beiträge
    1.209

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Kürzlich sah ich in der Arte Mediathek eine deutsch synchronisierte spanische Krimiserie. Es gab nur französische Untertitel. Da wurde dermaßen geflüstert und genuschelt, dass ich am Ende nicht wusste, wer der Mörder oder die Mörderin war. Eine Zumutung sowas!
    In solchen Fällen hilft öfter Wikipedia. Dort sind mitunter ausführliche Beschreibungen der Handlung zu finden. Ich habe schon einige Male während des Filmschauens dort vor- oder nachgelesen, wenn mir das Geschehen zu konfus war oder ich die Rollennamen durcheinander brachte. Nur sollte man vor dem letzten Absatz aufhören, denn meistens wird die Handlung bis zum Ende dargestellt.

  8. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1493
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    70
    Beiträge
    10.036

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Zitat Zitat von blaufink Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    In solchen Fällen hilft öfter Wikipedia. Dort sind mitunter ausführliche Beschreibungen der Handlung zu finden. Ich habe schon einige Male während des Filmschauens dort vor- oder nachgelesen, wenn mir das Geschehen zu konfus war oder ich die Rollennamen durcheinander brachte. Nur sollte man vor dem letzten Absatz aufhören, denn meistens wird die Handlung bis zum Ende dargestellt.
    Ja, das mach ich auch öfter, in den Beschreibungen finde ich Auflösungen meistens aber nur bei älteren Filmen. Unter serienjunkies.de gibts auch kurze Inhaltsangaben für die einzelnen Episoden, dennoch möchte ich aber Filme gerne auf eigene Faust verstehen können, ohne irgendwo nachschlagen zu müssen.

  9. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1494
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    27.458

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Kein Spielfilm, aber eine interessante Doku über MeToo und den Weinstein-Skandal

    22:10 Der Weinstein-Skandal: Hollywood bricht sein Schweigen auf Pro7

  10. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1495
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    27.458

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Alternativprogramm zu TMS (20:15 auf Pro7):

    20:15 Green Book im NDR
    20:15 The Big Lebowski in ZDFNeo

  11. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1496
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    62
    Beiträge
    1.209

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Auf 3sat findet um 20:15 Uhr wieder einmal der Mord im Orient-Express statt. Und zwar die gute alte Verfilmung aus den 70er-Jahren mit einem sagenhaften Staraufgebot: Albert Finney als Hercule Poirot, außerdem Lauren Bacall, Ingrid Bergman, Sean Connery, Jacqueline Bisset, Vanessa Redgrave, Anthony Perkins, Richard Widmark, Michael York u. a.

    Alternative: Zur selben Zeit auf arte: Tod in Venedig von Luchino Visconti.

  12. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1497
    Zerfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    München
    Alter
    70
    Beiträge
    10.036

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Zitat Zitat von blaufink Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Alternative: Zur selben Zeit auf arte: Tod in Venedig von Luchino Visconti.
    Eine der besten Literatur-Verfilmungen, die ich kenne. Der Film hatte seinerzeit übrigens eine Mahler-Renaissance in der klassischen Musikwelt ausgelöst.

  13. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1498
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    62
    Beiträge
    1.209

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Zitat Zitat von Doktor Landshut Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Eine der besten Literatur-Verfilmungen, die ich kenne. Der Film hatte seinerzeit übrigens eine Mahler-Renaissance in der klassischen Musikwelt ausgelöst.
    Ich habe mich für den Tod in Venedig entschieden, denn den Film hatte ich tatsächlich noch nicht gesehen (auch nicht Manns Novelle gelesen). Ein bemerkenswerter Film mit sensiblen Momenten, surrealen Bildern und der traurig-schönen Musik Mahlers.

    Die Szenen mit den brennenden und qualmenden Cholera-Leichen in den Gassen Venedigs, akustisch nur von der romantischen Musik Mahlers unterlegt, erinnerten mich ganz kurz an die bizarr-schönen Bilder von Apocalypse Now, die man sich eigentlich verbietet, schön zu finden, es aber mit einem beklemmenden Gefühl trotzdem tut.

  14. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1499
    Rock-Monster
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    27.458

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    40 Jahre alt, aber immer noch ein Klassiker für Bud Spencer und Ennio-Morricone-Fans:

    20:15 Eine Faust geht nacht Westen auf kabel eins.

  15. zum letzten eigenen Beitrag springen | Top | #1500
    Pessimistiker
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    26.164

    Standard AW: Der Filmtipp des Tages

    Zitat Zitat von blaufink Beitrag anzeigen
    This quote is hidden because you are ignoring this member. Show Quote
    Ich habe mich für den Tod in Venedig entschieden, denn den Film hatte ich tatsächlich noch nicht gesehen (auch nicht Manns Novelle gelesen). Ein bemerkenswerter Film mit sensiblen Momenten, surrealen Bildern und der traurig-schönen Musik Mahlers.

    Die Szenen mit den brennenden und qualmenden Cholera-Leichen in den Gassen Venedigs, akustisch nur von der romantischen Musik Mahlers unterlegt, erinnerten mich ganz kurz an die bizarr-schönen Bilder von Apocalypse Now, die man sich eigentlich verbietet, schön zu finden, es aber mit einem beklemmenden Gefühl trotzdem tut.
    Interessant war die anschließende Doku über den damals "schönsten Jungen der Welt" der für den Film gecastet wurde. Ohne richtige Betreuung wurde er zur Promo des Films ins Rampenlicht gejagt. Er war beim Dreh 15 Jahre alt. All das wäre heute wohl etwas anders und das aus guten Gründen. Er leidet bis heute an den Erlebnissen.

Seite 100 von 101 ErsteErste ... 50909899100101 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
oeffentlich